Honig auf´s Brot mit SPAR Natur*Pur

Hey ihr Lieben,

Heute melde ich mich wieder einmal mit einer einfachen, sowie leckeren Frühstücksidee für euch zurück. Als mich SPAR Österreich in ihrer Naheliegende Kampagne dazu aufgerufen hat, den Wiener Bio Blütenhonig zu testen, bekam ich sofort Lust auf ein gutes Honigbrot. Ganz klassisch mit Butter oder wie? Nicht ganz, denn Honig auf´s Brot ist definitiv alles andere als langweilig.

Ich habe mir heute einmal meine drei Lieblings Kombis für euch rausgesucht, die garantiert Abwechslung bieten und auch schmecken.

  • Nummer Eins: Frischkäse mit Beeren und Honig, sowie ein wenig Vanille
  • Nummer Zwei: Cashewmus mit Banane, Honig und eventuell Zimt
  • Nummer Drei: Avocado mit Honig und eventuell ein wenig Kresse

Zugegeben, ich gehöre mit Sicherheit zu den Leuten, die einfach viel zu selten Honig essen. Neben all den ’neuen‘ Alternativen wie  Agavendicksaft, Reissirup oder Kokosblüten- bzw. Birkenzucker als gesunde Zucker Alternativen, vergisst man schnell einmal auf den guten alten Honig. Dabei ist vor allem Bio-Honig, wie der Wiener Bio-Blütenhonig von SPAR Natur*Pur nicht nur superlecker und eignet sich perfekt für eine Vielzahl an Gerichten, sondern besitzt obendrein auch noch sehr wertvolle Inhaltsstoffe. Denn die wenigsten von uns wissen über die heilende Wirkung von Honig bescheid, die vor allem jetzt im Winter nicht zu unterschätzen ist. So verfügt Honig über antibakterielle sowie antioxidative Eigenschaften, die vor allem bei der Wundheilung sowie bei der Bekämpfung von Krankheiten wie Erkältungen oder Entzündungen eine wesentliche Rolle spielen.

Außerdem kann man sich bei Bio Honig einfach auch noch sicher sein, dass die Bienen artgerecht gehalten werden. So steht beim SPAR Natur*Pur Bio Honig vor allem der Schutz der Bienen im Vordergrund. Der Honig stammt von einem biologische geführten Bienenhof, wo die Imker selbst noch Hand anlegen, wenn es um die Verarbeitung und die Kontrolle der Qualität geht. Und ich finde, das schmeckt man, denn Bio Honig hat dann doch noch einmal einen viel intensiveren Geschmack, als herkömmlicher, bei dem keine Biene jemals eine Blütenpolle zu Gesicht bekommen hat. 

Also ich bin mir auf jeden Fall mal sicher, dass es bei mir in nächster Zeit wieder öfter Honig auf´s Brot oder im Joghurt, für´s Salatdressing oder einfach auf den Haferflocken, Pancakes und Co geben wird, denn ich bin wieder auf den Geschmack gekommen mit dem Wiener Bio-Blütenhonig von SPAR Natur*Pur.

Wie sieht das bei euch aus? Wie mögt ihr Honig am liebsten?

Xoxo

 

-in freundlicher Zusammenarbeit mit SPAR Österreich-

Follow:
Share:

3 Comments

  1. 3. Januar 2017 / 11:32

    Ich muss gestehen, dass es bei mir Honig quasi täglich gibt, denn ich süße mit einem Teelöffel Honig mein Porridge. Das ist mir lieber als Zuckerrübensirup oder Agavendicksaft und Co.
    Zusätzlich gibt es einen tollen Geschmack, denn Milch und Honig gehören ja doch irgendwie zusammen 🙂
    Deine Bilder sind mal wieder ein Traum, aber das brauch ich dir ja nicht sagen 😉
    Liebe Grüße
    Jenny
    http://www.fitandsparklinglife.com

  2. 29. April 2017 / 16:39

    Stefanie these photos are amazing! So colorful and neat! Love the idea of trying honey with different things, especially avo so i’ll definitely be trying that out! Thanks! x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.