Spelt Chia Bagles

Bagles (1 von 1) Kopie

Scroll down for English!

Hey ihr Lieben,

Wie lange wollte ich dieses Rezept für selbstgemachte Bagles schon mal ausprobieren! Nachdem ich auf Instagram bei ein paar anderen Bloggern (hallo Jules und Flori :p) immer Bagles mit den leckersten Toppings sehe, war es auch wirklich an der Zeit!

Ihr wisst, dass ich mir wahnsinnig gerne Inspiration von Pinterest, Foodgawker oder eben aus Magazinen hole. So auch dieses Mal, denn als ich das neue Frisch Gekocht Magazin von Billa aufgeschlagen habe, das meine Mama eigentlich immer daheim hat und aus dem bei uns vieles nachgekocht wird, war es da, das Rezept für die Bagles, nach dem ich immer gesucht habe! Ob es Zufall war? Naja, auf jeden Fall hab ich mich gleich am Abend noch in die Küche gestellt, um es auszuprobieren. Zutaten hatte ich alle daheim, naja fast. Eigentlich steht nämlich ‘Leinsamen Bagles’ im Rezept und statt Olivenöl wurde Butter verwendet, aber mit Chia Samen klappt das auch wunderbar! Also heißt das Ganze dann einfach Spelt Chia Bagles bei mir :p

Gesagt getan, nachdem der Teig ganz leicht zubereitet war, musste ich ihn erst einmal gehen lassen. Weiterer Schritt: das kurze Kochen im Wasser. Ich muss gestehen, dass ich anfangs etwas skeptisch war, ob mir das auch wirklich gelingen würde. Doch im Rezept stand Schwierigkeit ‘leicht’ also warum sollte das dann nicht auch ich auf die Reihe bekommen :p

Und es war wirklich  nicht schwer! Der letzte Schritt in Richtung perfekte Bagles war also getan. Nur noch ab in den Backofen uuuuund natürlich gleich frisch genießen-das Beste!

Am nächsten Tag gab´s dann natürlich gleich nochmal welche als schnelles Mittagessen und auch Abends haben sie mein geliebtes Roggenbrot ganz gut vertreten haha

Vor allem mit geräuchertem Wildlachs und einem Skyr Basilikum Dip, sowie Rucola und Spinat waren die Bagles einfach top! Das perfekte schnelle Essen also, das euch satt macht, gesund und vollwertig ist und auch noch hübsch aussieht. Was will man noch mehr?!

Viel Spaß beim Nachbacken!

Xoxo

bagles (1 von 1)-2

RECIPE Serves 12

Zutaten/Ingredients:

  • 500g Dinkelmehl/Spelt Flour+more to Work
  • 30ml Olivenöl/Olive Oil
  • 25g frische Hefe/fresh Yeast
  • 30g Chia Seeds+more to top with
  • Salz/Salt
  • 1 EL Honig/1 Tbsp Honey
  • 1 Ei/Egg

Toppings:

  • geräucherter Wildlachs/smoked Wild Salmon
  • Skyr
  • frisches Basilikum/fresh Basil
  • Rucola/Arugula
  • Babyspinat/Leaf Spinach
  • Salz, Pfeffer/Salt, Pepper
  • Knoblauch/Garlic

Zubereitung/How To:

  1. Für die Bagles die Chia Samen mit dem Mehl vermischen.
  2. Nun die frische Hefe hineinbröckeln.
  3. Zusammen mit 350ml lauwarmen Wasser, Salz, Honig und Olivenöl zirka 5 Minuten kneten, bis ihr einen geschmeidigen Teig habt.
  4. Zirka eine Stunde an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  5. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig nochmals durchkneten und dann in 12 gleich große Teile teilen.
  6. Die einzelnen Portionen zu Kugeln riollen und ein Loch in die Mitte drücken.
  7. Dann so lange mit dem Zeigefinger auf der Arbeitsfläche kreisen lassen, bis die Teiglinge die Form eines Bagles haben.
  8. Je sechs Bagles auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und nochmal ein wenig gehen lassen.
  9. In der Zwischenzeit den Ofen auf 200 Grad vorheizen und Wasser in einem großen Topf mit 1 TL Salz zum Kochen bringen.
  10. Nach und nach immer 2-3 Bagles auf einmal in das Wasser gleiten lassen und zirka 30 Sekunden aufkochen lassen. Mit einem Siebschöpfer herausnehmen, abtropfen lassen und auf das Backblech legen.
  11. Nun das Ei verquirlen und die Bagles damit bepinseln.
  12. Zu guter Letzt noch mit mehr Chia Samen toppen und für zirka 20 Minuten backen, wobei ihr nach 10 Minuten die Bleche tauschen solltet.
  13. Mit Belag nach Wahl servieren!
  14. Done!

bagles (1 von 1)-3

Folge:
Teilen:

3 Kommentare

  1. veg.fruitia
    1. April 2016 / 20:59

    Das hätte mich also stark gewundert, wenn genau du das nicht hingekriegt hättest. Ich würde mal sagen du bist vielen voraus in der Küche 🙂
    Die sehen und klingen echt echt lecker, werd ich bestimmt einmal ausprobieren!
    Alles Liebe veg.fruitia

  2. 4. April 2016 / 12:06

    nice….

    Sqquat brings to you list of best gym’s with swimming pools for gym workouts with fitness food in pune and upcoming events on fitness in Pune and surroundings regions.

  3. Shir
    8. April 2016 / 10:36

    Hi, can you please translate it to english? (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.