Apple Pie Porridge mit P.Jentschura MorgenStund’

Hey ihr Lieben,

Neue Woche, neues Glück…und neues Rezept! Was macht sich besser, um voller Energie in den Tag zu starten als ein leckeres Frühstücksrezept für jeden Tag. Morgens braucht man etwas, das nicht nur schnell und einfach zuzubereiten ist, sondern auch lange statt hält. Porridge ist da einfach perfekt! Und deshalb gib´s heute ein Rezept für Apple Pie Porridge mit P.Jentschura Morgenstund’ für euch. Ich verwende den Hirse-Buchweizen-Brei mit Früchten und Samen nun schon seit ein paar Monaten ganz gerne in der Früh, weil er mir nicht nur richtig gut schmeckt, sondern außerdem noch Bio ist, rein pflanzlich, ohne zugesetzten Zucker, basisch, gluten- und laktosefrei, sowie reichlich Magnesium, Zink, Biotin und Vitamin B12 enthält. Alles, was man am Morgen braucht also. Natürlich kann man den Morgenstund´Brei ganz klassisch pur zubereiten. Ich möchte euch aber heute ein Rezept für Apple Pie Porridge mit warmen Zimt Äpfeln damit zeigen. Ich finde, dass die Kombination aus Äpfeln, Zimt, Rosinen und Banane einfach richtig lecker dazu schmeckt. Und außerdem duftet die ganze Wohnung einfach immer so wunderbar nach Zimt und gebratenen Äpfeln.

Aber überzeugt euch doch selbst von meinem Apple Pie Porridge mit P.Jentschura Morgenstund’ und schreibt mir dann gerne in die Kommentare, wie es euch geschmeckt hat! Xoxo


REZEPT | 1 Portion | vegan, glutenfrei, ballaststoffreich, basisch | 10-15 Minuten, einfach


Zutaten:

Porridge:

  • 50g Morgenstund
  • 250ml Milch (z.B. ungesüßte Mandelmilch)
  • 1 Esslöffel Rosinen (zirka 10-15 Gramm)
  • Bourbon Vanille
  • Zimt
  • 1 Esslöffel Birkenzucker/Ahornsirup/Agavendicksaft (Süßungsmittel nach Belieben)
  • 1/2 Apfel
  • 1/2 Banane

Toppings:

  • 1/2 Apfel
  • 1 Esslöffel Rosinen
  • 1/2 Banane
  • Zimt
  • 1 TL BIrkenzucker/Ahornsirup/Agavendicksaft (Süßungsmittel nach Belieben)

Zubereitung:

  1. Schneidet je einen halben Apfel und Banane in kleine Stücke.
  2. Bringt die Milch in einem Topf zum Kochen. Dreht dann die Hitze auf mittlere Stufe zurück.
  3. Gebt dann den Morgenstund´ Brei, sowie Zimt, Vanille, Rosinen und Birkenzucker hinzu und lasst ihr unter ständigem Rühren aufkochen.
  4. Nun kommen die Bananen- und die Apfelstücke dazu.
  5. Lasst alles noch einmal nur für zirka 1 Minute köcheln, bevor ihr den Topf von der heißen Platte nehmt.
  6. Dann erhitzt ihr einen Teelöffel Birkenzucker in einer kleinen Pfanne.
  7. Gebt dann den restlichen halben geschnittenen Apfel, sowie Zimt und Rosinen dazu und röstet alles für 1-2 Minuten auf mittlerer Stufe.
  8. Nun braucht ihr nur noch die andere Hälfte der Banane in Scheiben schneiden.
  9. Serviert den Porridge dann mit den Zimt Äpfeln, sowie der Banane und etwas Granola.
  10. Fertig!

Und vergesst nicht, mich wie immer zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #stefaniegoldmarie @stefaniegoldmarie

In freundlicher Zusammenarbeit mit P.Jentschura.

Folge:
Teilen:

2 Kommentare

  1. 16. Mai 2017 / 6:28

    Das sieht ja richtig lecker aus! Ich esse normalerweise immer dasselbe Porridge, deswegen sollte ich echt mal bisschen Abwechslung dareinbringen. Werde das Rezept wirklich bald ausprobieren!!! <3
    Liebe Grüße,
    Sandra

    • Stefaniegoldmarie
      21. Mai 2017 / 11:40

      Ja ich auch, drum liebe ich es, Neues zu probieren :))
      Xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.