no bake raspberry cake (1 von 1) Kopie

Hey ihr Lieben,

Auch zum Vatertag am 12. Juni muss es einen Kuchen geben, oder? Das lasse ich mir doch nicht zwei Mal sagen :p So kann ich nämlich endlich mal mein Versprechen einlösen und euch einen gesunden, veganen Kuchen zaubern. In diesem Fall wurde daraus ein No Bake Raspberry Cake mit nur wenigen Zutaten, den ihr mit genau so wenig Aufwand zubereiten könnt!

Ihr müsst den Kuchen, oder besser ‚die Torte‘, keineswegs vegan machen! Ich habe nur Soja Joghurt gewählt und anstatt Gelatine lieber Agar Agar genommen!

Nicht nur rein optisch ist die Himbeertorte ein Hingucker, auch der Geschmack ist super und schmeckt richtig nach Sommer! Ein perfektes leichtes Dessert, dass bestimmt jeder lieben wird!

Und ich garantiere euch, dass dieses super einfache Rezept auch immer funktioniert und sich jedes Ergebnis sehen lassen kann 😉

Bei mir kam die Torte schon mal super an. Also bei euch genau so! Viel Spaß beim ‚Nachbacken‘ von diesem No Bake Raspberry Cake 🙂

Xoxo

no bake raspberry cake (1 von 1)-4


RECIPE || 8 Portions (ø 18cm) || wheat free , sugar free, vegan||about 15 Minutes plus 3 Hours to let set in the Fridge ||easy to make


Zutaten/Ingredients:

Crust:

  • 200g  Alnatura Dinkel-Hafer Crunchy (Granola)
  • 100g Mandelmus (oder jedes andere Nussmus)/Almond Butter

Creme/Cream:

  • 500g Alpro Soya Natur Joghurt/Soy Yoghurt
  • 200g Himbeeren/Raspberries
  • Agar Agar (für 700ml Flüssigkeit)
  • 100g Xucker Light
  • Bourbon Vanille
  • Optional: Pure Flavours Himbeer Flavour

Toppings nach Belieben: frische Beeren

Zubereitung/How To:

  1. Zerkleinert euer Granola mit dem Mixer./Ground Granola.
  2. Gebt Nussmus dazu./Add Nut Butter.
  3. Legt eine kleine 18cm Springform mit Backpapier aus./Cover a small 18cm Baking Form with Baking Paper.
  4. Drückt die Granola Masse in die Springform./Press Granola Mass into the Form.
  5. Vermengt das Soja Joghurt mit Xucker und Vanille./Combine Yoghurt and Xucker and Vanilla.
  6. Pürriert die Himbeeren und gebt eventuell etwas Flavour dazu./Puree Raspberries and add a bit Pure-Flavours.
  7. Nun kommt zirka 1/4 vom Joghurt zu den Himbeeren./Now add 1/4 of your Yoghurt to the Berries.
  8. Dann löst ihr Agar Agar nach Packungsbeilage auf und rührt ihn zügig unter die Joghurt Creme./Prepare Agar Agar according to Directions on the Package and stir into Yoghurt Mass.
  9. Verteilt diese am Tortenboden./Spread the Yoghurt Cream over the Crust.
  10. Wiederholt den Vorgang mit der Himbeer Creme./Repeat with the Raspberry Cream.
  11. Lasst den Kuchen mindestens drei Stunden im Kühlschrank stehen./Let Cake set for at least 3 Hours in the Fridge.
  12. Löst ihn aus der Form und toppt ihn!/Remove from the Baking Form and top with Berries!
  13. Fertig!/Done and enjoy!

Und vergesst nicht, mich wie immer zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #stefaniegoldmarie

And don´t forget to tag me when trying one of my Recipes! #stefaniegoldmarie

no bake raspberry cake (1 von 1)-3

 

no bake raspberry cake (1 von 1)-2

4 comments

Antworten

Das Rezept klingt super lecker und die Bilder sehen auch einfach unglaublich sommerlich aus! Lustig, dass ihr in Österreich heute Vatertag habt, bei uns in Deutschland war der schon Anfang Mai 😉

Viele Grüße
Tabea
https://bytabea.wordpress.com/

Antworten

Ich liebe deine Torten! Ich habe schon einmal eine Topfentorte von dir nachgemacht – die war so gut! Die hier sieht auch unglaublich toll es, bestimmt schmeckt sie auch noch besser, als sie aussieht! Ich finde es toll, dass der Boden so einfach gehalten ist. Ich stelle mir die Torte perfekt für die warmen Tage vor!

Liebe Grüße,
Tamara | brunettemanners.at

Antworten

Habe den Kuchen heute nachgemacht-hat super funktioniert! Er hat nicht nur mega toll ausgesehen, sondern auch noch unglaublich gut geschmeckt, war ein Traum!
Bei allen anderen, die ihn probieren durften kam er auch richtig gut an
Danke für das leckere Rezept!!

Antworten

Oh das freut mich sehr, dass er geschmeckt hat! 🙂
Gerne doch, ich freue mich immer, wenn die Rezepte nachgemacht werden 🙂
Xoxo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *