Cinnamon French Toast

Hey ihr Lieben,

Immer nur Porridge, Pancakes, Joghurt und Crepes? Wird doch mit der Zeit auch langweilig, oder? Oh ja, das habe ich mir nun auch einmal gedacht und seit einer gefühlten Ewigkeit wieder einmal French Toast zubereitet. Cinnamon French Toast mit Heidelbeeren, Granola und Ahornsirup, um genau zu sein.

Vor zikra einem Jahr gab es schon einmal einen kleinen, nennen wir es ‚Hype‘ um ein French Toast Rezept von mir.Okay, vielleicht war der nicht ganz so groß, als wie ich damals die Topfenknödel gepostet habe. (Wer erinnert sich haha?) Es ging auf jeden Fall um das Rezept meines Coconut French Toast, den ich (Trommelwirbel :p) ganz einfach mal im Ofen zubereitet habe. Auf jeden fall ist das Rezept genau deshalb mega gut bei euch angekommen!

Glaubt mir, seitdem mache ich das immer so. Erstens geht es viel einfacher, zweitens brennt euch nichts an, drittens braucht ihr keine Pfanne und viertens auch kein Öl zu verwenden. Außerdem werden die French Toasts so immer knusprig und noch ein Pluspunkt ist sicher, dass die Wohnung einfach wunderbar nach Zimt riecht!

So, um dem Geschwärmt ein Ende zu bereiten, habe ich nun das Rezept für meinen Cinnamon French Toast für euch, den ihr schon ganz bald ausprobieren müsst! Ich hoffe, ihr werdet ihn genau so lieben wie ich. Sagt mir dann gerne, wie euch das Rezept geschmeckt hat.

Xoxo


REZEPT | 1 Portion | laktosefrei, fettarm, eiweißreich, ohne Weizen | 15 Minuten, einfach


Zutaten:

  • 3 Scheiben Dinkeltoast
  • 1 Ei
  • 50 ml Milch (z.B. laktosefrei oder Mandelmilch)
  • Zimt
  • eventuell Bourbon Vanille
  • frische Beeren
  • 2 EL Ahornsirup
  • Granola (z.B von Verival)

Zubereitung:

  1. Heizt den Ofen auf 180 Grad vor.
  2. In einer Schüssel vermengt ihr das Ei mit der Milch, Zimt und Vanille, sowie 1 EL Ahornsirup.
  3. Taucht euer Toastbrot dann gut von beiden Seite darin ein.
  4. Legt die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und betreut sie noch mit mehr Zimt.
  5. Backt die Toasts für 5 Minuten bei mittlerem Einschub, bevor ihr sie vorsichtig wendet.
  6. Wiederholt den Vorgang und backt sie für weitere 5 Minuten von der anderen Seite.
  7. Nun braucht ihr eure French Toasts nur noch mit Beeren, Granola und mehr Sirup garnieren.
  8. Fertig!

Und vergesst nicht, mich wie immer zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #stefaniegoldmarie @stefaniegoldmarie

 

Follow:
Share:

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.