Mediterrane Zucchini Pasta mit dem Kenwood Spiralizer

27-11pasta-1-von-4

Hey ihr Lieben,

Ihr wisst nicht, wie ich mich heute gefreut habe endlich wieder einmal Zeit zu haben, um mittags frisch kochen zu können! In den letzten Wochen ist das bei mr nämlich wirklich zu kurz gekommen. Ich liebe es Essen zu gehen, aber es geht doch nichts über ein selbstgekochtes Mittagessen, oder? Denn nur so kann man sich sicher sein, genau den eigenen Geschmack zu treffen und das mit nur wenigen Zutaten.

Wie ihr wisst, liebe ich Nudeln einfach über alles. Also wenn ich dann einmal Zeit zum Kochen habe, MUSS es einfach Nudeln bei mir geben. Und auch nicht irgendwelche, denn heute habe ich wieder einmal meinen geliebten Spiralizer von Kenwood verwendet.

Außerdem gab´s zu den Zucchini Nudeln noch meine aller liebsten Spaghetti von Barilla dazu. So ist dieses Rezept für Mediterrane Zucchini Pasta mit dem Kenwood Spiralizer einfach so gut wurde, dass ich es unbedingt mit euch teilen musste!

27-11pasta-2-von-4

Zu den Nudeln gab es heute so zirka die einfachste Sauce der Welt, die mir auch immer schmeckt und vor allem auch gelingt. Außer frischen Tomaten und meiner ‚Geheimzutat‘, dem Xucker Tomatenketchup, sowie Italian Allrounder Gewürz von Just Spices und natürlich viel frischem Basilikum, braucht ihr keine weiteren Zutaten mehr.

So habt ihr mit meinem Rezept für Mediterrane Zucchini Pasta mit dem Kenwood Spiralizer nicht nur ein super schnelles und einfaches, sondern auch ein gesundes und sogar veganes Rezept, dass ihr gleich heute am Abend noch ausprobieren könnt!

Lasst mich dann unbedingt wissen, wie es euch geschmeckt hat!

Xoxo

27-11pasta-3-von-4


RECIPE | 1 Portion | vegan, high fiber, whole grain | less than 15 Minutes total Time | super easy to make


Zutaten:

  • 70g Vollkorn Spaghetti, ungekocht
  • 1 mittelgroße Zucchini (um die 250g Gramm)
  • 200g Packung Tomaten
  • etwas Tomatenketchup (zB von Xucker)
  • frisches Basilikum
  • 1/4 Avocado (optional)
  • Italian Allrounder Gewürz von Just Spices

Zubereitung:

  1. Kocht eure Nudeln gemäß Packungsanleitung.
  2. Viertelt die Tomaten und röstet sie auf mittlerer Stufe mit Basilikum und Gewürz an.
  3. Gebt dann das Ketchup dazu, dreht die Hitze zurück und lasst alles schön köcheln.
  4. Nun gebt ihr die Zucchini einfach in den Spiralizer, sodass ihr Zucchini Nudeln habt.
  5. Zum Schluss kommen einfach die Zucchini Nudeln sowie die Vollkorn Spaghetti kurz zu der Tomatensauce dazu.
  6. Serviert alles auf einem Teller mit etwas Avocado und mehr Basilikum-done&enjoy!

Tipp: Ich gebe immer ein paar Hefeflocken obendrauf-schmeckt wie Parmesan 🙂

Und vergesst nicht, mich wie immer zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #stefaniegoldmarie

27-11pasta-4-von-4

*bei dem Kenwood Spiralizer handelt es sich um ein PR-Sample und dieser wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Folge:
Teilen:

2 Kommentare

  1. 28. November 2016 / 7:07

    Ohhh ja, ich habe endlich einen Spiralizer gefunden und werde jetzt alle Zucchini und noch weitere Pasta Rezepte damit machen! Sieht einfach soo soo lecker aus Liebes, danke für das Rezept… Und übrigens esse ich jetzt vegan, also passt das Rezept perfekt, sodass ich wieder etwas Neues ausprobiere…
    Mit liebsten Grüßen
    Sandra / http://shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  2. 30. November 2016 / 9:27

    Hallo Stefanie,
    das sieht ja richtig lecker aus! Danke für das tolle Rezept 🙂 Der Spiralizer von Kenwood dürfte ja ziemlich praktisch sein. Den muss ich mir bei Gelegenheit einmal etwas näher ansehen. Das mit den Hefeflocken ist ja interessant! Die schmecken wie Parmesan? Vielleicht probiere ich das auch einmal aus 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.