Allgemein Recipes Snacks

Strawberry Cheesecake-easy, healthy, delicious

strchee (1 von 1)

Scroll down for the English Recipe!

Easy, nutritious, delicious and berrylicious!

Hey ihr Lieben,

Passend zum Valentinstag habe ich heute ein ganz besonderes Rezept für euch: Strawberry Cheesecake

Wie jedes Jahr konnte ich es mir auch heuer nicht nehmen lassen meiner Mama, die kurz vorher Geburtstag hat, einen Kuchen zu machen. Und dieses Mal habe ich es mir als Ziel gesetzt, dass er sowohl schmecken muss (eh klar :p) als auch halbwegs gesund ist. In dem Fall war er dann beides wirklich zu 100%!

Ihr kennt mich und wisst, wie gern ich alle Formen von Cheesecake mag. Bisher gibt es ja nur die gebackenen Varianten hier auf dem Blog. Aber auch ein gesunder Kühlschrank Cheesecake funktioniert und schmeckt super!

Außerdem sind die frischen Erdbeeren dazu einfach ein Traum! Schön fruchtig leicht und nicht zu süß. Heutige Geheimzutaten gibt es ein paar. Zuerst einmal die isländische Frischkäsezubereitung Skyr, die nicht nur super von der Konsistenz und vom Geschmack her passt, sondern auch wirklich tolle Nährwerte hat-zb nur 0,2% Fett und über 8g Protein auf 100g!

Da ich für den Boden wieder einmal keine halbwegs gesunden Kekse daheim hatte, musste ich mir selbst zu helfen wissen: einfach schnell einen Quest Bar in die Mikrowelle und auskühlen lassen. Im Nu habt ihr euren Keks :p

Zusätzlich habe ich noch Granola und weißes Mandelmus für den Boden verwendet.

Auch Zucker werdet ihr im Cheesecake keinen finden, denn Xucker macht´s wieder Mal möglich. Ihr braucht auch gar nicht viel davon. 50g reichen für die ganze Torte völlig aus.

Ich habe hier auch anstatt tierischer Gelatine Agar-Agar als Alternative genommen. Ihr könnt natürlich das verwenden, was ihr mögt, aber ich bin in letzter Zeit weggekommen von Fleisch und dazu gehört nunmal auch Gelatine. Außerdem funktioniert die pflanzliche Gelatine super!

So, zum Schluss gab´s noch eine Erdbeersauce und viele frische Beeren drauf und schwups der Cheesecake war fertig!

Und glaubt mir, den heutigen Tag hat er nicht überlebt. Ist doch das beste Kompliment oder?

Hier das Rezept!

Xoxo

strchee (1 von 1)-2


RECIPE || 8 Portions|| wheat free, high in Protein, refined Sugar free||less than 30 Minutes to prepare; 3 Hours to cool down in the Fridge


 

Zutaten/Ingredients:

Crust:

*Ihr könnt auch dieselbe Menge an Vollkornkeksen verwenden-gelingt genau so!/You can use the same Amount of Whole Grain Cookies instead.  Works as well!

Cream:

  • 500g Skyr (or Greek Yoghurt/Quark)
  • 50g Puder Xucker (powdered Sugar Replacement)
  • Bourbon Vanilla
  • Agar Agar (Ihr könnt auch einfach 6 Blatt Gelatine verwenden, aber ich bevorzuge die pflanzliche Alternative/ You can use six Gelatine Leafs as well, but I prefer a blunt-based Alternative)
  • 500g Erdbeeren/Strawberries

Zubereitung/How To:

  1. Heizt den Ofen auf 200 Grad vor./Pre-Hat your Oven to 200 Degrees.
  2. Gebt den Quest Bar für 30 Sekunden in die Mikrowelle und lasst ihn ganz auskühlen, bis er hart ist (wie ein Keks)./Microwave your Quest Bar for 30 Seconds and let cool down completely until it gets the Consistence of a Cookie.
  3. Nun zerbröselt ihr den Quest Bar/Now, crumble your Quest Bar.
  4. Vermengt die Brösel dann mit Granola und Mandelmus./Combine Crumbles with Granola and Almond Butter.
  5. Legt den Boden einer kleinen Springform mit Backpapier aus und verteilt die Masse für den Boden gleichmäßig darauf. Drückt sie schön fest./Cover the Ground of a small baking Form with Baking Paper and press the Granola Mass on it.
  6. Backt den Boden für 10 Minuten./Bake for 10 Minutes.
  7. In der Zwischenzeit bereitet ihr die Creme zu./Meanwhile prepare the Cream.
  8. Dazu rührt ihr Skyr, Xucker, Vanille cremig./Mix Skyr, Xucker and Vanilla until smooth.
  9. Wenn der Tortenboden ausgekühlt ist,  bereitet ihr Agar-Agar nach Packungsbeilage zu./When the Crust has cooled down,  prepare Agar-Agar according to the Direction on the Package.
  10. Schneidet zirka 8 Erdbeeren klein und drückt sie gegen die Wand eurer Tortenform./Slice approx. eight Strawberries and press against the Barrier of your Baking Form.
  11. Vermischt Skyr Creme mit Agar-Agar und gebt sie auf die Müsli-Crust./  Mix with Skyr Cream and top Crust.
  12. Nun braucht ihr den Kuchen nur noch für zirka 3 Stunden kaltstellen./Now, let Cake set in the Fridge for 3 Hours.
  13. Für die Erdbeersauce püriert ihr einfach 100g Erdbeeren und gebt dann Xucker nach Belieben und Johannisbrotkernmehl dazu./For the Sauce, puree 100g Strawberries and add Xucker and Carob Gum.
  14. Gebt diese auf den Cheesecake und außerdem noch frische Beeren./Top your Cake with the Sauce and add fresh Berries.
  15. Done and enjoy!

Nährwerte pro Stück (1/8)/Nutritional Information per Piece (1/8): 150 Calories, 11g Carbs (9g Net Carbs), 6g Fat, 13g Protein

 

strchee (1 von 1)-3

4 Comments

  • Reply
    Sunita
    13. Februar 2016 at 16:07

    Wow… That looks delicious!

    Xoxo

    Sunita | http://www.alittlebitof.at

  • Reply
    Hannah
    16. März 2016 at 21:36

    wie groß war die Form? 🙂 ;*

  • Reply
    Theresa
    1. Juni 2016 at 19:21

    Liebe Stefanie,
    Ich hab noch nie Quest Bars gegessen, daher die Frage, wo kann ich die kaufen bzw wie viel vollkornkekse wären das?

  • Leave a Reply