Allgemein Breakfast Recipes

Coconut Dumplings with Compote

coconut dumplings (1 von 1) Kopie

Hey ihr Lieben,

Seid ehrlich, wer von euch hat sie denn jetzt noch immer nicht probiert? Ich denke, ihr wisst schon wovon ich rede: Topfenknödel! :p

Es wird Zeit, dass nach den Versionen mit Hafer, Dinkelgrieß und Mandel nun auch ein neues Rezept mit Kokos Geschmack hier Einzug findet. Also an alle, die Kokos auch so lieben wie ich: es besteht auch hier wieder absolute Suchtgefahr-wenn ihr die nicht ohnehin schon nach den Topfenknödeln habt.

Diese Coconut Dumplings with Compote sind dieses Mal eine Mischung aus Kokosmehl, Dinkelgrieß, Kokosflocken und natürlich Topfen (sorry Magerquark natürlich haha). Dadurch bekommen sie einen intensiven Geschmack, der so gut nussig und leicht süß ist.

Dass ich gerne mit Kokosmehl backe, wisst ihr. Aber vor allem bei den Knödeln, die sich ja an sich eher schwer formen lassen, ist das Mehl einfach super! Denn es nimmt viel mehr Flüssigkeit auf als normales Mehl und so wird euer Teig von Hausaus schon einmal dicker und viel leichter zu verarbeiten. Außerdem enthält es nicht nur reichlich pflanzliches Eiweiß, sondern auch extrem viele Ballaststoffe. Ein weiteres Plus also, denn allgemein fällt es einem eher schwer, genau davon aufzunehmen.

Was die Knödel noch dazu besonders macht, ist das Coconut Coating. Es gibt einfach NICHTS besseres als geröstete, warme Kokosflocken dazu-vor allem der herrliche Duft, der dann im ganzen Haus in der Luft liegt.

Natürlich darf auch hier das Obst als Beilage nicht zu kurz kommen. Heute habe ich mich für eine Kombination von Erdbeere und Rhabarber entschieden, die perfekt dazu passt und einfach so gut schmeckt in Verbindung mit dem Kokosgeschmack!

Na, wer von euch hat jetzt auch (wieder) Lust bekommen auf die leckeren Knödel?

Hier das Rezept.

Xoxo

coconut dumplings (1 von 1)-4


RECIPE || 1 Portion (4-5 Knödel)|| wheat free, high in Protein, refined Sugar free||15 Minutes total


 

Zutaten/Ingredients:

  • 30g Dinkelgrieß/Spelt Semolina
  • 20g Kokosmehl/Coconut Flour
  • 5g Kokosraspeln/Coconut Flakes
  • 125g Magerquark/low-fat Quark
  • 1 Ei/Egg
  • 1 Messerspitze Johannisbrotkernmehl (damit lässt sich JEDER Topfenknödel gut formen!)/1 Dash of Carol Gum (to make sure you can form your Dumplings)
  • Bourbon Vanille/Bourbon Vanilla (Von Just Spices-bei jeder Bestellung über 20€ bekommt ihr mit dem Code JUSTSTEFANIE minus 20% und noch dazu ein gratis Oatmeal Spice)
  • 1 EL Xucker/1 Tbsp Xucker
  • 1 Prise Zimt/Dash of Cinnamon
  • 10g Koksflocken für´s Coating/10g Cocanut Flakes for Coating
  • Erdbeer-Rharbarber Kompott*/Strawberry-Rhubarb Compote*

*dazu einfach jeweils 100g Erdbeeren und Rhabarber mit Xucker nach Belieben für 3-5 Minuten aufkochen und etwas Vanille und Zimt hinzugeben-fertig!/Just cook 100g Strawberries and 100g Rhubarb with as muuch Xucker as desired for 3-5 Minutes with some Vanilla and Cinnamon-done!

Zubereitung/How To:

  1. In einer Schüssel vermengt ihr einfach Quark, Ei, Xucker, Mehle,Vanille und ev. Johannisbrotkernmehl miteinander./In a Bowl, combine Quark, Egg, Xucker, Flours,Vanilla and Carob.
  2. Bringt Wasser in einem Topf zum Kochen./Bring Water to boil in a Pot.
  3. Nun teilt ihr den Teig in 4-5 gleich große Stücke. Am besten funktioniert das mit angefeuchteten Händen, denn der Teig ist klebrig./Now, divide the Dough into 4same-sized Pieces. It works best, when doing this with wet Hands cause the Dough´s very sticky.
  4. Drückt den Teig schön Flach und rollt das Ganze zu einem Knödel. Wiederholt den Vorgang bei allen Knödeln./Press the Dough and rollt a Dumpling. Repeat.
  5. Nun kommen diese für 7-10 Minuten ins kochende Wasser./Now, add them to the boiling Water.
  6. Dreht aber die Hitze auf mittlere Stufe zurück./Turn down Heat to a medium Level.
  7. Nun röstet ihr die Koksflocken in einer Pfanne ohne Fett schön goldbraun an./Now tost Coconut Flames in a Pan without Oil until golden.
  8. Wenn die Knödel fertig sind, wälzt ihr sie einfach in den Kokosflocken und serviert sie zusammen mit dem Kompott./When the Dumplings are cooked, roll them into the Coconut Flakes and serve with Compote.
  9. Fertig!/Done and enjoy!

Nährwerte pro Portion (Knödel, Kokosflocken)/Nutritional Information per Portion (Dumplings, Coconut Flakes): 415 Kal/Cal, 32g Protein, 29g KH/Carbs, 18g Fett/Fat

Und vergesst nicht, mich wie immer zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #stefaniegoldmarie

And don´t forget to tag me when trying one of my Recipes! #stefaniegoldmarie

coconut dumplings (1 von 1)-5

3 Comments

  • Reply
    Tori//Gringalicious
    25. April 2016 at 12:23

    These look wonderful and so unique to anything I’ve ever seen! Yum!

  • Reply
    EIN DEKOHERZAL IN DEN BERGEN
    25. April 2016 at 21:33

    jaaaaa i will sie macha,,,,
    mei und mit KOKOS… schmeckn de sichaaaa volleee guat

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

  • Leave a Reply