Baked Pumpkin with Couscous and Egg | Rezept

Hallo ihr Lieben,

‚Wo bleiben die Kürbis Rezepte?!‘ Das habt ihr mich schon des öfteren gefragt die letzten Tage. Und ja ich weiß, bis jetzt ist mein aller liebstes Gemüse im Herbst einfach viele zu kurz gekommen hier am Blog!

Also wird es nun wirklich Zeit euch ein super einfaches, leckeres und gesundes Rezept zu zeigen, für das ihr wieder einmal nur um die fünf Zutaten braucht: Baked Pumpkin with Couscous and Egg

6-10pumpkin_couscous-1-von-1-kopie

Ja wie der Name schon verrät habe ich den Kürbis hier gebacken. Ich finde es nämlich gar nicht so einfach, ihn richtig weich zu bekommen, wenn man ihn nur in der Pfanne anbrät. Außerdem habe ich dieses Mal Butternuss Kürbis verwendet, den ich neben Hokkaido am liebsten mag. Vor allem wenn er dann schön weich ist, zerfällt er förmlich-so gut einfach!

Die Zubereitung war also ganz einfach. Und mit ein wenig frischen Kräutern, sowie Kokosöl und Meersalz einfach super lecker!

Dazu gab es wieder einmal-ganz unkompliziert-Couscous, den ich einfach mit Suppengewürz von Just Spices (Rabattcode JUSTSTEFANIE) zubereitet habe.

Ja und damit das Grünzeug nicht zu kurz kommt, musste natürlich die Hand voll (okay es waren doch 2-3 :p) Rucola mit rein. Und was außerdem super dazu gepasst hat, waren frische Ganatapfelkerne-schön süß und fruchtig.

Noch ein Pochiertes Ei on Top (der Trick von Jamie Oliver funktioniert immer noch am besten) und fertig war mein super leckeres Mittagessen!

So, und wer bis hierher gelesen hat, der bekommt nun auch noch das Rezept für meinen Baked Pumpkin with Couscous and Egg

Xoxo


RECIPE|Serves One|vegetarian, low-fat, high-fiber|15 Minutes total Time|super easy to make


Zutaten/Ingredients:

  • 300g Butternuss/Butternut
  • 60g Couscous (Trockengewicht/dry Weight)
  • 2-3 Handvoll Rucola/2-3 Handful Arugula
  • 1/4 Granatapfel/Pomegranate
  • 1 Ei/Egg
  • frischer Rosmarin und Tymian/fresh Rosemary and Thyme
  • Meersalz/Sea Salt
  • Suppen Gewürz von Just Spices/Veggie Soup Spice from Just Spices
  • 1/2 TL Kokosöl/1/2 Tsp Coconut Oil

Zubereitung/How To:

  1. Heizt den Ofen auf 200 Grad vor./Pre-Heat Oven to 200 Degrees.
  2. Würfelt den Kürbis./Cube Butternut Squash.
  3. Mariniert ihn mit Kokosöl, Rosmarin, Thymian und Meersalz./Marinate with Coconut Oil, Thyme, Rosemary and Sea Salt.
  4. Backt ihn für 10 Minuten auf mittlerem Einschub./Bake for 10 Minutes on Medium Track.
  5. In der Zwischenzeit gießt ihr die doppelte Menge an heißem Wasser über euren Couscous, gebt Suppen Gewürz dazu und lasst das Ganze für 5 Minuten ziehen./Meanwhile, put twice the Amount of boiling Water over your Couscous, add Coup Spice and let set for five Minutes.
  6. Pochiert nun euer Ei (mit diesem Trick von Jamie Oliver./Poach your Egg (using this Trick from Jamie Oliver)
  7. Nun braucht ihr nur noch Couscous, Kürbis, Rucola, Granatapfelkerne miteinander vermengen und mit dem Ei toppen!/Finally, combine Butternut, Arugula, Homegranate, Cpuscous and top with the poached Egg!
  8. Done and Enjoy!

sign

Folge:
Teilen:

3 Kommentare

  1. 6. Oktober 2016 / 21:06

    Ohhhh ja, auf die Kürbis Rezepte habe ich mich schon wirklich gefreut, denn ich habe selber nur zu viel Kürbis zuhause! 😉 Sieht ja wie immer so so lecker aus und ich verstehe nicht, wie du immer auf neue Ideen kommst, danke dass du immer mit so tollen Rezepten kommst und mich immer motivierst was ganz Neues zu probieren!
    Dieses Rezept werde ich ganz sicher wie sonst auch nachmachen und freue mich schon!
    Mit liebsten Grüßen
    Sandra von http://www.shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  2. antonia
    6. Oktober 2016 / 21:19

    das klingt einfach su mega gut und schaut sogar noch vieeeel besser aus *-* wird gleich morgen nachgekocht 🙂 danke für das rezept :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.