Schoko-Kokos-Pancakes by Mara

Hallo ihr Lieben!

Ich freue mich sehr, heute die Ehre zu haben, einen Gastbeitrag bei der lieben Stefanie zu schreiben. Damit ihr aber wisst, wer hinter diesem Post steckt, möchte ich mich kurz vorstellen.
Ich bin Mara und komme ebenfalls aus Österreich. Unter dem Namen „mw.moments“ findet man auf Instagram oder meinem Blog www.mwmoments.com kunterbunte Fotos & Beiträge die meine Leidenschaft zum Backen, Kochen, Fotografieren und generell dem „Kreativ-sein“ zeigen.

Weil so ein Gastbeitrag natürlich auch auf meinem Blog nicht fehlen darf, könnt ihr gerne mal bei mir vorbeischauen und euch den Beitrag von Stefanie lesen. Ich freue mich auf euch!
Nun aber zum besten Teil – dem Essen! 😀 
Da ich ein riesiger Pancake-Fan bin, habe ich mir ein Pancake-Rezept überlegt, bei welchem der eine oder andere Schokoladen-Liebhaber sicher auf seine Kosten kommt. Aber am besten ihr probiert es selbst aus.


REZEPT für Schoko-Kokos-Pancakes (2 Portionen)


You need:

  • 60 g Dinkelmehl
  • 10 g Kokosmehl
  • 2 EL Backkakao
  • 90 ml Mandelmilch
  • 2 EL Birkenzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eiklar
  • 15 g – 20 g (Zartbitter)Schokolade

How to:
Zu Beginn die zwei Eiklar zu Schnee schlagen und beiseite stellen. Dinkelmehl, Kokosmehl, Kakao, Birkenzucker und Backpulver mit der Milch vermengen & gut mixen. Nun den Eischnee unterheben. Zum Schluss die Schokolade hobeln oder fein hacken und ebenfalls zur Masse geben. In einer (beschichteten) Pfanne etwas Kokosöl erhitzen, pro Pancake ca. 2 EL Teig in die Pfanne geben und von beiden Seiten, auf mittlere Hitze, kurz ausbacken. Mit Joghurt, Schokoaufstrich, frischen Früchten oder was ihr sonst gerne esst, toppen & genießen!

Ich hoffe euch schmecken die Pancakes genauso gut wie mir! ☺
mara.

Follow:
Teilen:

2 Kommentare

  1. 26. April 2017 / 21:22

    Das sieht ja wirklich lecker aus. Ich finde die Idee total super und da ich deinen Blog davor nicht gekannt habe, bin ich froh, über dich zu erfahren, denn die Rezepte sehen echt super lecker aus. Und die Bilder sind auch seeeeeehr toll! Super Arbeit ihr beiden. <3
    http://shineoffashion.com

  2. Leni
    27. April 2017 / 11:37

    Das Rezept hört sich wirklich lecker an 😀 dein Bilder sind wie immer traumhaft schön liebe Mara!
    xx Leni von https://lenivienna.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.