Strawberry Asparagus Quinoa Salad

Strawberry Asparagus Quinoa Salad

Asparagus Strawberry (1 von 1) Kopie

Hey ihr Lieben,

Der Frühling liegt in der Luft! Und das macht sich bei mir auch am Teller bemerkbar. Wie sehr hab ich mich schon auf die Spargelzeit gefreut die ganzen letzten Monate und jetzt gibt es ihn endlich wieder in den Geschäften zu kaufen.

Oft hatte ich ihn heuer noch nicht, aber mit Spargel kann man wirklich so viele tolle Rezepte zaubern. Da könnt ihr euch noch auf das ein oder andere freuen. Den Anfang macht heute einmal dieser Strawberry Asparagus Quinoa Salad mit pochiertem Ei, Feta und ganz viel frischem Basilikum.

Super schnell zubereitet, einfach, lecker und noch dazu gesund! Ein tolles leichtes Mittagessen oder Abendessen, das Lust auf Frühling, Sonne und warme Temperaturen macht.

Dass die Kombi aus Spargel und Erdbeeren der Wahnsinn ist, ist nichts Neues. Schon ein paar Mal gab es das bei mir in den letzten Jahren (na, wer erinnert sich noch an meine Salatschüsseln von vor zwei Jahren? Fotografiert in Omas Garten mit den halben Blumen daneben, of course haha). Heute habe ich mich dann wieder einmal überzeugen müssen, wie lecker das Ganze mit meinem Liebelingsquinoa von Neni, einem pochierten Ei, Feta und Balsamico schmeckt!

Wer sich noch nie daran gewagt hat, ein Ei zu pochieren, dem kann ich DIESES Video von Jamie Oliver oder diese Anleitung vom Foodblog Pinch of Yum nur an´s Herz legen. Bei mir findet ihr außerdem noch eine auf Deutsch hier. Vor allem der Trick mit der Frischhaltefolie von Jamie Oliver funktionier super! Müsst ihr probiert haben 😉

So, recht viel zu sagen gibt´s zu dem Salat eigentlich nicht, außer dass er heute genau Recht war bei den ersten plus 20 Grad dieses Jahr!

Überzeugt euch doch selbst. Hier ist das Rezept!

Xoxo

Asparagus Strawberry (1 von 1)-2 Kopie

 RECIPE Serves One

Zutaten/Ingredients:

  • zirka 300g grünen Spargel/approx. 300g green Asparagus
  • 200g Erdbeeren/Strawberries
  • 2-3 Handvoll gemischten Salat/ 2-3 Handful mixed Salad
  • 2 EL Balsamico/ 2 Tbsp Balsamic Vinegar
  • zirka 30g Feta/ approx. 30g Feta Cheese
  • 1 Ei/1 Egg
  • 50g Neni Tricolore Quinoa (ungekochtes Gewicht)/ 50g Quinoa (uncooked Weight)
  • Meersalz/Sea Salt
  • Pfeffer/Pepper
  • Frisches Basilikum/Fresh Basil
  • Knoblauch/Garlic

Zubereitung/How To:

  1. Kocht den Quinoa nach Packungsbeilage./Cook Quinoa according to Directions stated on the Package.
  2. Scheidet den Großteil des Spargels in Stücke./Slice Majority of the Asparagus.
  3. Optional: Hebt ein wenig für obendrauf auf, den ihr dann der Länge nach schält./Optional: Keep some to top with and peel lengthwise.
  4. Kocht den Spargel dann für 3-5 Minuten schön bissfest./Cook Asparagus 3-5 Minutes until lightly soft.
  5. Schneidet die Erdbeeren in Stücke./Slice Strawberries in Pieces.
  6. Vermengt dann Salat, Erdbeeren, Spargel, Gewürze, Basilikum und Quinoa./Combine Salad, Strawberries, Asparagus, Spices, Basil and Quinoa.
  7. Pochiert euer Ei. Anleitung gibt´s hier oder bei Jamie Oliver./Poach your Egg. Direction´s here or on Jamie Oliver´s Youtube.
  8. Gebt alles in eine Schüssel und toppt euren Salat mit Feta, Balsamico, dem restlichen Spargel und dem Ei./Fill in a Bowl and top with Feta, Balsamic, remaining Asparagus and Egg.
  9. Done!

 

Folge:
Teilen:

1 Kommentar

  1. 4. April 2016 / 15:09

    Ich freue mich auch schon die ganze Zeit auf die Spargelsaison. Endlich wieder Spargel essen!!! Dazu fahre ich immer zu einem kleinen Hofladen und hole mir den frischen Spargel. Erdbeeren dĂŒrfen dabei natĂŒrlich auch nie fehlen. Ich bin schon gespannt auf deine Rezepte und werde mich von diesen inspirieren lassen.

    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Kathleen von http://kathleensdream.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
Die Antwort von Instagram enthielt ungĂŒltige Daten.

Folge mir!