April, April

Outfit Details unten!

Hey ihr Lieben,

Kaum zu glauben, aber ein Viertel des Jahres ist vorbei. Einfach so. Viel zu schnell oder? Nun ja, es ist Frühling. April, April ein neuer Monat, der hoffentlich viel Gutes mit sich bringt. Ich bin gespannt! Aber jetzt möchte ich euch wie immer ein kleines Update geben, was sich bei mir im letzten Monat so alles getan hat, denn es war dann doch eine Menge. Ja, der März war ganz schön ereignisreich, das kann man schon sagen! Wie sieht das bei euch aus? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!

Umzug-hallo Salzburg

Nun ist schon wieder mehr als ein Monat vergangen, seit ich meine erste Nacht in meiner Wohnung in Salzburg verbracht habe. Kaum zu glauben! Nein, mir kommt es wirklich noch immer so vor, als wäre es gestern gewesen und doch fühle ich mich einfach ‚daheim‘. Aber genau das ist auch gut und wichtig, denn für mich ist die Wohnung keinesfalls nur für vorübergehend gedacht, sondern ich habe sehr wohl geplant, dort die nächsten Jahre zu verbringen.

Dass ich Salzburg und die Innenstadt liebe, ist kein Geheimnis, doch wenn man dann selbst einmal dort wohnt, fühlt es sich doch noch einmal anders an. Da stören mich auch keine Scharen an Japanern auf der Getreidegasse haha :p

Neues Semester

Was ich außerdem nicht glauben kann, oder besser gesagt glauben will, ist außerdem, dass ein ganzer Monat des Sommersemesters schon wieder passé ist. Versteht mich nicht falsch, denn wie jeder Student freue ich mich auf die Sommerferien, doch schön langsam bekomme ich doch etwas Stress, was meine ersten Klausuren Anfang Mai angeht. Irgendwie ist es einfach immer Dasselbe mit den guten Vorsätzen zu Beginn jedes neuen Semesters oder? Eingehalten werden sie nie haha.

Miami

Ich glaube an keinem von euch ist vorbeigegangen, wo ich mich Mitte März für 4 Tage befunden habe: In Miami Beach am anderen Ende der Welt quasi. Der Grund dafür ist euch außerdem bekannt, denn ich kann stolz sein, für das Jahr 2017 eine Jahreskooperation mit Garnier zu haben. Genau deshalb war ich zusammen mit deren Team und sieben weiteren Influencern, wie unter anderem auch meinen lieben Mädels Anne-Marie und Amelie oder Madeleine, Barbara, Mary und nicht zu vergessen Moritz und André, zum Dreh und Photoshoot in den USA.

Bislang kann ich nur sagen, dass es die für mich mit Abstand spannendste Kooperation ever war und ich mich wahnsinnig auf die nächsten Monate rund um´s #battleofsuperfruits freue! Natürlich sollt ihr auch etwas davon haben, da es ja eine Challenge für euch Follower ist. Schaut einfach mal bei Garnier vorbei und macht mit. ich würde mich außerdem wahnsinnig freuen, wenn ihr immer die Hashtags #battleofsuperfruits und (ganz wichtig) #granatapfel verwendet, da ich sozusagen Team Granatapfel repräsentiere.

Wie ich schon erwähnt habe, waren die Tage in Miami einfach toll! Wir haben so viel Spaß gehabt, in einem wunderschönen Hotel gewohnt, das allerbeste Essen gegessen und und und!

Busy Bee, busy Me

Ich hab einiges vor in den nächsten Wochen bzw. waren meine letzten Wochen auch voll mit einigen Terminen rund um´s Bloggen. Vieles läuft jedoch bei mir sozusagen ‚hinter den Kulissen‘ ab, also werdet ihr schon bald mehr zu lesen bzw. zu sehen bekommen.

Außerdem war ich auch privat natürlich nicht nur daheim. Ein Highlight im März war das Konzert von Ed Sheeran in München Ende März, auf dem ich mit meiner Schwester war. Ihr müsst wissen, dass meine Schwester ein absolutes Fangirl erster Stunde ist und es mittlerweile auch geschafft hat, dass ich immer mehr genau zu diesem werde haha. Das Konzert war wirklich ein Wahnsinn und es lässt sich auch nicht in Worte fassen, was wir beide im Olympiazentrum umgeben von 15 Tausend Leuten erlebt haben.

Auch meine Wochenenden waren im März eigentlich immer verplant, denn wenn ich nicht Besuch von meiner lieben Jasmin hatte oder gerade in Miami war, war ich kurz daheim oder Mitte März auch auf der Shopping Night der Varena Vöcklabruck, wo ich für die Live Berichterstattung der Modenschau zuständig war. Auch das letzte Wochenende war noch einmal wahnsinnig schön beim Schifahren in Bad Gestein. Dort sind übrigens auch die Fotos zum Post entstanden 🙂

Endlich Frühling

Endlich, endlich, endlich es ist Frühling. Auch wenn ich den Winter und vor allem den Schnee richtig gerne mag, bin ich dann doch eher ein Frühlings- und Sommermensch. Naja gut ich habe im Sommer Geburtstag, aber trotzdem liebe ich es, wenn draußen alles zu blühen beginnt und ich die warmen Wintersachen wieder verstauen kann.

Außerdem ist es gleich etwas ganz anderes, wenn man zum Sport nicht mehr gefühlt fünf Schichten anziehen muss oder bei Minusgraden in die Kälte. So ein sonniger Lauf entlang der Salzach kann schon was, ich sag´s euch!

Meine Lieblinge

Zur Zeit…

…trage ich am liebsten die typischen Frühlingssachen wie Sneaker, helle Jeans und Blusen. Sieht man, oder?

…höre ich am liebsten Ed Sheeran-Dive (oh Wunder haha)

…esse ich am liebsten Avocadobrot mit Ei, Cottage Cheese/Ricotta und Kresse yummy!

…bin ich am liebsten am Abend unterwegs essen oder auf ein Glas Wein mit meinen Liebsten. Wie immer im Frühling eben 😉

…schaue ich am liebsten-Moment schwere Frage, denn ich schaue zur Zeit eigentlich kaum YouTube, Fernsehen oder sonst was.

…habe ich die schlechte Angewohnheit es einfach NIE vor Mitternacht ins Bett zu schaffen. Seit Amerika ist mein Rhythmus da leider komplett durcheinander.

Outfit Details:

Hose: Zara (hier)

Bluse: Massimo Dutti (ähnlich hier)

Schuhe: Kate Gray (hier)

Tasche: Michael Kors (hier)

-Und danke an den lieben Thomas für die Fotos. Ich ernenn dich jetzt mal zu meinem Privatfotografen :P-

Folge:

7 Kommentare

    • Stefaniegoldmarie
      5. April 2017 / 9:38

      Thank you dear😘

  1. Julia
    5. April 2017 / 5:18

    Hallo Stefanie!

    Ein wirklich schöner Post und wunderbares Outfit!! Ich bin auch sehr froh, dass der Frühling endlich da ist, vor allem das Laufen ist bei wärmeren Temperaturen und Sonnenschein immer noch am Schönsten. Ich bin fürs Studium auch nach Salzburg gezogen und habe mich auch schon nach kurzer Zeit „zu Hause“ gefühlt. Falls du Interesse hast, der Weg um den Leopoldskroner Weiher ist auch eine wunderschöne Laufstrecke 🙂 Danke nochmal für die vielen Fotos aus Miami! Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut, weil ich den März eigentlich nur mit Uni-Arbeit verbracht habe. Aber das muss halt auch sein 😉 Ich wünsche Dir noch einen schönen Frühling und ein erfolgreiches Semester!!

    Liebe Grüße,
    Julia

    • Stefaniegoldmarie
      5. April 2017 / 9:38

      Ma danke wie lieb😘Oh das freut mich voll und das mit der Uni kenne ich zu gut.🙋🏼Werd ich mir merken! Wünsch dir einen super April :))

  2. 5. April 2017 / 6:16

    Tolle Review. Sieht nach einem richtig spannendem Monat bei dir aus! <3 Ich freue mich für dich, dass du so eine schöne Zeit in Miami hattest, mir hat es auch sehr unterhalten, die Stories von dir anzuschauen…
    Übrigens bin ich auch wahnsinnig glücklich, dass endlich wieder der Frühling da ist. 🙂

    Sandra / http://shineoffashion.com

    • Stefaniegoldmarie
      5. April 2017 / 9:37

      Danke für den lieben Kommentar❤Das freut mich voll! Oh ja wünsch dir auch einen super April😘

  3. 5. April 2017 / 17:39

    Ein wirklich schöner Post! Das Outfit steht dir super und die Schuhe sind echt ein schönes Detail🙂
    Liebe Grüße
    Benita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.