Beloved Chocolate Pudding

26.5chocpudding (1 von 1) Kopie

Hey ihr Lieben,

Endlich! Sie verrät es doch, wie sie immer ihren geliebten Pudding kocht, den sie uns schon seit einer Woche täglich auf Snapchat präsentiert :p Waren das gerade eure Gedanken? Haha

Hier ist es also, meine Variante von Schoko Pudding, nach der so so viele von euch gefragt haben! Anfangs dachte ich mir, ich kann doch keinen Post schreiben, wie man Pudding kocht, das steht doch auf der Verpackung drauf. Aber wie ihr mich kennt,k ann ich einfach zu keinem und nichts Nein sagen, also gibt´s hier noch einmal speziell für alle, die mich in letzter Zeit immer und immer wieder danach gefragt haben, endlich das Rezept!

Ja auch Pudding Kochen mag gelernt sein! Zumindest kann schon einmal einiges schief gehen: Klumpen, Anbrennen, zu viel Milch etc.. Das passiert schneller, als man denkt!

Ich verwende deshalb zum vermischen des Pulvers mit der noch kalte mIlch am liebsten einen 1€ Milchaufschäumer von Ikea. Damit habt ihr einen garantiert klumpenfreien Pudding!

Dass er nicht anbrennt könnt ihr nur dadurch verhindern, dass ihr einfach diese verdammten 2 Minuten Kochzeit hinter´m Herd stehen bleibt und schön umrührt. Außerdem empfiehlt sich Stufe 9 auch nicht gerade um Pudding zu kochen.

Bei der Menge der Milch könnt ihr euch merken: 10g auf 100ml. Das klappt eigentlich immer!

Ich verwende eigentlich hauptsächlich Puddingpulver von Alnatura oder Spar Natur Pur. Außerdem kommt bei mir immer noch etwas extra Kakao rein und wird dann in Soja Milch gekocht-so eignet sich Pudding auch für alle die sich vegan oder glutenfrei ernähren!

Also, nichts wie ran ans Pudding Kochen! Viellicht wird das dann sich euer Beloved Chocolate Pudding :p

Xoxo

26.5chocpudding (1 von 1)-3 Kopie


RECIPE|| Serves 1 || refined sugar free, vegan||less than 5 Minutes total|| super easy to make


Zutaten/Ingredients:

  • 20g Schoko Pudding Pulver, ungesüßt/Chocolate Pudding Powder, unsweetened
  • 1 Teelöffel/5g Kakaopulver/ 1 Tsp/5g Cacao Power, unsweetened
  • 1 Esslöffel Xucker/ 1 Tbsp Xucker (or Agave/Maple Syrup, Stevia, Flav Drops)
  • 250-300ml Sojamilch/Soy Milk

Zubereitung/How To:

  1. Vermengt Puddingpulver, Kakao und Xucker miteinander./Combine Pudding Power, Cacao and Xucker.
  2. Löst das Ganze in etwas kalter Milch./ Stir into some of the cold Milk.
  3. Nun kommt auch die restliche Milch dazu./Now add the remaining Milk.
  4. Kocht den Pudding dann unter ständigem Rühren für 2 Minuten auf./Let Pudding cook for about 2 Minutes.
  5. Lasst ihn auskühlen oder genießt ihn warm./Let cool down or enjoy warm.
  6. Toppings drauf und fertig!/Top it and you´re done!

Nährwerte/Nutritional Information : 205 Calories, 8g Carbs, 9g Protein, 5g Fat

Und vergesst nicht, mich immer zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #stefaniegoldmarie @stefaniegoldmarie

And don´t forget to tag me when using my Recipes! #stefaniegoldmarie @stefaniegoldmarie

chocolate puddin fwis (1 von 1) Kopie

26.5chocpudding (1 von 1)-2 Kopie

Follow:
Share:

3 Comments

  1. Nina
    27. Mai 2016 / 21:30

    Richtig gut!:)
    Könntest du mal versuchen vielleicht einen veganen Käsekuchen zu zaubern?
    Ich fände das echt super, weil ich deine Rezepte wirklich toll finde und sie so gerne ausprobieren würde, aber vegan lebe. Ich finde, dass deine Rezepte immer größtenteils gesund sind, was toll ist und mich würde ein gesunder, veganer Käsekuchen total interessieren. Ich finde deinen Block übrigens toll!

    Liebe Grüße, Nina

    • Antonia
      28. Mai 2016 / 12:41

      Wenn du bei dir Muttertagstorte von Stefanie den frischkäse duch Soja Quark oder Joghurt ersetzt , ist es vegan 🙂 Geschmacklich ist sie der Oberhammer , wie jedes Rezept hier eben 😍😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.