Lunch Hotspot: Stadtliebe Linz

 

stadtliebe (1 von 1)-9

Hey ihr Lieben,

Na, wer von euch hat die liebe Susanna von nwlife.at und mich heute auf Snapchat (@stefgoldmarie) verfolgt? Dann habt ihr bestimmt unser super leckeres Mittagessen gesehen!

Heutiger Lunch-Hotspot war nämlich das Restaurant Stadliebe in Linz, wo wir es,  nachdem wir schon so viel davon gehört hatten, endlich auch mal hin geschafft haben.

Für mich als quasi halbe Linzerin ist es immer wieder toll, in meiner alten Heimatstadt neue Restaurants und Cafés zu testen, denn vor allem kulinarisch hat sich in Linz so einiges getan in den letzten Jahren!

Also verabredeten Susanna und ich uns vor unserem heutigen Shopping, Fotoshooting und Kaffeetrink-Nachmittag (wie immer :p) zuerst zum Lunch in der Stadtliebe in Linz.

stadtliebe (1 von 1)-2

Zur Vorsicht hatte Susanna einen Tisch für uns beide reserviert, auch wenn das Restauant sehr geräumig ist und viele Sitzplätze zu bieten hat. Aber dennoch ist die Stadtliebe immer gut besucht, also sicher ist sicher.

An einem sonnigen Tag wie heute war der Innenhof natürlich geöffnet und auf hellen Tischen unter´m Sonnenschirm inmitten von Kunstrasen und abseits vom Trubel auf der Linzer Landstraße nahmen wir also Platz.

Es dauerte keine drei Minuten, da wurden uns schon Speise- und Getränkekarte ausgehändigt. Nächster Schritt: die Auswahl.

Auch wenn die Speisekarte an sich doch recht groß und vielfältig ist, finden Vegetarier oder Veganer nur einige wenige Gerichte zur Auswahl. Dafür gibt es alles, was das Fleisch- und Fischliebhaber-Herz begehrt! Von Steak bis Zander über Forellenbrot, Bio-Brathuhn oder Salate, Burger, etc. ist alles dabei!

Ihr wisst, dass ich kaum Fleisch esse und nach Fisch war mir bei dem Wetter auch nicht wirklich. Also blieb ich auf der vegetarischen Seite. Entweder der ‘Superfood Salat’ oder ein bunter Sommersalat mit Eierschwammerl und Mangodressing sollten es werden. Ich entschied mich für letztes und bestellte noch frisches Walnussbrot dazu. Susanna ließ sich ihr Forellenbrot schmecken.

stadtliebe (1 von 1)-6

Und auch das Essen ließ nicht lange auf sich warten. Nach zirka 10 Minuten kamen unsere Gerichte.

Aber nun zum Essen selbst. Ich bin jemand, der an sich gerne essen geht, ABER es muss etwas sein, dass ich mir daheim einfach selbst nicht kochen kann. Sonst hat man ja selbst nichts davon oder? Also stelle ich schon hohe Ansprüche an die Restaurants.

Bei meinem Salat kann ich aber sagen, dass der Koch alles richtig gemacht hat. Frische und bunt gemischte Blattsalate mit vielen Eierschwammerln und einem Dressing, das mit Mango und frischen Beeren eine super sommerliche Kombi war. Auch das Walnussbrot passte super dazu und war frisch.

stadtliebe (1 von 1)-5

Preislich lagen unsere Speisen im Mittelbereich. Ich zahlte für meine Salat knapp 10€ plus 1,50€ für die zwei Scheiben Walnussbrot.

Über die Größe der Portion kann man sich denke ich streiten. Vor allem ich als Salat-Liebhaberin hätte locker das Doppelte essen können. Aber mit dem Brot dazu wurde ich ganz gut satt.

Was ich außerdem loben muss, ist, dass das Dressing nicht übermäßig fettig oder der Salat generell darin ‘getunkt’ war. Das geht bei mir nämlich gar nicht und deshalb bestelle ich auch oft ohne Dressing bzw. Öl und Essig zum Tisch. Doch bei Mag Dressing wäre das ein wenig sinnlos gewesen, oder? Wie auch immer, das hat super gepasst!

Die wichtigste Frage kommt aber zum Schluss: Wird das Restaurant Stadtliebe wieder mal zu unserem Lunch Hotspot werden? Wie schon erwähnt. war das Angebot für Vegetarier/Veganer eher dürftig. Jedoch wechseln die Angebote auf der Karte, weshalb man sich auch bald wieder auf etwas Neues freuen darf! Außerdem war mein Salat mit Eierschwammerl einer der besten, den ich in letzter Zeit in einem Restarant gegessen habe.

Fazit: Nicht nur wegen dem Essen, sondern auch dank des tollen Ambiente ist die Stadtliebe in Linz einen Besuch wert!

Alle Infos zu Öffnungszeiten und Speisekarte findet ihr auf der Homepage.

Xoxo

stadtliebe (1 von 1)-8stadtliebe (1 von 1)stadtliebe (1 von 1)-7stadtliebe (1 von 1)-4

Folge:
Teilen:

8 Kommentare

  1. 23. Juli 2016 / 23:34

    Deine Auswahl des Mittagessens ist wirklich sehr gut getroffen. Es gibt dort eine gute Auswahl, da ich momentan aber wirklich kaum noch Fleisch esse und beim Fisch sehr wählerisch bin, wäre der Salat perfekt gewesen. Gerade an heißen Sommertagen reicht es mir, einen frischen Salat zu essen. Ich liebe es einfach.
    Deine Bilder sind wirklich traumhaft geworden 🙂

    Liebe Grüße,
    Kathleen von http://www.kathleensdream.de

    • Stefaniegoldmarie
      24. Juli 2016 / 12:16

      Dank dir :*
      Du sagst es, mir geht es gleich. Fleisch esse ich eigentlich gar nicht und Fisch auch nur Lachs oder Forelle 😛
      Und genau, im Sommer ist so ein Salat immer das Beste 🙂
      Xoxo

  2. 24. Juli 2016 / 10:29

    Wenn ich es mal nach Linz schaffe, werde ich mich an dich erinnern und auf deinem Blog nach Stadtliebe suchen. Das klingt ja wirklich toll und passt hervorragend zu mir! Die Fotos sind natürlich wieder ein Träumchen!
    Ich liebe diese Art Post von dir! 🙂

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    • Stefaniegoldmarie
      24. Juli 2016 / 12:15

      Jaaaa das musst du unbedingt machen! Das glaub ich! Ich fand das Essen wirklich top! *__*
      Danke dir meine Liebe <3

  3. 24. Juli 2016 / 13:03

    Da muss ich auch unbedingt mal hin. Das klingt nach einem tollen Restaurant.
    Und die Fotos sind natürlich auch wieder ganz toll geworden, vor allem das Handyfoto sieht super aus. 🙂
    Lg.
    lifefeminin.blogspot.com

    • Stefaniegoldmarie
      24. Juli 2016 / 13:10

      Jaaaa musst du!
      Wirklich eines der besten in Linz 😉
      Danke dir :*

    • Stefaniegoldmarie
      26. Juli 2016 / 18:19

      Komm mal, damn geh ma dorthin👭😁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.