Wochenende im Salzburger Hof Leogang

Hey ihr Lieben,

Bestimmt wird am keinem von euch vorbeigegangen sein, wo ich mich die letzten drei Tage befunden habe. Zusammen mit meiner lieben Freundin Jasmin habe ich nämlich ein Wochenende im Salzburger Hof Leogang verbracht. Nachdem die Gute erst vor kurzem von ihrem Auslandssemester in Kapstadt zurückgekommen ist und wir uns in den letzten Monaten einfach viel zu wenig gesehen haben, kam mir die Einladung vom Salzburger Hof Leogang wie gerufen, um ein entspanntes Wochenende mit einer meiner besten Freundinnen zu verbringen.

Am Freitag gegen mittag ging es also los und wir machten uns mit dem Auto auf den Weg in Richtung Salzburger Land und Leogang. Wie viele von euch wissen, bin ich nicht gerade die beste Autofahrerin (bzw. wird sich meine,  nennen wir es eher schwach ausgeprägte Begeisterung dafür, wohl nie bessern. Jedoch ist man wirklich in knapp 1 1/2 Stunden von Oberösterreich in Leogang, weshalb sich das Hotel wirklich super für einen (spontanen) Kurztrip eignet.

Schon am ersten Abend erwartete uns gleich ein 4-Gang-Wahlmenü, bei dem immer fünf Hauptspeisen zur Auswahl standen und bei dem wirklich immer für jeden etwas dabei ist. Die Portionen fielen nicht zu groß aus und das Essen war wie erwartet von äußerst guter Qualität. Unser Highlight war außerdem die Weinkarte, auf der es sogar Rosé aus Südafrika gab, der nicht nur mega gut war, sondern auch preislich im Rahmen. So verbrachten wir den Abend noch gemütlich an der Bar, bevor wir dann am nächsten Tag voll durchstarteten sozusagen.

Pünktlich um 7 waren wir am Samstag die ersten im #homeofsports Hotel Gym, das wirklich keine Wünsche offen lässt. Nicht umsonst darf sich der Salzburger Hof Leogang als echtes Sporthotel bezeichnen.

Noch dazu ist das Hotel einfach super gelegen. So befindet sich die Asitz Gondelbahn direkt daneben, die in den Skizirkus Saalbach Hinterglemm Leogang führt und einem so quasi unendlich Zugang zu den Pisten verschafft. Der Samstag wurde dann also fleißig zum Schifahren genutzt, denn auch das Wetter war ein Traum und es war nur leicht windig. Besonders die sonnigen Nordhänge fanden wir toll. Leider lagen auch einige Pisten im Schatten und waren eher eisig.

Nach einem tollen Schitag stand dann erst einmal Wellness am Programm. Auch die beiden Spa Bereiche ‚Im Garten‘ und ‚Im Fünften‘ des Salzburger Hof Leogang lassen nicht zu wünschen übrig. So befinden sich dort nicht nur eine Reihe von Ruheräumen, Saunen, Dampfbad und Infrarot Kabine, sondern auch unsere persönlichen Highlights: ein Whirlpool und beheizter Außenpool.

So verging die Zeit bis zum Dinner dann wie im Flug. Auch am zweiten Abend wurden wir vom Essen nicht enttäuscht. Der Tag war dann aber für uns noch nicht vorbei. So verschlug es uns zum Season Opening in die ‚Kralleralm‘, die zu einem benachbarten Hotel in Leogang gehört, wo wir noch bis in die Morgenstunden feierten und wirklich den größten Spaß hatten.

Wer feiern kann, kann aber auch am nächsten Tag aufstehen und etwas für sich und seinen Körper tun, oder? Also fanden wir keine Ausreden und legten vor dem Frühstück noch eine Workout Session am Laufband und Stepper ein.

Achja das Frühstück! Das darf natürlich auch nicht vergessen werden, denn im Salzburger Hof Leogang ist da wirklich für jeden etwas dabei. Von frischem Obst, einer großen Auswahl an Brot und Gebäck, Omelette, Müslis, Trockenobst, frischen Säften und Saftmaschine über Käse, Wurst und einer Auswahl an Soja und Nussmilch bis hin zu Porridge findet man alles. Hungrig haben wir den Speisesaal also bestimmt nicht verlassen.

Da das Wetter am Sonntag leider nicht mehr ganz so mitgespielt hat, beschlossen wir nach dem Workout im #homeofsports Gym und einem ausgiebigen Frühstück schon ein wenig früher auszuchecken und noch einem Abstecher nach Salzburg auf den Christkindlmarkt zu machen. Selbst für mich ist es immer wieder schön, dorthin zu kommen, obwohl ich in Salzburg studiere. Aber ich konnte der lieben Jasmin doch Europas schönsten Christkindlmarkt (und besten Punsch und Glühwein :p) nicht vorenthalten, oder?

So ging unser Wochenende im Salzburger Hof Leogang einfach viel zu schnell vorbei, als uns beiden lieb war. Nicht nur, dass wir auch dieses Mal einfach immer die lustigsten Dinge miteinander erlebten (bestimmt habt ihr da auch DIE EINE Freundin :p), wir verbrachten auch drei wunderschöne Tage in einem super Hotel, die uns bestimmt in Erinnerung bleiben werden.

-in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Salzburger Hof Leogang-

Follow:
Share:

3 Comments

  1. 19. Dezember 2016 / 14:17

    Das klingt nach einem sehr schönen Wochenende und auf Snapchat hat man ja auch mitbekommen, wie viel Spaß ihr beiden dort hattet.

    Liebe Grüße
    Kathleen von http://www.kathleensdream.de

  2. Sara Lesniewicz
    21. Dezember 2016 / 22:55

    Liebe Stefanie,
    das hört sich nach einem tollen Wochenende an und die Bilder sind super geworden *_*
    Wünsche dir noch einen schönen Abend :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.