The Best Blueberry Buttermilk Protein Pancakes

21.08blueberrybuttermilkproteinpancakes (1 von 1)

With an English Recipe!

Hey ihr Lieben,

Neue Woche, neuer Blogpost, neues Rezept-klingt doch schon mal super, oder? Es ist auch nicht irgendein Rezept, sondern das für The Best Blueberry Buttermilk Protein Pancakes :p

Ihr wisst ja, wie sehr ich Pancakes liebe. Für mich beginnt der Tag, wenn nicht mit einer Schüssel Porridge oder meinen gelibten Crepes am besten mit Pancakes. Dabei dürfen bei mir vor allem Beeren NIE fehlen! Zur Zeit bin ich der absolute Heidelbeer-Fan. Naja eigentlich bin ich das immer, doch gerade jetzt im Sommer kann ich sie mir frisch vom Feld holen und glaubt mir, es gibt NICHTS besseres einfach. Wenn man schon im Juli und August keine eigenen Erdbeeren mehr hat, dann wenigstens Heidelbeeren hihi

Und deshalb verwende ich sie auch quasi täglich in Rezepten oder nasche sie nach Lust und Laune.

So auch heute für meine liebsten Blueberry Buttermilk Protein Pancakes.21.08blueberrybuttermilkproteinpancakes (1 von 1)-3

Schon nach dem Aufstehen stand wieder einmal fest, was es geben wird. Jedoch wollte ich wieder einmal ein neues Rezept probieren. Eines, das einfach gelingt, schmeckt, nichts für den hohlen Zahn ist und dennoch nicht die Kalorien am Morgen sprengt. :p

Aber gesagt, getan. Wenn es darum geht, einen schön dickflüssigen, geschmeidigen Teig zu bekommen, findet vor allem Griechisches Joghurt immer Anwendung bei mir. So werden die Pancakes immer schön fluffig und weich.

Außerdem habe ich, wie der Name schon sagt, wieder einmal Buttermilch verwendet. Heidelbeeren und Buttermilch- das passt einfach so super zusammen! Außerdem wäre der Teig ohne auch zu dickflüssig.

Natürlich habe ichbi der Wahl des Mehls auf Weizen verzichtet und wie so oft Dinkelmehl genommen. Für eine glutenfreie Version bietet sich aber auch Buchweizenmehl oder Mandelmehl an.

Aber da steht doch noch ein Wort in der Überschrift! Richtig, Protein Pancakes! Ja, nach langer Zeit habe ich wieder mal ein wenig Vanille Whey im teil benutzt. Für dieses Rezept eignet es sich einfach super, weil die Pancakes noch ein wenig flaumiger werden, als nur mit Mehl allein. Wer kein Whey daheim hat, kann aber auch einfach mehr Dinkelmehl und mehr Süßungsmittel verwenden.

21.08blueberrybuttermilkproteinpancakes (1 von 1)-5

Schon beim Mixen des Teiges muss ich mich immer zusammenreißen, nicht zu viel zu kosten, denn sonst landen statt 8 Pancakes naja, vielleicht die Hälfte am Teller :p Aber irgendwie gehört da doch auch dazu oder?

Noch besser als das Naschen ist dann aber doch der leckere Geruch, den die Pancakes beim Backen schon verbreiten. Da kann man es kaum abwarten, bis sie endlich fertig sind und verspeist werden können.

Zum Schluss darf natürlich auch das richtige Topping nicht fehlen. Aber wenn man es unkompliziert mag wie ich und die Pancakes an sich schon super nach Beeren schmecken, tun´s ein paar mehr obendrauf völlig. Neben Heidelbeeren habe ich noch ein paar Brombeeren aus dem Garten verwendet-so gut!

Nur das einzige Problem ist und bleibt: sie sind einfach viel zu schnell wieder weg! Vor allem wenn man es mit dem langsamen Essen nicht so hat (wie ich haha). Aber dafür kann man sich auf´s nächste Mal freuen. Vielleicht schon mit dem Rezept für meine liebsten Blueberry Buttermilk Protein Pancakes?

Hier ist es für euch!

21.08blueberrybuttermilkproteinpancakes (1 von 1)-4


RECIPE || 1 Portion|| protein-rich, sugar free, wheat-free||less than 25 Minutes, super easy to make


Zutaten/Ingredients:

  • 30g Dinkelmehl/Spelt Flour
  • 20g Vanille Whey/Vanilla Whey
  • 80ml Eiklar (2 Stück)/Egg Whites (2 Egg Whites)
  • 1 EL Puder Xucker/1 Tbsp Powdered Xucker
  • 75g Griechisches Joghurt (0% oder 2% Fett)/ non-fat or 2% Fat Greek Yoghurt
  • 75ml Buttermilch/Buttermilk
  • Bourbon Vanille/Bourbon Vanilla
  • 1/2 EL Backpulver/ 1/2 Tsp. Baking Powder
  • 1 Msp. Johannisbrotkernmehl/1 Dash of Carob Gum
  • 1/2 TL Kokosöl für die Pfanne/ 1/2 Tsp Coconut Oil for Frying
  • 150g Heidelbeeren+mehr für´s Topping/ Blueberries+more to top
  • Puder Xucker für´s Topping/ Puder Xucker natural powdered Sweetener to top

Zubereitung/How To:

  1. Schlagt eure Eiklar mit Xucker, sowie Johannisbrotkernmehl steif./Beat Egg-Whites with Xucker and Carob Gum until stiff.
  2. Gebt einfach alle Zutaten außer die Heidelbeeren für den Teig dazu und mixt bis ihr eine homogene Masse habt./Simply combine with all Ingredients for the Dough, except Blueberries, and mix until smooth.
  3. Rührt nun 50g der Heidelbeeren unter./Stir in 50g of  your Blueberries.
  4. Erhitzt etwas Öl in der Pfanne auf mittlerer Hitze./Heat up some Oil in a Pan on Medium Heat.
  5. Wenn die Pfanne heiß genug ist, beginnt eure Pancakes zu backen, indem ihr immer zirka 1 großen Esslöffel vom Teig pro Pancake verwendet./ When the Pan´s hot enough, start frying your Pancakes by using approx. one giant Tbsp. of the Dough for one Pancake.
  6. Bratet die Pancakes von beiden Seiten für zirka 2-3 Minuten an./ Fry from both Sides for about 2-3 Minutes.
  7. Zu guter Letzt toppt ihr die Pancakes noch mit den restlichen Beeren und Xucker und fertig! Guten Appetit! /Finally, top your Pancakes with remaining Berries and Xucker and you´re done. Enjoy!

Nährwerte für Pancakes plus Topping und Öl: 370 Kalorien, 41g KH, 5g Fett, 38g EW/ Nutritional Information for Pancakes plus Topping and Oil: 390 Calories, 41g Carbs, 33g Protein, 8g Fat

Und vergesst nicht, mich wie immer zu taggen, wenn hr eines meiner Rezepte probiert! #stefaniegoldmarie @stefaniegoldmarie

And don´t forget to tag me when using one of my Recipes! #stefaniegoldmarie @stefaniegoldmarie

21.08blueberrybuttermilkproteinpancakes (1 von 1)

sign

Folge:
Teilen:

2 Kommentare

  1. 22. August 2016 / 10:27

    Sieht wieder Mal richtig lecker aus liebe Steffi, aber wenn ich die Rezepte nach dir mache, dann wird es nie so viel wie bei dir, anscheinend geb ich zu viel Teig immer rauf. 😀 Das Rezept ist aber top, Protein Pancakes sind es nicht nur dank dem Whey, sondern noch Eiklar und Griechisches Joghurt? Protein, Protein Pancakes sollten die heißen! Musst das Kilo Heidelbeeren irgendwie verspeise, oder? ;D
    Mit liebsten Grüßen
    Sandra von http://www.shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  2. 23. August 2016 / 11:31

    Was wäre die Welt ohne Heidelbeeren??? Ich liebe diese kleinen Beeren so sehr und sie gehören einfach zu all meinen süßen Lieblingsgerichten 🙂

    Liebe Grüße,
    Kathleen von http://www.kathleensdream.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.