Rezept für meinen liebsten Reis Porridge

31.07rice pudding (1 von 1) Kopie

Hey ihr Lieben,

Da ist es endlich, das Rezept für meinen liebsten Reis Porridge mit Himbeersauce, vielen frischen Beeren, Granola und Erdnussmus on Top!

Vor zirka einem Monat war ich in Wien und bin mit meinen Mädels Jules Vogel und Susanna von Nwlife.at durch den Dm geschlendert nur mal eben Zahnpasta kaufen. Aber wir wären nicht wir, wenn nicht immer etwas aus der Bio Abteilung mitgehen muss. Und so war es auch dieses Mal wieder, dass ich auf Empfehlung der lieben Julia eine Packung Reisflocken kaufte. Ich liebe ja Porridge aller Art, nur Milchreis zu kochen ist mir dann doch noch eine Spur zu ‚aufwändig‘ in der Früh. Also sind die Reisflocken die perfekte Alternative für mich!

Seitdem sind die Flocken auch nur mehr schwer wegzudenken von meinem Speiseplan. Kein Wunder auch, denn sie sind schnell und einfach zubereitet, machen satt und sind noch dazu gesund!

Das erfüllt doch schon mal alle Voraussetzungen für ein richtig gutes Frühstück, oder? Und dann noch Toppings dazu-perfekt!

Ich bin vor allem im Sommer ein großer Fan von Beeren. Neben Erdbeeren und Heidelbeeren sind es vor allem Himbeeren, von denen ich einfach nicht genug bekommen kann. Dabei liebe ich den Mix aus frischem Obst und einer warmen Himbeer Sauce auf meinem Porridge einfach. Schnell in die Mikrowelle, ein wenig Vanille und Xucker dazu und fertig! Super lecker, ich sag´s euch.

Doch das war´s noch nicht, denn für das Gewisse Etwas nehme ich immer noch ein wenig von meinem liebsten Granola vom DM und wie könnte es anders sein: Peanut Butter! Hier habe ich wieder mal ein Erdnussbutter Pulver von Nuts´n More verwendet.

Na wenn das nicht danach schreit, von euch nachgekocht zu werden!

Hier gibt´s das Rezept.

sign

31.07rice pudding (1 von 1)-3 Kopie


RECIPE || 1 Portions || wheat free, gluten free, vegan, refined Sugar free||about 10 Minutes total ||super easy to make


Zutaten/Ingredients:

  • 50g Reisflocken/Rice Flakes
  • 15g Vanille Pudding Pulver, ungesüßt/Vanilla Pudding Powder, unseetened
  • 100ml Milch nach Wahl/Milch of Choice (Soy Milk, Coconut Milk, Almond Milk)
  • 200ml heißes Wasser/boiling Water
  • 1 EL/1 Tbsp Xucker
  • Bourbon Vanille
  • Toppings: zirka 150g Beeren, 10g Erdnussbutter Pulver, 1 EL Granola

Zubereitung/How To:

  1. In einem Topf vermengt ihr Reisflocken mit Pudding Pulver, Xucker und Vanille./In a Pot, combine Rice Flakes with Pudding Powder, Xucker and Vanilla.
  2. Gießt das heiße Wasser darüber./Cover with boiling Water.
  3. Bringt das Ganze auf hoher Stufe unter ständigem Rühren zum Kochen./Bring to cook while stirring immediately.
  4. Nun kommt die Milch dazu./Add in Milk.
  5. Lasst den Porridge erneut aufkochen./Let cook again.
  6. Nun stellt ihr ihn von der heißen Platte und lasst ihn zirka 5 Minuten ziehen./Remove from hot Plate and let set for 5 Minutes.
  7. In der Zwischenzeit bereitet ihr eure Toppings./Meanwhile, prepare your Toppings.
  8. Serviert den Porridge, toppt ihn und fertig!/Serve Porridge, top it and done!
  9. Enjoy!

Nährwerte (mit allen Toppings)/ Nutritional Information( with all Topping) : 389 Kalorien, 66g Kohlenhydrate, 11g Protein, 6g Fett

Und vergesst nicht, mich wie immer zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #stefaniegoldmarie @stefaniegoldmarie

And don´t forget to tag me when using one of my Recipes! #stefaniegoldmarie @stefaniegoldmarie

 

31.07rice pudding (1 von 1)-2 Kopie

31.07rice pudding (1 von 1)-4 Kopie

Follow:
Share:

4 Comments

  1. 1. August 2016 / 9:09

    Java, ich habe eigentlich Reisflocken gar nicht gekannt, aber ein Freund vom Papa, der weiß, dass ich mich für die gesunde Ernährung interessiere, hat mir Mal welche mitgenommen und wusste nicht ganz, was ich damit machen soll, aber hab was ausprobiert und war gar nicht sie schlecht, das Rezept war eigentlich ähnlich wie deines! Und jetzt werde ich es Mal genau nach deinem Rezept machen! 😀
    Mit liebsten Grüßen
    Sandra von http://www.shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  2. 1. August 2016 / 10:25

    Jetzt muss ich mir auch endlich mal die Reisflocken holen! Hirseflocken stehen ebenfalls auf meiner Einkaufsliste für heute – habe es viel zu lange aufgeschoben! Morgen koche ich dann gleich das Reis Porridge Rezept nach! Es sieht jedenfalls riiichtig lecker aus! 😀

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  3. 1. August 2016 / 17:51

    Das ist ja einmal eine tolle Idee! In meinem Porridge landen immer nur die gewöhnlichen Haferflocken! Zeit für Veränderung! Wird defintif probiert !!! Liebe Grüße Iris

  4. 2. August 2016 / 12:08

    Liebe Stefanie, das klingt so gut. Morgens ist mir Milchreis meist auch zu aufwendig, da geht ein leckerer Porridge doch viel schneller. Aber ich muss auch dazu sagen, dass ich Milchreis liebe und wenn er nicht so lange dauern würde, dann würde es ihn bestimmt auch öfter morgens zumFrühstück geben. Deshalb finde ich deinRezept super und werde es auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Liebe Grüße,
    Kathleen von http://www.kathleensdream.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.