Rezept für Five Ingredients Fennel Pasta

26.08fennel pasta (1 von 1) Kopie

Hey ihr Lieben,

Short Story: Ich liebe Nudeln! Aber ich glaube, jeder, der mir folgt und meine Rezepte kennt, weiß über meine Nudeln Sucht bestens bescheid, oder? :p

Aber glaubt mir, selbst wenn ihr nicht solche Pasta Lover seid wie ich, werdet ihr dieses Rezept für Five Ingredients Fennel Pasta l i e b e n!

Wie schon erwähnt, bin ich wirklich jemand, der Nudeln wirklich täglich essen könnte. Egal ob Spaghetti, Fussili, Tagliatelle oder wie heute meine geliebten Vollkorn Penne-Hauptzache Nudeln!

Und dabei lassen sie sich so schön einfach zubereiten, sättigen dank vieler Ballaststoffe und komplexer Kohlenhydrate und lassen sich vielseitig kombinieren. Am liebsten ist mir aber eine einfache Sauce aus viel frischem Gemüse-wie auch heute.

Für mich dürfen Tomaten nie fehlen, wenn es um die Zubereitung eines Pasta Gerichts geht. Aber auch anderes Gemüse schmeckt toll dazu. Wie zum Bespiel Fenchel, den ich heute gewählt habe.

Ich weiß, Fenchel muss man mögen, aber wenn man ihn auch so liebt wie ich, dann lassen sich damit die leckersten Gerichte zaubern.

Fünf Zutaten und doch so viel Geschmack? Ja, denn wenn es schnell und einfach gehen soll, setze ich immer auf eine Zutat, die so ziemlich jedem (Nudel) Gericht mit Tomatensauce das gewisse Etwas gibt: Tomatenketchup! Ja, es ist so einfach :p Natürlich verwende ich nicht irgendeines, sondern das von Xucker. Es schmeckt mir nicht nur ehrlich am besten, sondern ist außerdem ohne Zucker, was ja ansonsten mein Hauptkriterium an ‚gewöhnlichem‘ Ketchup ist.

Und was wäre Pasta ohne frische Kräuter? Nicht das Gleiche, oder? Also darf ganz viel frisches Basilikum auch nicht fehlen-wirklich! Das gehört zu dem Rezept einfach dazu um die perfekte Five Ingrediens Fenne Pasta zu bekommen 🙂

Aber überzeugt euch selbst! Hier kommt das Rezept!

sign

 

26.08fennel pasta (1 von 1)-3


RECIPE|Serves One|vegetarian, whole grain, low-fat, vegan/vegetarian|15 Minutes total Time|easy to make


 

Zutaten/Ingredients:

  • 75g Vollkorn Penne/Whole Grain Penne (Trockengewicht/Dry Weight)
  • 150g Fenchel/Fennel (1 frische kleine Knolle/one small fresh Blub)
  • 150g Tomaten/Tomatoes
  • 100g Xucker Light Ketchup
  • viel frisches Basilikum/lots of fresh Basil
  • Italian Allrounder Gewürz/Italian Allrounder Spice*
  • optional:ein pochiertes Ei/poached Egg

*von Just Spices-mit dem Code JUSTSTEFANIE bekommt ihr ein Oatmeal Spice gratis zu eurer Bestellung über 20€ dazu

Zubereitung/How To:

  1. Schneidet den Fenchel und die Tomaten klein./Thinly slice Fenne and Tomatoes.
  2. Kocht die Nudeln gemäß Packungsanleitung./Cook Noodles according to Directions on the Package.
  3. Gebt ein wenig Wasser in eine Pfanne und kocht den Fenchel zirka 5 Minuten darin, is das Wasser verdünstet ist./In a Pan, cook Fennel for about 5 Minutes with a little Water until fully absorbed.
  4. Nun kommen Xucker Ketchup, Gewürz und Basilikum dazu./Add in Xucker Ketchup, Spice and fresh Basil.
  5. Lasst alles noch für ein paar Minuten auf niederer Stufe weiterköcheln, bevor ihr die frischen Tomaten und Nudeln dazugebt./Then, let cook on a slow Heat for a few Minutes until adding in fresh Tomatoes and cooked Noodles.
  6. Serviert alles mit mehr frischem Basilikum und optional einem pochierten Ei./Serve with more fresh Basil and a pochet Egg if you want.
  7. Done&Enjoy!

Und vergesst nicht, mich wie immer zu taggen, wenn hr eines meiner Rezepte probiert! #stefaniegoldmarie @stefaniegoldmarie

And don´t forget to tag me when using one of my Recipes! #stefaniegoldmarie @stefaniegoldmarie

26.08fennel pasta (1 von 1)-4

Follow:
Teilen:

8 Kommentare

  1. 27. August 2016 / 8:05

    Wenn ich ganz ehrlich bin, ich hasse Fenchel, aber die Nudeln sehen einfach so fantastisch aus! Ich glaube, dass ich dir vertrauen werde und das trotzdem nachmache! Das Rezept ist wirklich gut gelungen und ich glaube, dass das pochierte Ei super gut dazu passt! Danke für das Rezept liebe Steffi, du weißt genau, dass ich es bald machen werde! ;D
    Mit liebsten Grüßen
    Sandra von http://www.shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

    • Stefaniegoldmarie
      28. August 2016 / 18:32

      Ach echt? Ich liebe Fenchel! Aber würde mich freuen, wenn du es trotzdem probierst :))
      xoxo

  2. Katja
    27. August 2016 / 8:40

    Danke für dasRezept! Ich liebe, liebe, liiieeebe Fenchel,
    aber weiß oft nicht wie ich ihn zubereiten soll :/
    Dieses Rezept wird auf jeden Fall ausprobiert 😉

    • Stefaniegoldmarie
      28. August 2016 / 18:33

      Jaaaa ich auch <3 Stimmt, das ist nicht so leicht, weil völlig zerkochen mag ich ihn auch nicht :/ würd mich freuen, wenn du es probierst!
      Xoxo

    • Stefaniegoldmarie
      28. August 2016 / 18:34

      Oh danke dir, das würde mich sehr freuen! 🙂
      Xoxo

    • Stefaniegoldmarie
      28. August 2016 / 18:34

      Du sagst es! Ja ich liebe das <3 Danke dir :*
      Xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.