Gnocchi mit Babyspinat, Tomaten und Parmesan | Fünf Minuten Gericht für die hektische Vorweihnachtszeit

*Werbung-In Zusammenarbeit mit Simply Good.

 

Hey ihr Lieben,

Es ist Dezember und Weihnachten ist nur noch wenige Tage entfernt. So schön die Vorweihnachtszeit auch ist, geht es vor allem hektisch zu. Besorgungen hier, Vorbereitungen für ́s Fest da. Da ist es wohl vorprogrammiert, dass für ́s Kochen eher weniger Zeit bleibt. Auch mir geht es im Dezember so. Doch wenig Zeit und frisch kochen schließen sich auf keinen Fall aus, denn es gibt ja Simply Good! Deshalb habe ich heute ein fünf Minuten Gericht für die hektische Vorweihnachtszeit für euch, nämlich Gnocchi mit Babyspinat, Tomaten und Parmesan. Ich bin ein großer Fan von Gnocchi und finde es super praktisch, dass es diese in der Kühlung fix und fertig, aber dennoch frisch zu kaufen gibt. Eine weitere Zutat, die ich total gerne für Gerichte aller Art verwende, ist der Babyspinat von Simply Good. Zusammen mit frischen Tomaten, Parmesan und ein wenig Olivenöl und Gewürzen lässt sich so im Handumdrehen ein leckeres, schnelles und nahrhaftes Gericht zaubern. Natürlich schmecken die Gnocchi. mit Babyspinat, Tomaten und Parmesan nicht nur an hektischen Tagen! Probiert das Rezept also unbedingt aus! Hier findet ihr übrigens auch noch meine Story bei SimplyGood online.


REZEPT | 2 Portionen|vegetarisch, einfach| 5 Minuten


  • 1 Packung Simply Good Kartoffel Gnocchi
  • -1 Packung Simply Good Babyspinat
  • -400g Tomaten
  • 1-2 Esslöffel Olivenöl
  • Italienische Kräuter (z.B. Basilikum, Oregano; frisch oder getrocknet) -Salz, Pfeffer
  • Parmesan nach Belieben

Zubereitung:

  1. Erhitzt Wasser in einem Topf und lasst die Gnocchi zwei Minuten darin kochen.
  2. Schneidet die Tomaten klein.
  3. Nun braucht ihr nur noch Babyspinat, Tomaten, Öl, Kräuter, Salz, Pfeffer und Gnocchi vermengen.
  4. Teilt alles auf zwei Teller auf und gebt Parmesan nach Belieben darüber.
  5. Fertig und guten Appetit!

*In Zusammenarbeit mit SimplyGood.

Folge:
Teilen:

6 Kommentare

    • Stefaniegoldmarie
      Autor
      12. Dezember 2017 / 13:47

      Das stimmt-so lecker einfach! 😉

  1. 12. Dezember 2017 / 13:11

    Liebe Stefanie,

    pasta und gnocchi gerichte liebe ich so sehr! erst gestern habe ich mir penne mit pakrikacreme gemacht. aber gnocchi hatten ich schon lange nicht mehr.. danke für den tipp, vllt mach ich mir das heute abend noch 😉

    liebste grüße,
    katharina von SJMB

    • Stefaniegoldmarie
      Autor
      12. Dezember 2017 / 13:46

      SUPER LIEB VON DIR! Das klingt auch mega lecker 🙂

  2. Bianca
    12. Dezember 2017 / 22:14

    Das klingt super lecker, Gnocchi liebe ich ohnehin und bin immer froh über neue Rezepte mit ihnen 🙂

    • Stefaniegoldmarie
      Autor
      13. Dezember 2017 / 9:51

      Ja ich mag sie auch total gerne! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.