Vier frische Spargel Salate für den Frühling

Asparagus Prawns Pasta

Hey ihr Lieben,

Frühlingszeit-Salatzeit-Spargelzeit. Ich liebe diese Zeit, aber das nur so nebenbei. Denn Spargel ist zu Zeit wirklich einer meiner Favoriten. Deshalb nutze ich die Spargelsaison auch voll und ganz aus und genieße ihn fast täglich. Am liebsten: in Salaten! So passt er super zu allen fruchtigen, aber auch mediterranen Gerichten und peppt jedes Rezept auf!

Außerdem ist Spargel überaus gesund und enthält viele wichtige Nährstoffe und Vitamine!

Hier ein paar Facts, was unter anderem so alles Gutes im Spargel steckt:

  • Calcium
  • Magnesium
  • Vitamin B
  • kalorienarm (um die 18 Kalorien auf 100g)
  • beeinflusst den Blutzuckerspiegel kaum
  • senkt den Blutdruck
  • beugt Alzheimer und Krebs vor
  • gut für die Blutgefäße

Aber trotzdem, schmecken muss es und das tun die Rezepte allemal! Vier frische Spargel Salate für den Frühling gibt´s also hier für euch, die außerdem schnell und einfach zuzubereiten sind und sich für eine Person als Mittag oder Abendessen optimal eignen, um satt zu werden und gesund und ausgewogen gespeist zu haben.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Xoxo

Potato Asparagus Salad (1 von 1) Kopie

Roasted Potato Avocado Asparagus Salad 

Zutaten/Ingredients:

  • 200g Kartoffeln
  • 1 TL Olivenöl
  • 1/2 g Mango
  • 100g Erdbeeren
  • 100g Feldsalat
  • 1/2 Avocado
  • 250g Grüner Spargel
  • 50g Feta
  • 2-3 Esslöffel Granatapfelkerne
  • Balsamico Essig
  • Kräuter Dressing Gewürz
  • Bratkartoffel Gewürz
  • Tomatenflocken
  • frisches Basilikum

Zubereitung:

  1. Stellt einen Topf mit Wasser auf den Herd und kocht die Kartoffeln für zirka 20 Minuten weich.
  2. In der Zwischenzeit schneidet ihr euer Obst und Gemüse klein.
  3. Kocht auch den Spargel für 5-10 Minuten in etwas Salzwasser weich.
  4. Würfelt die Mangohälfte, Erdbeeren und putzt den Salat.
  5. Halbiert eine Avocado und schneidet die Hälfte in dünne Streifen.
  6. Wenn die Kartoffeln gekocht sind, schält ihr sie, schneidet sie in Scheiben und mariniert sie mit Olivenöl und Bratkartoffelgewürz.
  7. Röstet sie dann in einer Pfanne goldbraun an.
  8. Jetzt braucht ihr nur noch die Kartoffeln mit Salat, Erdbeeren, Mango, Spargel, Granatapfelkernen, Avocado, Gewürzen, Kräutern und Essig mischen.
  9. Feta obendrauf und fertig!
  10. Enjoy!

salmon peach (1 von 1) KopiePuffed Quinoa Field Salad with Asparagus, Peaches and Wild Salmon Patties

Zutaten:

Salmon Patties:

  • 100g Räucherlachs
  • 100g Zucchini
  • etwa eine halbe kleine rote Zwiebel
  • 1 EL Mehl
  • Paprikapulver
  • Tomatenflocken*
  • Italian Allrounder Gewürz*

Salat:

  • 1 reifer Pfirsich
  • 1 Oranger Spitzpaprika
  • 2-3 Handvoll Vogerlsalat
  • 250g grüner Spargel
  • zirka 40g gepuffter Quinoa
  • 2 EL Griechisches Joghurt
  • 1 EL weißer Balsamico
  • Kräuter Dressing Gewürz*
  • frisches Basilikum

Zubereitung:

Salmon Patties:

  1. Heizt den Ofen auf 200 Grad vor.
  2. Schneidet den Räucherlachs in ganz kleine stücke.
  3. Reibt die Zucchini.
  4. Hackt die Zwiebel.
  5. In einer Schüssel vermengt ihr dann einfach alles gut miteinander.
  6. Gebt Mehl, sowie Gewürze dazu.
  7. Formt drei zirka gleich große Patties.
  8. Backt sie für zirka 15 Minuten bei mittlerem Einschub bis sie schön goldbraun sind.

Salat:

  1. Schneidet und kocht den Spargel für 5-10 Minuten weich.
  2. Wascht den Salat.
  3. Schneidet Pfirsich und Paprika klein.
  4. Vermengt das Joghurt mit Balsamico und Kräuter Dressing Gewürz.
  5. Gebt euer Obst und Gemüse, sowie gepufften Quinoa und Basilikum zum Salat und rührt gut um.
  6. Nun kommen noch die Salmon Patties und das Dressing drauf.
  7. Fertig!

Quinoa Puff Salad (1 von 1) KopieFruity Rainbow Salad with Pak Choi and Feta

Zutaten:

  • zirka 250g Pak Choi
  • 1/2 Avocado
  • 50g Feta
  • 50g Quinoa (rohes Gewicht)
  • 2-3 EL Granatapfelkerne
  • 100g rote, kernlose Trauben
  • 100g Erdbeeren
  • 200g Spargel
  • 1/2 gelber Paprika
  • Dille*
  • Tomatenflocken*
  • Balsamico
  • Basilikum*
  • Salz

Zubereitung:

  1. Kocht den Quinoa wie auf der Packungsbeilage beschrieben.
  2. Kocht auch den Spargel für 5-10 Minuten weich.
  3. Blanchiert kurz den Pak Choi.
  4. Wascht Obst und Gemüse und schneidet es klein.
  5. Halbiert die Trauben, schneidet Erdbeeren und Paprika.
  6. Halbiert eine Avocado.
  7. Nun vermengt ihr Obst und Gemüse, gebt Quinoa , Gewürze und Kräuter dazu und obendrauf noch Granatapfel, sowie Avocado und Feta.
  8. Fertig!

asparagus prawns pasta (1 von 1) KopieBasil Pasta Salad with Asparagus and Prawns

Zutaten:

  • 5 Riesengarnelen
  • 1 TL Olivenöl
  • Meeresfrüchte Gewürz*
  • 100g Brokkoli (TK-so könnt ihr in besser portionieren)
  • 70g Dinkel Fussili (Trockengewicht)
  • viel frisches Basilikum
  • 250g Spargel
  • 150g Cherry Tomaten
  • 25g Granatapfel
  • 2 Handvoll Rucola
  • 100g Griechisches Joghurt
  • Italian Allrounder Gewürz*
  • Kräuter Quark Gewürz*
  • Weißer Balsamico

Zubereitung:

  1. Mariniert die Garnelen mit Meeresfrüchte Gewürz, sowie Olivenöl. Lasst sie kurz ziehen.
  2. Kocht eure Fussili wie auf der Packungsbeilage beschrieben.
  3. Schält, schneidet und kocht den Spargel für 5-10 Minuten weich.
  4. Kocht auch den Brokkoli für 5 Minuten (könnt ihr mit dem Spargel im selben Wasser machen)
  5. Halbiert die Tomaten.
  6. Putzt den Rucola und hackt das Basilikum.
  7. Nun röstet ihr die Garnelen in einer Pfanne auf mittlerer-hoher Hitze für 3-5 Minuten.
  8. Vermengt Rucola mit Tomaten, Spargel, Brokkoli, Basilikum, Italian Allrounder, Balsamico und Granatapfel.
  9. Nun kommen die Nudeln dazu.
  10. Verrührt Joghurt mit  mit Kräuter Quark Gewürz.
  11. Toppt euren Nudel-Spargel Salat mit den Garnelen sowie dem Joghurt Dip.
  12. Fertig!

* alle Gewürze von Just Spices. Mit dem Code JUSTSTEFANIE bekommt ihr zu jeder Bestellung über 20 € im Online Shop (vom Laptop aus-da mit dem Smartphone nicht verfügbar!) ein Oatmeal Spice gratis dazu!

Und vergesst nicht, mich wie immer auf Instagram zu taggen, wenn ihr eines der Rezepte probiert! #stefaniegoldmarie @stefaniegoldmarie

Follow:
Share:

4 Comments

  1. Laetitia
    13. Mai 2016 / 17:40

    Die Rezepte hören sich ja mal wieder meeega gut an!
    Ich liebe Spargel auch total, könnte den einfach momentan
    jeden Tag essen. Davon MUSS am Wochenende einfach mal
    was nachgemacht werden 😉
    LG Laetitia

  2. 14. Mai 2016 / 10:17

    Na super, ich habe nahmlich so viel Spargel zuhause und hatte keine Ideen mehr fur Rezepte, dann muss ich mich jetzt für nächste vier Mittagessen nicht mehr kümmern. Yum Yum yum 😀

    http://www.shineoffashion.com

  3. 20. Mai 2016 / 20:47

    Danke für die tolle Inspiration!
    Die hat mich heute echt gerettet – habe die Nase voll von langweiligen Salaten
    und habe somit mal einen Salat alla Stefanie gemacht – geschmacksexplosion 😀

    http://www.susannamarie.at/fruehlingssalat-mit-wildlachs/ – falls es dich interessiert – habe natürlich auch vermerkt von wem ich die Inspiration habe ! 🙂

    • Stefaniegoldmarie
      24. Mai 2016 / 9:27

      Oooooh wie lieb! <3 Das fret mich sehr! Muss ich mir anschauen ;))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.