Five Ingredients Basil Pasta

basil pasta (1 von 1)-5 Kopie

Hey ihr Lieben,

Schnelle Küche, gute Küche-stimmt zumindest heute wieder mal zu 100%. Ich liebe Nudeln und am meisten liebe ich Spaghetti! Was ich außerdem täglich esse, sind Tomaten! Besonders jetzt im Sommer gibt es einfach nichts besseres, als die frischen, reifen Tomaten aus dem eigenen Garten. Auch wenn sie mir im Winter oft zu säuerlich sind oder rein nach gar nichts schmecken, im Sommer sind Tomaten quasi mein Gemüse Nummer Eins. Okay, ihr wisst über meine Tomaten Liebe bescheid oder? Also weiter geht´s!

In letzter Zeit muss es Mittags bei mir immer schnell gehen. Ich bin zwar ein großer Fan, auch mal etwas aufwändiger zu kochen, doch vor allem will ich, dass meine Gerichte einfach, alltagstauglich, schnell und auch nahrhaft sind. Natürlich müssen sie auch schmecken, aber das versteht sich doch von selbst oder?

So, zurück zum Beginn des Posts und zu meiner Liebe zu Spaghetti. Spaghetti gehen doch immer! Und was passt quasi wie die Faust auf´s Auge zu meinen geliebten Barilla Vollkorn Spaghetti? Richtig: viele frische Tomaten UND ganz viel frisches Basilikum! Kein Wunder auch, dass ich euch das Rezept für meine Five Ingredients Basil Pasta einfach nicht vorenthalten kann!

basil pasta (1 von 1)-6 Kopie

Five Ingredients? Was ist denn da noch alles drin außer eben Nudeln und Tomaten? Na, wer hat´s auf den ersten Blick erkannt! Meine Avocado-Liebe reicht so weit, dass ich sie auch auf meine Nudeln gebe :p Wie gesund Avocados sind, wissen wir alle. Hier sind sie ein super Lieferant für gesunde Fette neben reichlich komplexen Kohlenhydraten und Ballaststoffen von den Nudeln und vom Gemüse.

Nur eines ist mir immer wichtig, bei der Wahl der perfekten Avocado: reif muss sie sein! Die ‚Hass Avocado‘ mit der festen Schale ist definitiv mein Favorit!

So, fehlt uns aber immer noch eine Zutat, die dieses Gericht komplett macht! Na, was wohl? Feta, Feta, Feta Käse! Für mich ist der griechische Schafkäse wirklich die Nummer Eins, wenn es darum geht, so ziemlich jedem Nudelgwricht, Risotto, Couscous Salat und Co noch ein wenig mehr Geschmack zu verleihen. Ich verwende immer den fettarmen von Salakis (gibt’s in jedem Supermarkt! Der in der hellblauen Verpackung :p) weil er mir einfach am besten schmeckt!

Das Round-Up für dieses super easy und schnelle Gericht bildet dann noch eins MENGE (ja ich meine das so haha) frisches Basilikum-am besten aus dem Garten! Basilikum ist wirklich eines meiner liebsten Kräuter und ich verwende es quasi in jedem Essen. Hier passt es einfach super zu den Tonaten, Feta, Avocado und zu den Nudeln-yummi!

Klar, weitere Gewürze wie Salz, Pfeffer oder das Pesto Genovese Gewürz aus der aktuellen Foodist Healthy Box dürfen nie fehlen!

So, That’s it! Super easy diese Five Ingredients Basil Pasta oder?

Hier kommt das Rezept für euch!

 

basil pasta (1 von 1)-3 Kopie


RECIPE || 1 Portion || whole grain, high fiber, vegetarian||less than 15 Minutes total ||super easy to make


Zutaten/Ingredients:

  • 75g Vollkornspaghetti (rohes Gewicht)/Whole Rain Spaghetti (dry Weight)
  • 1/2 Avocado (50g)
  • 250g Tomaten/Tomatoes
  • 1 Bund frisches Basilikum/Bunch of fresh Basil Leafs
  • zirka 30g Feta/approx. 30g Feta Cheese
  • Pesto Genovese Gewürz aus der Foodist Healthy Box/Pesto Genovese Seasoning from the Foodist Healthy Box*
  • Kräutersalz/Herbal Salt
  • 1/2 TL Olivenöl/1/2 Tsp Olive Oil

*mit dem Code STEFANIEGOLDMARIE bekommt ihr bei Foodist.de -15% auf den gesamten Shop!/Use my Discount Code STEFANIEGOLDMARIE and get -15% off on Foodist.de!

Zubereitung/How To:

  1. Kocht die Nudeln gemäß Packungsanleitung./Cook Spaghetti according to Direktion stated on the Package.
  2. Viertelt die Tomaten der Länge nach./Quater Tomatoes lengthwise.
  3. Erhitzt etwas Olivenöl in einer Pfanne./Heat-up some Olive Oil in a Pan.
  4. Mariniert die Tomaten mit Pesto Gewürz und Kräutersalz./Marinate Tomatoes with Pesto Seasoning and Herbal Salt.
  5. Bratet die Tomaten schnell für 1-2 Minuten auf Höchster Stufe an und stellt sie dann beiseite./Roast Tomatoes for 1-2 Minutes on high Heat, then remove from the hot Plate.
  6. Hackt das Basilikum klein und schneidet die Avocado in Stücke./Chop Basil and thinly slice Avocado.
  7. Vermengt dann einfach die gekochten Nudeln mit den Tomaten, Basilikum und Avocado./Combine cooked Spaghetti with Tomatoes, Basil and Avocado.
  8. Nun braucht ihr alles nur noch auf einem Teller servieren und mit Feta toppen!/Finally, serve on a Plate and top with Feta.
  9. Enjoy!

Nährwerte für diese Portion/Nutritional Information for this Portion: 494 Kalorien, 57g KH, 20g Protein, 18g Fett

Und vergesst nicht, mich wie immer zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #stefaniegoldmarie

And don´t forget to tag me when trying one of my Recipes! #stefaniegoldmarie

basil pasta (1 von 1)-4 Kopie

Follow:
Share:

2 Comments

  1. 29. Juli 2016 / 7:54

    Es sieht wieder Mal richtig lecker aus liebe Steffi! Jetzt bin ich wieder zurueck vom Urlaub und kann deine tollen Rezepte wieder geniessen, und das heisst auch natuerlich, dasss ich dieses Rezept auch bald ausprobieren werde, aber zuerst ist Mal der Krabbensalat an der Reihe! 😀 Pesto Genovese liebe ich auch unglaublich, ich koennte es einfach alleine nur mit Pasta essen, das heisst, dass dieses Rezept genau das richtige fuer mich ist! 🙂
    Mit liebsten Gruessen
    Sandra von http://www.shineoffashion.com/
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  2. 30. Juli 2016 / 17:28

    Tomaten aus dem Garten sind das Beste, was es gibt auf der Welt!! Ich persönlich finde, dass sie einfach einen viel intensiveren Geschmack aufweisen gegenüber den Tomaten aus dem Laden. Deshalb sollte man es wirklich ausnutzen, wenn man einen Garten hat, in dem man Tomaten anpflanzen kann.
    Genau wie du liebe ich Nudeln. Es gibt so viele tolle Gerichte, die man mit Nudeln kreieren kann. Dein Rezept ist auf jeden Fall klasse und kommt gleich auf meine Rezeptliste 😉

    Liebe Grüße,
    Kathleen von http://www.kathleensdream.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.