Meine Top 10 Lebensmittel im Sommer

summer fruits (1 von 1) Kopie

Hey ihr Lieben,

Der Sommer ist endlich da und mit ihm auch eine Reihe von Leckereien, die ihr euch vor allem in der wärmsten Zeit des Jahres schmecken lassen sollt!

Ich bin ja ein wahres Sommerkind und das nicht nur weil ich im Juni Geburtstag habe! Schon den ganzen Winter über habe ich mich im Sommer vor allem auf eines gefreut: das große Angebot an frischem Obst und Gemüse, das man unterm Jahr ja leider doch missen muss.

Wer mich kennt, der weiß, WIE VIEL Obst und Gemüse ich am Tag esse und vor allem jetzt nimmt das Ganze nochmal ein ganz anderes Maß an. Denn was gibt es Schöneres, als sich nun endlich selbst die Erdbeeren vom Feld holen zu können, die Tomaten zu genießen, die auf der Staude im Garten wachsen und im Supermarkt reife Avocados mit Geschmack zu bekommen?! Ich denke nichts!

Doch davon nicht genug, denn der Sommer bietet uns noch viel mehr, das ihr unbedingt probiert haben müsst! Hier sind sie also meine Top 10 Lebensmittel im Sommer 

summer fruits (1 von 1)-2 Kopie

Frische Beeren

Beeren und Sommer-das passt! Während man sich im Winter dann doch zwei Mal überlegt, ob man sich wirklich die überteuerten Erdbeeren, Heidelbeeren und Co kauft, die auch meist nur nach wenig schmecken, kann man im Sommer ganz einfach auf heimisches Obst zurückgreifen. Meine Lieblinge: die Erdbeeren und Heidelbeeren vom Feld, sowie Wildbrombeeren und Himbeeren aus dem Garten. YUMMY! Für mich sind Beeren einfach das perfekte Topping für Müsli, Oatmeal, Pancakes und Co. Zwischendurch nasche ich sie auch liebend gerne! So ein halbes Kilo Erdbeeren ist schnell mal weg bei mir :p Außerdem sind die nicht nur ein zuckerarmes Obst, sondern auch nährstofftechnisch können Beeren so einiges! Viele Antioxidantien und Vitamin C liefern sie obendrein. Ein weiterer Grund, um zuzulangen!

Avocado

Zusammen mit ein wenig Zitrone plus meinem geliebten Guacamole Gewürz von Just Spices=EIN TRAUM! Wenn es etwas gibt, dass ich unbedingt im Garten haben möchte, dann einen eigenen Avocado Baum. Wird wohl nie was werden, aber man kann ja träumen :p Die Power-Frucht aus Südamerika steht bei mir zur Zeit täglich auf dem Speiseplan. Egal, on auf dem Brot, im Salat, oder pur gelöffelt-ich bekomme nicht genug von Avocados! Zur Zeit schmecken sie mir aber auch einfach am besten und man bekommt sie wirklich günstig im Supermarkt zu kaufen. Nicht nur der Geschmack von Avocados ist top, trotz der verhältnismäßig vielen Kalorien habe sie´s ganz schön in sich was Nährstoffe anbelangt: hauptsächlich ungesättigtes Fett, dass sogar noch die Fettverbrennung ankurbelt und außerdem den Cholesterinspiegel senkt, sowie viel Biotin, Vitamin E und A enthält. Daumen hoch!

Wassermelone und Feta

Ich muss zugeben, lange habe ich mich nicht drüber getraut über diese Kombi! Ich bin ja generell immer eher skeptisch, was neue Lebensmittel anbelangt (deshalb habe ich zB. auch erst letzten Sommer Grünkohl für mich entdeckt :p), aber nachdem ich Wassermelone und Feta bei so zirka jedem zweiten auf Instagram gesehen habe, gab ich dem Ganzen eine Chance. Und siehe da, es schmeckt und das verdammt gut! Im Sommer stehen Wassermelonen ja generell gaaaaanz weit oben bei mir auf der Einkaufsliste. Sie sind einfach der perfekte leichte Snack für heiße Sommertage, der satt hält-zumindest mich, denn nach so einer viertel Melone bin ich ganz schön voll haha! Außerdem bestehen sie, wie der Name schon sagt, zu 95% aus Wasser und haben daher auch kaum Kalorien. Was sie aber enthalten, ist zB. reichlich Antioxidantien, viel Vitamin A und C. Das macht sie auch zu einem ‚Must-Eat‘ vor allem im Sommer!

Nussmilch-aber direkt aus dem Kühlschrank

Ich bin ja ein kleiner Nussmilch-Junky, wenn man das so sagen kann. Weil ich keine Kuhmilch vertrage, trinke ich generell nur Sojamilch und damit das nicht langweilig wird auf die Dauer, liebe ich es auch Mandel-, Haselnuss-, Kokosnuss-, Cashew-, oder Macadamianussmilch zu trinken. Wenn euch Zwischendurch einmal die Lust auf Süßes überkommt, dann gönnt euch ganz einfach ein Glas voll damit aus dem Kühlschrank mit Eiswürfeln und einer Prise Zimt-so so lecker, glaubt mir!

Gefrorene Bananen, Kirschen und Weintrauben

Der Klassiker im Sommer, der einfach gefroren noch einmal VIEL besser schmeckt und eine super Alternative zu herkömmlichem Eis ist. Jeder von uns kennt ja ‚Nana Ice Crem‘ oder ‚Nicecream‘, die zurecht auf Instagram ziemlich gehyped wird. Auch ich habe im Sommer immer Bananen in der Tiefkühltruhe, die ich mir dann entweder püriert als Eis oder aber in dünnen Stücken schmecken lasse. Weitere Favoriten: Kirschen und Weintrauben! Die müsst ihr gar nicht lange in der Gefriertruhe lassen und schon habt ihr einen perfekten, erfrischenden Snack für Zwischendurch, der auch eure Lust auf Süßes super still!

Tomaten-aber aus dem Garten

Ich liebe, liebe, liebe Tomaten und esse oft fast ein Kilo am Tag davon! Vor allem im Moment, denn jetzt sind sie richtig reif und süß und schmecken einfach zu allem super! Egal ob Pasta, Salat, zu einem Dip aus Quark und Kräutern oder einfach eine Hand voll so zwischendurch-Tomaten gehen immer! Am besten schmecken sie mir, wer hätte das gedacht, frisch von der Staude in unserem Garten. Gibt nichts besseres, würde ich sagen.

Gegrillte Ananas und Maiskolben

Als (fast) Vegetarierin wird man ja mit der Zeit ganz schön kreativ, wenn es um´s Grillen im Sommer geht. Denn während die anderen ihr Steak und Co am Grill haben, möchte man ja auch nicht einfach dasitzen und Salat und Baguette essen, oder? Also, ran an´s Obst und Gemüse! Vor allem Mais und Ananas sind bei mir bei jeder Grillerei dabei!

Iced Coffee

Leben ohne Kaffee-niemals! Doch vor allem bei Temperaturen um die 30 Grad ist einem so ein Cappuccino dann doch einmal zu heiß! Deshalb: im Kühlschrank abkühlen lassen, Eiswürfel rein und kalten Milchschaum drauf! Mit dem Aeroccino von Nespresso klappt das auch mit Soja Milch super-Yummy! Außerdem ist Kaffee ein echter Stoffwechsel Turbo durch das enthaltene Koffein-übertreiben sollte man es dennoch nicht.

Babyspinat

…mit Kartoffel und pochiertem Ei=yumm dumm yumm! Eine der einfachsten, besten und gesündesten Kombinationen die ich kenne! Zur Zeit hole ich ihn mir frisch aus dem Garten, sodass noch alle Vitamine enthalten sind. Und schmecken tut er natürlich auch gleich viel viel besser! Noch ein Tipp: ein paar Blätter sind außerdem super in Smoothies und machen diese zu wahren Superfood Drinks.

Grüner Tee mit Zitrone

Viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen ist verdammt wichtig im Sommer! Nur was wenn einem Wasser auf die Dauer einfach langweilig wird?! Also mir geht es zumindest so. Deshalb trinke ich auch im Sommer am liebsten Tee. Nur eben nicht heiß wie im Winter, sondern eisgekühlt! Am liebsten mag ich einen erfrischenden Grünen Tee mit einem Schuss Zitronensaft. Einfach schon früh morgens 2-3 Liter zubereiten und dann über den Tag verteilt trinken. So bekommt ihr garantiert genug und es fällt euch gar nicht schwer. Außerdem kurbelt grüner Tee ganz schön den Stoffwechsel an und in Kombination mit Zitrone erst recht! Also, nichts wie probieren!

So, und was sind so eure Lieblings-Foods im Sommer? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen. Vielleicht ist ja auch für mich was Neues dabei!

Xoxo

 

Follow:
Teilen:

5 Kommentare

  1. 30. Juni 2016 / 20:06

    Jaa, diese Lebensmittel gehören einfach in den Sommer.
    Gegrillte Ananas und Maiskolben gehören auf jeden Fall zu meinen Favoriten.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
    Caro

    http://perfectionofglam.blogspot.de

  2. 1. Juli 2016 / 10:57

    Zu meinen Top Lebensmitteln gehören auf jeden Fall frische sowie gefrorenen Beeren, ebenfalls Avocado, Wassermelone (mal alleine mal mit Feta oder zusammen mit Salat), Erdbeeren mit Meeresspargel (so gut! Mit Balsamicoessig – musst du probieren), Nektarinen, Kartoffeln, Kichererbsen, Rucola..
    Ich liebe es momentan, Salate zu essen. Am liebsten viel gemischt! Eben zB mit Wassermelone und Feta, ab und zu mit Kichererbsen oder Kartoffeln, da gibts so viele Möglichkeiten, deswegen liebe ich Salate so 🙂 Ist wie bei Oatmeal haha

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  3. 1. Juli 2016 / 18:03

    Ich glaube, fast genauso könnte auch ich meine Lieblingslebensmittel im Sommer beschreiben 😉 Obst ist so wichtig für mich. Wenn ich nur einen Tag lang mal kein Obst esse, dann fehlt es mir schon. Deshalb nehme ich mir auch immer Obst für unterwegs mit, damit ich mich nicht erst auf die Suche nach gutem und frischem Obst machen muss.

    Liebe Grüße
    Kathleen von http://www.kathleensdream.de

  4. 5. Juli 2016 / 17:41

    Vielen Dank für die tolle Inspiration! Ein wirklich super Post mit wunderschönen Bildern!
    Liebe Grüße, Emma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.