Freeletics Nutrition App

Veganer Kartoffel Salat (1 von 1) Kopie

Hey ihr Lieben,

Wie viele Apps habt ihr eigentlich auf eurem iPhone? Viel zu viele oder?! So geht es mir auch, denn ich verwende eigentlich immer dieselben. Als mich also Freeletics gefragt hat, ob ich ihre neue Nutrition App noch noch dem offiziellen Launch testen möchte, war das auch meine erste Überlegung.

Doch Nutrition App und ich-das passt doch wie die Faust auf´s Auge! Ich liebe es, neue Rezepte zu probieren und mich von anderen inspirieren zu lassen. Nachdem ich wusste, wie die App genau aufgebaut ist, konnte ich nicht anders als das Angebot anzunehmen. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Die App beinhaltet nämlich euren ganz persönlichen ERNÄHRUNGSCOACH, der auf eure Bedürfnisse eingeht und Rezepte danach auswählt. Nach dem Download der App müsst ihr also erst einmal eure Basics wie Alter, Geschlecht, Gewicht eingeben. Außerdem werdet ihr nah euren Zielen und eurer Ernährungsweise gefragt, denn anhand dieser Daten werden dann für euch immer die passenden Rezepte rausgesucht, die ihr ganz einfach zubereiten könnt 🙂

 

So kann euer Coach Fokus zB. auf Gewicht verlieren, Muskeln aufbauen oder einfach Gesund Essen liegen. Ich habe mich für letzteres entschieden.

Außerdem könnt ihr ganz einfach sportliche Aktivitäten eingeben, die dann mit einbezogen werden in eurem täglichen Verbrauch. Ihr könnt euer Gewicht updaten, wenn ihr ein Ziel erreicht habt und natürlich auch ganz leicht eure Präferenzen ändern. Noch dazu stehen für euch einige lesenswerte Artikel zum Thema Ernährung, Gesundheit und Abnehmen bereit, wie zum Beispiel was Mikronährstoffe sind, oder warum Kohlenhydrate mit dem Anstieg des Blutzuckers zusammenhängen und welche nun die guten sind, sowie die Bedeutung der Energiebilanz beim Abnehmen/Gewicht halten etc.

Ich koche wie gesagt viel zu gerne meine eigenen Rezepte, als dass ich mich zu 100% an solche Vorgaben halten könnte. Auch das ist an sich kein Problem, denn auch auswärts essen könnt ihr einbeziehen. Oft haben mich die Gerichte aber schon vor dem ein oder anderen ‚Kreativen Tief‘ eines Food Bloggers gerettet, denn darin findet ihr wirklich abwechslungsreiche, leckere und auch sättigende gesunde Gerichte, die ihr ganz einfach selbst zubereiten könnt.

Wie auch diesen Cremigen Veganen Kartoffelsalat mit Tofu-yummy! Den wird es bestimmt noch öfter geben bei mir, denn das Dressing war GENIAL!

Veganer Kartoffel Salat (1 von 1)-3 Kopie

Klingt super oder? Dann habe ich für euch genau das Richtige, denn auf Instagram gibt es unter DIESEM BILD noch bis Montag

den 27.06.2016 DREI Freeletics Ernährungs Coaches für die Freeletics Nutrition App zu gewinnen, die euch dann drei Monate kostenlos zur Verfügung stehen. Also, schaut vorbei!

Xoxo

Veganer Kartoffel Salat (1 von 1)-2 Kopie

Veganer Kartoffel Salat (1 von 1)-4 Kopie

Veganer Kartoffel Salat (1 von 1)-5 Kopie

-in freundlicher Zusammenarbeit mit Freeletics-

Follow:
Share:

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.