My March

loismarch (1 von 1)-3

Hey ihr Lieben,

Uns schon wieder ist ein Monat vorbei! Viel zu schnell wie ich finde. Vor allem der Februar verging bei mir regelrecht wie im Flug. Gründe hab es viele, denn ich hatte erstens Ferien und außerdem standen fast jedes Wochenende andere Veranstaltungen an, auf die ich es dieses Mal wirklich fast alle geschafft habe.

Ende Jänner nachdem die Klausuren vorbei waren, ging es schon an meinem ersten freien Tag nach Wien ins Vapiano um dort die neuen Rauch Juices zu testen. Leckeres Essen, leckere Säfte und eine tolle Stadt-was will man mehr?!

Eine Woche später stand dann die Influencer Konferenz in Frankfurt an, bei der ich endlich meine lieben Mädels Julia, Klara und Diana wiedergesehen habe und außerdem noch eine Menge anderer toller Blogger-Mädels kennengelernt habe. Charly, Julia, Karla, Aylin-um nur ein paar zu nennen 😉 Auf jeden Fall hat sich die lange Fahrt mehr als gelohnt.

Die Woche drauf war ich dann schon wieder in Wien eingeladen im Zum Wohl. Glutenfreier Brunch vom Feinsten, den ich gleich als Geburtstagsessen mit meiner Mama verbrachte.

Dazwischen gab es noch den ein oder anderen Termin in Salzburg, von denen ich euch aber erst später einmal erzählen werde.

Am 1.3 stand dann noch der Madonna Blogger Award an, wo ich auch dieses Jahr nach meiner Nominierung im letzten Jahr wieder eingeladen war. Zusammen mit Valentina ging´s also hin und dort trafen wir auch die liebe Klara und einige Top-Blogger wie Carl Daur, Farina von Novalanalove, Sami Slimani, Nina Suess und und und…Ein tolles Erlebnis wieder mal!

Abgerundet wurde der Wien Aufenthalt dann noch mit einem EXTREM leckeren Brunch bei Brot Joseph. Danke dafür.

loismarch (1 von 1)-2

Erkannt habe ich vor allem eines letzten Monat: wie wichtig es ist einfach zu leben! Ich glaube das habe ich auch in meinem letzten sehr langen Post über meine Geschichte mit der gesunden Ernährung erwähnt. Ich habe wirklich viel Zeit gehabt um darüber einmal nachzudenken. Und ja, ich habe mir oft einfach auch auf die Stirn gegriffen, wie naiv ich doch war bzw. bin.

Eins nach dem anderen-Stress lass nach. Eines meiner größten Probleme in den Griff zu bekommen, das habe ich mir fest vorgenommen! Mit guter Zeiteinteilung läuft es auch mittlerweile schon ganz gut. Hier der Post dazu.

Was den Sport angeht war Februar wie die letzten Monate sehr laufintensiv, wenn man das so sagen kann :p Und dich glaube, we mir auf Snapchat folgt, der konnte das auch ganz gut mitverfolgen. Aber ich liebe Laufen nunmal und da machen mir dank der richtigen Kleidung auch Schnee, Eis und Regen im Winter wenig aus.

Auch in Sachen Ernährung gab es nicht viel Neues. Obwohl ich unterwegs war, habe ich großteils gesund gegessen. Ganz einfach, weil ich hinter all dem einen Lebensstil sehe, der mir Spaß macht und an dem ich einfach nichts ändern will. Natürlich gibt´s bei mir täglich was Süßes, aber auch hier kommt mir meine große Liebe, die Xucker Schokolade und diverse Riegel, sehr entgegen, da sie ziemlich alle ohne Industriezucker sind. Ich finde auch, dass man es immer am schnellsten merkt, wie süß einfach alles ist, wenn man weniger Zucker isst.

Durch Zufall habe ich im Februar durch meine Topfenknödel auch einen regelrechten Hype auf Instagram ausgelöst haha. Die #Topfenknödelgang ist bestimmt jedem ein Begriff oder?

Für das, dass ich viel unterwegs war, habe ich mir letzten Monat eigentlich auch gar nicht so viele neue Kleidungsstücke gegönnt. Vor allem war nichts unnützes dabei. Also: Gut gemacht, Stefanie :p

Und was mir ganz wichtig ist: ich habe es wirklich mal geschafft, mehr Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen! Auch dass ich meine beste Freundin Jasmin in Frankfurt treffen konnte, da sie dort ein Praktikum in einer Kanzlei macht, war ein Highlight für mich. Kaum zu glauben, dass wir uns kennen seitdem ich denken kann.

loismarch (1 von 1)-4

So, genug vom Februar, denn jetzt kommt der März.

Neben wirklich coolen Kooperationen und einem Ostern Special für euch stehen auch auswärts noch ein paar Dinge an.

Schon nächste Woche geht es wieder nach Wien. Mehr dazu kann ich euch leider noch nicht verraten, aber ich freue mich riesig!

Auch in Salzburg steht die ein oder andere PR Veranstaltung an-zu Ostern auch keine Seltenheit.

Und als wäre ich nicht schon Dauergast dort, ist am Osterwochenende wieder ein Wien Besuch geplant. Es geht in eine Kochschule, so viel dazu. Seid also auf Bilder und Blogposts gespannt!

Mein Highlight im Frühling wird zwar erst im April kommen, aber ich erwähne es schon mal jetzt. Wenn ich dran denke macht es mich einfach immer wieder stolz, was man so alles mit Konsequenz und Arbeit durch so einen Blog und Bilder erreichen kann.

Uuuuuund natürlich freue ich mich auf hoffentlich viel Sonne, tolle neue Rezepte für euch und auch wieder mehr Posts aus meinem Alltag. Mit Snapchat (@stefgoldmarie) klappt das ja schon ganz gut. Danke an euch für all die Kommentare, Snaps und Mails im letzten Monat! Und danke für 90K auf Instagram! Bitte immer weiter so <3

Xoxo

 

Comments

  • Lara

    Ahh das klingt nach einem tollen Monat. Ich muss auch unbedingt mal nach Wien. Ich freue mich wenn du im März auch weiterhin soviel auf Snapchat aktiv bist und bin schon ganz gespannt auf April. ☺️
    Liebe Gruesse,
    Lara.

  • Nora

    Das klingt nach einem richtig tollen Monat. Ich hoffe, dass es so weiter geht für dich,meine liebe Steffi 🙂
    Fühl dich gedrückt und ganz viele Bussis aus Luxemburg <3
    Nora