Mediterranean Quinoa with Crispy Tofu | vegan

18-09tofu-quinoa-1-von-1

Hey ihr Lieben,

Zugegeben, es war ein wenig still hier die letzte Woche. Neben viel Arbeit für die Uni und auch einigen Dingen, die ich quasi ‚Behind the Scenes‘ für den Blog erledigen musste, war ich unter anderem dieses Wochenende auch auf Wellness Urlaub im schönen Forsthofgut in Geogang zu Gast.

Nachdem wir heute morgen nach dem Frühstück abgereist waren und nach knapp 2 Stunden Autofahrt um halb 2 mittags wieder daheim ankamen, war ich vor allem eines: hungrig!

Und jeder der mich kennt, weiß, dass ich mir dann möglichst schnell etwas zu Essen machen sollte, denn sonst bin ich wirklich unausstehlich :p

Etwas schnelles müsste also her. Das einzige Problem war nur, dass heute Sonntag ist und der Kühlschrank halb leer war. Sprich, für ein ausgefallenes Mittagessen hatte ich also weder Zeit, Geduld noch Möglichkeit.

Moment-wer sagt denn, dass gesunde und leckere Gerichte aufwändig sein müssen und viele Zutaten benötigen? Eben! Und deshalb hatte ich im Handumdrehen diesen Teller voll Mediterranean Quinoa with Crispy Tofu gezaubert, der einfach ZU GUT war, um euch das Rezept vorenthalten zu können.

Neben Quinoa, den man sowieso immer daheim im Vorratsschrank hat, habe ich frische Tomaten und Zucchini aus dem Garten verwendet, sowie eine Menge Basilikum und mein geiebtes Italian Allrounder Gewürz von Just Spices.

Außerdem gab´s dazu noch Crispy Tofu, wie ich ihn am meisten liebe: mit Ahornsirup! Ich sag´s euch, wenn ich noch eine ganze 300g Packung gehabt hätte, wäre die bestimmt leer geworden, weil diese Kombi einfach die aller aller allerbeste ist! Ich gebe dann auch immer noch ein wenig Tofu Gewürz und zum Schluss Soja Sauce dazu-perfekt!

So, und wie lässt sich das alles leichter zubereiten, als Quinoa kochen, Gemüse und Tofu anbraten und fertig!

Ich bin sicher, ihr werdet dieses super einfache, schnelle und gesunde Rezept für Mediterranean Quinoa with Crispy Tofu lieben, das obendrein auch noch vegan ist 🙂

Xoxo

18-09tofu-quinoa-1-von-1-2

 

 


RECIPE|Serves One| vegan, high protein, high Fiber, wheat free|15 Minutes total Time, super easy to make


Zutaten/Ingredients:

  • 60g Quinoa (Trockengewicht; von Bodyandfit.de)
  • 250g Cherry Tomaten
  • 1/2 Zucchini
  • 150g Tofu natur
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 EL Soja Sauce
  • Viel frisches Basilikum
  • Italian Allrounder Gewürz*
  • Tofu Gewürz*
  • Suppengewürz*
  • 1 TL Kokosöl

*von Just Spices-mit dem Code JUSTSTEFANIE bekommt ihr zu jeder Bestellung ab 20€ ein Oatmeal Slice gratis dazu

Zubereitung/How To:

  1. Kocht den Quinoa mit etwas Suppengewürz gemäß Packungsbeilage.
  2. Schneidet die Zucchini und Tomaten klein, hackt euer Basilikum und würfelt den Tofu.
  3. Erhitzt je 1/2 TL Kokosöl in zwei Pfannen.
  4. In der einen bratet ihr den Tofu mit Ahornsirup, Tofu Gewürz und Soja Sauce auf hoher Stufe 3-5 Minuten goldbraun an.
  5. In der anderen macht ihr das Gleiche mit den Zucchini und dem Italian Allrounder Gewürz.
  6. Zum Schluss kommen noch die Tomaten und das Basilikum nur für 1 Minute dazu.
  7. Wenn der Quinoa fertig ist, rührt ihr ihn zu dem Gemüse und würzt eventuell nach.
  8. Nun braucht ihr nur noch euren Mediterranen Gemüse-Quinoa mit dem Tofu servieren.
  9. Done and Enjoy!

Und vergesst nicht, mich wie immer zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #stefaniegoldmarie

18-09tofu-quinoa-1-von-1-3-kopie

 

Folge:
Teilen:

13 Kommentare

    • Stefaniegoldmarie
      18. September 2016 / 19:14

      Ooooh und das freut mich jetzt! <3
      Ja total! Ein Blogpost folgt natürlich :*
      Xoxo

  1. Nadine Schmitz
    18. September 2016 / 19:11

    Also ich muss dir echt mal ein riesengrosses Lob aussprchen… Trotz des mega Hungers sich trotzdem noch die zeit nehmen und ein Foto vom essen zu machen, und es dann auch noch sooo perfekt hinzubekommen… einfach super. Es schaut einfach so lecker aus, werde ich definitiv nachmachen 😉 :*

    • Stefaniegoldmarie
      18. September 2016 / 19:13

      Ach danke dir meine Süße :*
      Würde mich Seher freuen!
      Xoxo <3

  2. 19. September 2016 / 3:50

    Yum, yum, yum 🙂 Da bekomme ich direkt Hunger. Solch eine Bowl würde mir jetzt richtig gut tun. Wenn ich wieder zu Hause bin, werde ich das Rezept auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Liebe Grüße,
    Kathleen von http://www.kathleensdream.de

    • Stefaniegoldmarie
      19. September 2016 / 14:20

      Danke dir :*
      Das würde mich auf jeden Fall freuen <3
      xoxo

    • Stefaniegoldmarie
      19. September 2016 / 14:19

      Oh vielen lieben Dank <3

  3. 19. September 2016 / 15:34

    Das landet heute gleich auf meinem Teller! Das tolle ist, dass ich immer alles zu Hause habe, egal, was für ein Rezept du postest 🙂

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    • Stefaniegoldmarie
      19. September 2016 / 20:04

      Oh du Liebe❤️Hihi das freut mich😘

  4. veg.fruitia
    19. September 2016 / 19:36

    Ich bin zwar kein Tofu-Fan aber DAS sieht einfach nur göttlich aus! Tolle Idee mit dem Ahornsirup, wird bestimmt mal ausprobiert 🙂

    Liebe Grüsse

  5. 26. September 2016 / 8:42

    Ui, wie lecker! Alles Sachen, die ich sehr sehr gerne mag. Kommt auf meine Liste 🙂 Und wird ganz schnell nachgemacht 🙂
    Lieben Gruß,
    Jenny

  6. Vivien
    7. Oktober 2016 / 19:46

    Das sieht unheimlich lecker aus! Ich liebe deine Rezepte und deine Bilder so sehr, wirklich toll machst du das 🙂 Ich frage mich nur wie du den Tofu so knusprig hinbekommst, bei mir bleibt er leider immer in seiner Konsistenz und verändert sich nur von der Temperatur 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.