Couscous Yoghurt Patties

Couscous Yoghurt Patties (1 von 1) Kopie

Hey ihr Lieben,

Kommt das Rezept von deinem Mittagessen, das du uns vorhin gezeigt hast denn noch auf den Blog?-Das war so ziemlich die meist gestellte Frage auf Snapchat diesen Nachmittag. Und ja, hier ist es, das Rezept für meine Couscous Yoghurt Patties mit gemischtem Salat und Joghurt Dip.

Immer nur ‚ganz gewöhnlicher‘ Couscous Salat ist langweilig, ich weiß. Also sind diese Couscous Patties einfach die perfekte Abwechslung. Schnell und einfach gemacht, lecker und voll guter Zutaten-das sind sie wirklich!

Alles was ihr braucht, habt ihr bestimmt daheim. Auch die Gewürze könnt ihr eigentlich nach Belieben anpassen wie ihr das wollt. Ich habe einfach frische aus dem Garten genommen und noch eine meiner liebsten Mischungen von Just Spices, nämlich Italian Allrounder. Das passt für mich einfach überall dazu!

Wenn schon griechisches Joghurt in den Patties ist, warum dann nicht auch gleich noch einen leckeren Dip dazu? Gesagt getan.

Und was wären ein Essen bei mir ohne Salat?! Kein Essen, genau haha. Also gab´s natürlich noch einen große Schüssel voll mit frischem Gemüse und ein paar fruchtigen österreichischen Beeren dazu-yummy!

Beim eigentlichen Dressing war ich heute eher faul. Bei Fitnessworld24 habe ich mir neulich die BBQ Sauce von Nutriful bestellt und entgegen meiner Erwartungen finde ich sie richtig gut, diese Sauce mit null Kalorien. Ab und an wird die jetzt sicher auf meinem Salat als Dressing landen.

Und wie wäre es anders gewesen bei dem Wetter heute: Essen gab´s am Balkon. Richtig schön, ich sag´s euch!

So, und hier gibt´s endlich das Rezept!

Xoxo

Couscous Yoghurt Patties (1 von 1)-2 Kopie


RECIPE || 1 Portion || whole grain, high fiber, vegetarian||about 25 Minutes total ||easy to make


Zutaten/Ingredients:

Patties (4 Stück/4 Single Ones):

  • 1 Ei/Egg
  • 40g Couscous (ungekochtes Gewicht/uncooked Weight)
  • 1 Esslöffel Dinkelmehl/1 Tbsp Spielt Flour
  • 25g Griechisches Joghurt/Greek Yoghurt
  • 1/4 Rote Zwiebel/Red Onion
  • frischer Rosmarin und Thymian/fresh Roasemary and Thyme
  • Schnittlauch/Chive
  • Tomato Flakes/Tomatenflocken
  • Italian Allrounder Gewürz von Just Spices
  • Salz/Salt

Dip:

  • 100g Griechisches Joghurt/Greek Yoghurt
  • 1/4 rote Zwiebel/Red Onion
  • Kräuter Quark Gewürz von Just Spices

Salat/Salad:

  • 2 Handvoll Rucola/2 Handsful Arugula
  • ein kleiner Salatkopf/one small Green Salad
  • 1 gelber Spitzpaprika/yellow Bell Pepper
  • 100g Erdbeeren/Strawberries
  • BBQ Dressing von Nutriful
  • zirka 200g Spargel/approx 200g Asparagus
  • frische Kräuter/fresh Herbs
  • Kräuter Dressing Gewürz von Just Spices

Zubereitung/How To:

  1. Heizt den Ofen auf 200 Grad vor./Pre-Heat Oben to 200 Degrees.
  2. Gießt den Couscous mit mit der doppelten Menge heißem Wasser auf und lasst ihn ziehen./Put twice Amount of Bowling Water over Couscous and let set.
  3. Würfelt die Zwiebel./Cube your Onion.
  4. Gebt 1/4 davon zum Couscous./Add 1/4 of it to your Couscous.
  5. Vermengt dann das Ei mit Mehl, Couscous, Zwiebel und Kräutern sowie Gewürzen./Combine Egg with Flour, Couscous, Onion and Herbs plus Spices.
  6. Formt 4 gleich große Laibchen, die ihr auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legt und bei 200 Grad für zirka 15 Minuten goldbraun backt./Form 4 same-sized Patties. Place them on a Banking Sheet which is covered with Baking Paper and bake for 15 Minutes.
  7. Während die Parties im Ofen sind, kocht ihr den Spargel für 5-7 Minuten weich./While Patties are in the Oven, cook Asparagus for 5-7 Minutes.
  8. Schneidet den Paprika und die Erdbeeren klein./Thinly slice Bell Pepper and Berries.
  9. Vermengt euer geschnittenes Obst und Gemüse, sowie 1/2 Zwiebel mit dem Salat./Combine sliced Fruit and Veggies plus 1/2 Onion with Salad.
  10. Für den Dip gebt ihr einfach ein weiteres Viertel der Zwiebel zum Joghurt und würz mit Kräuter Quark Gewürz./For the Dip, just stir 1/4 of the Onion to your Yoghurt and season with Kräuter Quark Gewürz.
  11. Zu guter Letzt kommt noch BBQ Sauce, sowie Kräuter und Gewürz zum Salat, Patties und Dip drauf und fertig!/Finally, add BBQ Sauce and Herbst to your Salad, top with Patties and your Dip, and you´re done!
  12. Enjoy!

Und vergesst nicht, mich wie immer zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #stefaniegoldmarie @stefaniegoldmarie

And don´t forget to tag me when using one of my Recipes! #stefaniegoldmarie @stefaniegoldmarie

Follow:
Teilen:

5 Kommentare

  1. 29. Mai 2016 / 21:46

    Dann weiß ich gleich mal, was es zum Mittags morgen gibt! Kann ich dich fragen, wo du deine Unterlagen und Hintergründe für sonstige Photos kaufst oder besorgst? Würde mir echt weiterhelfen! Danke 🙂
    http://www.shineoffashion.com

    • Stefaniegoldmarie
      29. Mai 2016 / 22:40

      Das freut mich 😉
      Die sind alle ’selbstgebaut‘ aus Brettern vom Dachboden oder Bauhaus 😉

  2. 29. Mai 2016 / 22:02

    Das klingt total lecker und habe ich so noch gar nicht gesehen. Wird ausprobiert! DANKE

    • Stefaniegoldmarie
      29. Mai 2016 / 22:40

      Wie lieb! Das freut mich sehr <3

  3. Philo
    30. Mai 2016 / 15:56

    Hallo Stefanie,

    ich habe heute dein Rezept ausprobiert und wollte dich fragen, ob der Joghurt in die Patties kommt oder nicht (du hast ihn oben bei Zutaten aufgeschrieben, aber nicht mehr bei der Anleitung). Wie flüssig wird dann der Couscous-Mix? Bei mir war er ziemlich flüssig, und ich war mir nicht ganz sicher, ob das so gehört.

    Liebe Grüße, Philo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.