Cranberry Kaiserschmarren

kaiserschmarrn (1 von 1)

Scroll down for an English Version!

Sunday Pancake-Lovers Attention! Currently obsessed :p

Hey ihr Lieben,

Sonntags und es gibt (wie so oft) ein neues Pfannkuchen Rezept. Ja, richtig gelesen. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht ganz danach aussieht, erkennt bestimmt jeder meiner österreichischen oder auch deutschen Leser gleich, was sich denn da oben in der Pfanne zwischen all den Beeren, Mandeln und Joghurt verbirgt. Ein KAISERSCHMARREN!

Endlich hat es der auch mal auf den Blog geschafft :p Nachdem ich ihn in letzter Zeit wirklich so oft auf Instagram gesehen habe und den Schmarren natürlich auch selbst als kleines Kind heiß geliebt habe, musst ich ihn jetzt doch auch mal probieren.
Erster Gedanke: das kann nichts werden und sieht dann bestimmt furchtbar aus haha
Aber nein, denn auch dieses traditionell österreichische Rezept ist eigentlich ganz einfach zuzubereiten. Wenige Minuten, wenige Zutaten und schon steht dem leckeren Kaiserschmarren nichts mehr im Weg!

Das Rezept ist dieses Mal nicht ganz selbst entstanden. Vielmehr wollte ich schon seit ein paar Wochen, nachdem ich das Bild auf Instagram gesehen habe, ein Rezept meiner lieben Valentina (@valentinaballerina) ausprobieren. Wie meistens ändere ich aber dann doch noch ein paar Dinge, aber Zubereitung und Idee kommen vor ihr. Hier könnt ihr auch noch das Originalrezept in den Kommentaren lesen.

Außerdem habe ich noch ein paar Soft Cranberries in den Teig gegeben, die dem Ganzen noch eine leicht süß-saure, fruchtige Note geben. Im Biolade bekommt ihr auch ganz leicht ungezuckerte 🙂

So, nun braucht der Schmarren aber auch natürlich noch ein ordentliches Topping! Frische Beeren, Griechisches Joghurt, Mandeln und Ribiselmarmelade (Rote Johannisbeere in Deutschland :p) bieten sich da super an!

Wie immer ist meine Version des Kaiserschmarrens ohne Weizen, Zucker und zu viel Fett. Ein wenig Kokosöl reicht völlig aus!

Na, wer hat jetzt auch Lust auf einen Kaiserschmarren ‘wie auf der Schihütte’?
Probiert es aus! Hier das Rezept.

Xoxo

kaiserschmarrn (1 von 1)-4


RECIPE || 1 Portion|| wheat-free, refined Sugar free||20 Minutes total, easy to make


 

Zutaten/Ingredients:

  • 2 Eier/Eggs
  • 75 ml Milch/Milk
  • 60g Dinkelmehl/Spelt Flour
  • Bourbon Vanille/Bourbon Vanilla
  • Zimt/Cinnamon
  • 25g Puder Xucker/Puder Xucker‘ (natural powdered Sugar Replacement; you can use Agave/Maple Syrup instead)
  • 2 EL getrocknete Cranberries/2 Tbsp dried Cranberries
  • Toppings: Griechisches Joghurt, Ribiselmarmelade (Rote Johannisbeere), frische Beeren, Mandelsplitter/Greek Yoghurt, Red Currant Jam, fresh Berries, Almond Splits

Zubereitung/How To:

  1. Trennt die Eigelb vom Eiklar./Devide Egg Yolks from the Whites.
  2. In einer Schüssel vermengt ihr Eigelb, Mehl, Milch und Zimt, Vanille./In a Bowl, combine Yolks, Flour, Milk, Cinnamon and Vanilla.
  3. In einer anderen Schüssel schlagt ihr die Eiklar steif und gebt dabei den Xucker nach und nach hinzu./In another Bowl, beat your Egg Whites and put in Xucker.
  4. Wenn ihr einen Eischnee habt, hebt ihr diesen vorsichtig unter die Eigelb Masse./If your Egg Whites are stiff, gently stir into the Egg-Yolk Mixture.
  5. Nun kommen die Cranberries dazu./Now, add Cranberries.
  6. In einer großen Pfanne erhitzt ihr nun etwas Koksöl auf mittlerer-niederer Stufe./In a huge Pan, heat up some Coconut Oil on a medium-low Heat.
  7. Gebt den ganzen Teig auf einmal hinein, sodass ihr einen großen Pfannkuchen habt./Fill in your whole Pancake Dough and spread it like a huge Pancake.
  8. Wartet zirka 5-7 Minuten, bis der Teig gestockt hat und sich oben Bläschen bilden./Wait about 5-7 Minutes until the Eggs are baked well from one Side and you see Bubbles on the Surface.
  9. Mit Hilfe von zwei Pfannenwendern wendet ihr den Teig und backt ihn von der anderen Seite wieder für zirka 2-3 Minuten./Then, use two Chieflies, flip your giant Pancake round and bake from the other Side for another 2-3 Minutes.
  10. Nun braucht ihr euren riesen Pfannkuchen nur noch zerteilen, noch etwas Xucker drauf und mit Toppings nach Wahl servieren./Now, cut it into small Pieces, add a bit Xucker to caramelize and top with desired Ingredients!
  11. Enjoy!

Und vergesst nicht, mich wie immer zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #stefaniegoldmarie

And don´t forget to tag me when trying one of my Recipes! #stefaniegoldmarie

kaiserschmarrn (1 von 1)-3

kaiserschmarrn (1 von 1)-5

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.