15-11waffles-1-von-1-kopie

English Recipe included!

Hey meine Lieben,

Wisst ihr, was ich letzter Zeit einfach viel zu selten gegessen habe? Richtig, Waffeln! Spätestens nach diesem Frühstück frage ich mich wieder einmal warum, denn im heutigen Post kann ich euch mein liebstes Waffel Rezept einfach nicht vorenthalten.

Die Waffeln sind nämlich nicht nur super schnell und einfach gemacht, sondern kommen auch noch ohne Weizen und Zucker aus. Ich habe für den Teig mal wieder Dinkelmehl verwendet und sie dann mit ein wenig Xucker gesüßt. Oben drauf durften dann frische Beeren, Granatapfel und ein wenig mehr Griechisches Joghurt und Granola nicht fehlen für das perfekte Frühstück, das eine super schnelle und gesunde Alternative zu Porridge, Pancakes und Co ist.

Aber überzeugt euch selbst und erzählt mir, wie euch mein liebstes Waffel Rezept geschmeckt hat!

Xoxo

 

15-11waffles-2-von-2


RECIPE | serves one | wheat free, refined sugar free, high fiber | 15 Minutes total, super easy to make


Zutaten/Ingredients:

  • 70g Dinkelmehl/Spelt Flour
  • 1 Ei/Egg
  • 100g Griechisches Joghurt/Greek Yoghurt
  • 50ml Milch/Milk
  • 1 EL Xucker/Stevia/Ahornsirup/1 Tbsp. Xucker/Stevia/Maple Syrup
  • Vanille, Zimt/Vanilla, Cinnamon
  • Toppings nach Belieben/Toppings as desired

Zubereitung/How To:

  1. Schlag das Ei mit dem Xucker schön schaumig./Beat Egg with Xucker until creamy.
  2. Gebt dann Joghurt und Mich dazu./Add in Milk and Yoghurt.
  3. Zum Schluss kommt das Mehl sowie Vanille und eventuell Zimt zum Teig./Finally, stir in Flour, Vanilla and optionally Cinnamon.
  4. Heizt dann euer Waffeleisen vor./Heat-up your Waffle Iron.
  5. Backt die Waffeln, toppt sie und fertig!/Bake your Waffles, top them and you´re ready!
  6. Enjoy!

Und vergesst nicht, mich wie immer zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert. #stefaniegoldmarie

And don´t forget to tag me when trying one of my recipes! #stefaniegoldmarie

15-11waffles-1-von-2

sign

3 comments

Antworten

Jeeeeej, super, ich habe endlich ein Waffeleisen gekriegt und mache mir momentan jedes Wochenende Waffeln, schade, dass ich dieses Rezept nicht benutzen kann, weil ich den ganzen November versuche vegan zu essen, aber ich schaue auf deinem Blog, ob sich da auch ein oder anderes veganes Waffelrezept findet! Im Dezember werden die aber sicher gemacht, denn die sehen soo lecker aus und schmecken auch sicher himmlisch… ;))
Mit liebsten Grüßen
Sandra von http://www.shineoffashion.com
https://www.instagram.com/sandraslusna/

Antworten

Mit Griechischem Joghurt habe ich meine Waffeln noch nie gemacht. Das hört sich aber nach einer sehr guten Zutat an und deshalb werde ich dein Rezept auf jeden Fall auch einmal ausprobieren 🙂

Liebe Grüße
Kathleen von http://www.kathleensdream.de

Antworten

Mhhhm, wie lecker das aussieht! Das wäre jetzt wirklich das perfekte Frühstück 🙂
Liebste Grüße,
Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *