30 Entweder-Oder Fragen an mich

Hey ihr Lieben,

An einem verregneten Sonntag im April wie diesem, habe ich zur Vorfreude auf sonnigere Tage einen meiner liebsten Frühlingslooks für euch. Die Fotos heben wir schon vor ein paar Wochen im Mirabellgarten in Salzburg gemacht, doch sie gefallen mir so gut, dass ich sie euch einfach nicht vorenthalten kann 🙂 Da so ‚gewöhnliche‘ Outfit Posts aber immer ein wenig fad sind, habe ich diesen heute mit 30 Entweder-Oder Fragen an mich verbunden.

Ich liebe diese Art von Posts auch bei anderen Bloggern, weil man doch auch ein Stück mehr über die Person hinter all den Bildern erfahren kann. Meine Fragen sind bunt gemischt und es hat echt Spaß gemacht, sich wieder einmal entscheiden zu müssen, denn ich bin da wirklich ganz schlecht darin und HASSE es eigentlich! Ich glaube das merkt man auch, denn auf die Frage ‚Entweder oder? ‚ habe ich oft wirklich keine präzise Antwort gefunden. Aber ich denke, da geht es vielen so!

Also viel Spaß beim Lesen und erzählt mir auch gerne in den Kommentaren, bei wem von euch die Antworten gleich ausfallen würden bzw. wo ihr euch von mir unterscheidet!

Xoxo

1.Schokolade oder Chips? Ich bin dann doch eher so Team Schoko :p

2.Bus oder Fahrrad? Sobald irgendwie möglich Fahrrad-ganz klar!

3.Strandurlaub oder Städtetrip? Beides. Ich finde auch, dass man es super verbinden kann 🙂

4.Drei oder fünf Mahlzeiten? Da ich dann doch eher so Team Daueresser bin, wohl eher drei Mahlzeiten und definitiv mehr als zwei Snacks hihi.

5.Laufen oder Fahrradfahren? L A U F E N, laufen, laufen <3

6.Ostern oder Weihnachten? Weihnachten! Für mich ist die Weihnachtszeit immer die schönste im ganzen Jahr.

7.Familie oder Freunde? Familie, da man sich in Freuden auch oft ganz schön täuschen kann.

8.Sommer oder Winter? Eindeutig Sommer! Dazu ist mir viel zu schnell kalt und außerdem habe ich ja auch im Sommer Geburtstag 🙂

9.Nudeln oder Reis? 100% Team Nudeln

10.Apple oder Android? Wieder 100% Team Apple

11.Studium oder Job? Beides! Ich könnte zum Beispiel nicht einfach ’nur‘ studieren. Wenn ich nicht meinen Blog hätte, den ich mittlerweile als meinen Job bezeichnen kann, würde ich mir einen neben dem Studium suchen.

12.Regen oder Schnee? Ganz klar Schnee! Schnee macht mir im Gegensatz zu regen einfach kaum etwas aus.

13.Morgenmensch oder Nachtaktiv? Eigentlich war ich früher ein ziemlicher Morgenmensch  bzw. macht es mir auch nichts aus, früh aufzustehen, aber dennoch bleibe ich auch (viel zu oft) bis in die frühen Morgenstunden auf.

14.Fisch oder Fleisch? Eindeutig Fisch! Ich liebe einfach Lachs, Thunfisch oder Meeresfrüchte-yummy!

15.Hund oder Katze? Schwere Frage! Ich bin mit beidem aufgewachsen und für mich sind Hund und Katze einfach auch nicht zu vergleichen. Aber eine Katze ist natürlich weniger Verantwortung, mit einem Hund kann man dafür viel mehr unternehmen.

16.Glatt oder Locken? Wenn es schöne Locken sind, dann Locken! Ich trage meine Haare meistens glatt, da ich nicht zu erster Gruppe gehöre-leider!

17.Espresso oder Cappuccino? Kommt drauf an! Morgens vor dem Sport bevorzuge ich es, einen Espresso zu trinken. Mittags und am Nachmittag entscheide ich mich immer für Cappuccino.

18.Schwarz oder weiß? Im Frühling und Sommer definitiv weiß.

19.Autofahren oder Öffis? Autofahren-immer, auch wenn ich nicht die beste Autofahrerin bin haha

20.Hosen oder Röcke? Im Alltag ganz klar Hosen, zum Fortgehen Röcke oder Kleider.

21.Rotwein oder Weißwein? Weißwein!

22.Insta Stories oder Snapchat? Ich versuche mich an beidem. Snapchat finde ich dann doch noch eine Nummer persönlicher, wenn ihr wisst, was ich meine.

23.Land oder Stadt? Ich sage es immer wieder, aber ich bin dann doch eher ein Stadtmensch. Ich brauche einfach immer etwas um mich herum, glaube ich. Auch wenn die Zeit am Land und bei der Familie dann doch auch ab und zu schön ist.

24.Essen gehen oder selbst kochen? Kommt drauf an! An sich liebe ich es, selbst zu kochen, doch ich gehe mindestens genau so gerne in ein gutes Restaurant. Nur darf es einfach nicht so sein, dass ich mir denke ‚Das könnte ich selbst besser kochen.‘ Wisst ihr, was ich meine?

25.Online Shopping oder im Store kaufen? Mal so, mal so. Oft probiere ich etwas im Store an oder verliebe mich in ein Teil, das ich dann später online shoppe.

26.Party oder Sofa? Die Mischung macht´s. Im Sommer bin ich abends immer gerne mehr unterwegs als im Winter-sofern mir Uni und Arbeit keinen Strich durch die Rechnung machen.

27.Eiscreme oder Kuchen? Zur Zeit eindeutig Eiscreme. Am besten ein Frozen Yoghurt oder ganz klassisch Vanilleeis.

28.Süß oder salzig? Kommt auf die Uhrzeit an. Morgens esse ich meistens süß, mittags hingegen könnte ich nie nur etwas süßes essen. Ein Dessert brauche ich aber dennoch immer bzw. snacke ich auch meistens süß wie Obst oder Joghurt, Riegel etc.

29.Cola oder Pepsi? Mal davon abgesehen, dass ich viel zu viel davon trinke, ist es dann doch die gute alte Cola (light oder zero) :p

30.Marken oder No Name? Das mag jetzt viellicht ein wenig abgehoben klingen, aber Marken. Und das hat auch einen Grund. Ich habe für mich persönlich festgestellt, dass ich an Markenprodukten, die viellicht teurer sind, einfach länger eine Freude habe bzw. lieber wenigere Markenprodukte besitze, die ich mir wohl überlegt kaufe, als zehn billigere. 😉

Outfit Details

Jeans: Zara (hier)

Schuhe: Escada (ähnliche)

Bluse: Hollister (ähnliche)

Schal: Escada (ähnliche)

Uhr: Cluse (hier)

Blazer: Zara (ähnliche)

Tasche: Michael Kors (ähnliche Farbe hier)

 

Follow:
Share:

6 Comments

    • Stefaniegoldmarie
      17. April 2017 / 11:49

      Oh das freut mich😘Danke dir❤

  1. Leni
    18. April 2017 / 11:21

    Toller Beitrag liebe Stefanie! Sehr interessant deine Antworten zu lesen 😀
    Liebe Grüße,
    Leni von https://lenivienna.com

    • Stefaniegoldmarie
      18. April 2017 / 17:43

      Daaaankeschön <3 Das freut mich sehr :*

  2. Nici
    24. April 2017 / 11:51

    Sehr schöner Beitrag! Da erfährt man dann doch nochmal um einiges mehr als nur auf Instagram, toll geschrieben! 🙂

    • Stefaniegoldmarie
      24. April 2017 / 18:01

      Oh das ist lieb, danke dir :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.