About Amy, Pamela, Katie, Kale&Me

 

kalepost (1 von 1)-2

Hey ihr Lieben,

Wie die meisten von euch bestimmt schon auf meinem Instagram Account oder auf Snapchat (@stefgoldmarie) gesehen haben, stehen auch bei mir immer öfter Säfte auf Bildern im Mittelpunkt. Genauer gesagt die frisch gepressten Juices des Hamburger Start-Ups Kale&Me.

Nachdem mich viele von euch nach meiner Meinung zu Detox, Saftkur und Co gefragt haben, und ob ich das nun auch mache, wird es höchste Zeit euch mal darüber ein wenig mehr zu erzählen.

Als Blogger, und vor allem als Healthy-Food-Blogger, bekommt man oft genug Anfragen von diversen Detox Tee und Saft Firmen. Besonders im Jänner bedingt durch all die ‚guten Vorsätze‘ in Sachen gesunder Ernährung schien der Andrang besonders groß zu sein. Doch auch ich war dann einfach einmal neugierig, ob die auf Social Media Kanälen hochgepriesenen Säfte denn halten, was sie versprechen.

Gesagt getan, so begann ich also mir in den letzten Wochen täglich einen frischen Saft von Kale&Me zu gönnen. Natürlich zusätzlich zu meiner normalen Ernährung und ohne jeglichen Zwang, denn wie ihr wisst, esse und trinke ich nur das, von dem ich auch zu 100% überzeugt bin und das mir schmeckt. Sonst würde es wohl wenig Sinn haben, denn mein mein Ziel ist es auf keinen Fall abzunehmen, sondern mich einfach mit meiner Ernährung wohl zu fühlen. Aber dazu unten mehr.

kalepost (1 von 1)

Auf jeden Fall kann man sich bei Kale&Me ab 6 Flaschen Mindestbestellung sein ganz individuelles Paket zusammenstellen, was ich wirklich super finde! Mittlerweile habe ich schon drei Mal bestellt. Beim ersten Mal natürlich von jeder Sorte eine Flasche, mit ich einmal alles austesten kann. Dann nur mehr die, die wirklich zu meinen Favoriten gehören und die ich auch garantiert aufbrauche, denn so ein Saft ist viel zu schade, um ihn alt werden zu lassen.

Da alle Sorten direkt frisch kaltgepresst und ohne weitere Zusätze oder Zucker sind, ist auch klar, dass sie nicht ewig halten. Deshalb wird bei der Bestellung genau darauf geschaut, dass ihr auch daheim seid, wenn eure Säfte ankommen. Einfach gewünschtes Lieferdatum eingeben und schon sind sie versandfertig und in nicht einmal einem Tag bei euch!

Wie ich schon erwähnt habe, trinke ich die Kale&Me Säfte zwischendurch. Vor allem am Nachmittag wenn ich unterwegs bin, sind sie super. Liefern schnelle und lange Energie, machen satt und sind voll mit Vitaminen und Mineralien-perfekt!

Was Kale&Me außerdem anbietet und wovon sicherlich schon viele von euch gehört haben, ist ‚Die Kur‘. 3 Tage lang 6x am Tag Säfte-bestimmt machbar! Vor allem, wenn die Säfte obendrein noch so lecker schmecken.

kalepost (1 von 1)-3

Ich weiß, die Meinungen über Saftkuren könnten verschiedener nicht sein. Die einen schwören darauf, die anderen sehen es als unnötig und viel zu teuer. Ich sehe das Ganze so: es sind ’nur‘ drei Tage. Drei Tage an denen man seinen Körper mal ordentlich entgiften kann und sich danach bestimmt besser fühlt. Nur sollte man gut darauf vorbereitet sein, denn eines ist klar: 6 Säfte am Tag sind nicht recht viel, wenn man bedenkt, dass man ansonsten schon mal das doppelte an Kalorien am Tag zu sich nimmt. Genau aus dem Grund wäre auch Sport an diesen Tagen überflüssig und alles andere als produktiv. Auch wer im Lernstress ist, sollte sich das Ganze gut überlegen, denn ich weiß, dass man vor allem dann in den Dauerte-Modus verfällt haha

Dementsprechend werdet ihr mich auch keine Saftkur machen sehen. Ich liebe sie als Snack, aber feste Nahrung ist für mich einfach ein Muss. Dennoch spricht an sich nichts dagegen sich mal drei Tage eine Auszeit zu gönnen und Säfte zu trinken. Vielen hilft es auch vor allem nach Zeiten mit eher ungesunder Ernährung wieder in einen gewohnten Rhythmus zu kommen.

kalecrois (1 von 1)

Jetzt wollt ihr aber sicherlich noch wissen, was denn so meine persönlichen Favoriten bei Kale&Me sind oder?

Vorweg, die Sorten von denen ich es eigentlich nicht erwartet hätte!

Allen voran kommt der ‚Rosy Roots‘ Saft mit Apfel, Karotte, Rote Beete, Zirone, Ingwer. Mit gerade mal 36 Kalorien auf 100ml auch ein echtes Leichtgewicht!

Außerdem liebe ich die Sorten ‚Katie Carrot‘ und ‚Al Avoca‘ über alles! ‚Amy Almond‘ mit Mandeln, Datteln und Meersalz darf auch nicht fehlen.

Zu guter Letzt noch zum Preis: 27€ für 6 Säfte und kostenloser Versand. Für das, was man bekommt absolut gerechtfertigt! Ein qualitativ gleichwertiger Saft wird euch im Supermarkt nicht weniger kosten. Und bei Kale&Me habt ihr die Frischegarantie dabei.

Viele Gründe die dafür sprechen, auch mal den Trend mitzumachen und mit dem Juicing zu beginnen, oder?

Xoxo

 

Follow:
Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.