Einfach leicht durch die Feiertage: Grünes Gemüse mit Kopfsalat und Garnelen

Weihnachten ist vorbei und Silvester steht vor der Tür. Es ist wieder einmal die Zeit im Jahr, in der wir es uns so richtig gut gehen lassen. Wer zwischen Familienessen hier und Weihnachtsfeier da dennoch einfach leicht durch die Feiertage kommen möchte, für den habe ich das passende Rezept parat: Grünes Gemüse mit Kopfsalat und Garnelen mit den Produkten von Simply Good. Grünes Gemüse bestehend aus Zucchini, Grünen Bohnen, Zuckererbsenschoten, Paprika und kohl sowie der fein geschnittene Kopfsalat enthalten nicht nur viele Ballaststoffe und Vitamine, sondern schmeckt außerdem wunderbar-vor allem angeraten. Dazu darf eine sättigende Eiweißkomponente, wie Riesengarnelen, nicht fehlen. Ein wenig Parmesan on Top und so habt ihr im Nu aus einer Handvoll Zutaten ein leckeres Gericht gezaubert, das euch natürlich nicht nur als gesunder Ausgleich während der Feiertage wohl bekommt und super lecker schmeckt. Die Story findet ihr übrings wie immer auch noch bei Simply Good.

Rezept für 2 Portionen

Zutaten:

  • 1 Packung Simply Good Grünes Gemüse -1 Packung Simply Good Kopfsalat
  • 250g Packung Riesengarnelen
  • Weißer Balsamico Essig
  • 1-2 Esslöffel Öl
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • Rosmarin, Thymian
  • 2-3 Esslöffel Parmesan

Zubereitung:

  1. Erhitzt etwas Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe.
  2. Gebt Simply Good Grünes Gemüse dazu.
  3. Würzt es ein wenig mit Kräutersalz und Pffeffer un
  4. In einer zweiten Pfanne erhitzt ihr ebenfalls ein wenig Öl und bratet darin die Garnelen mit

    Rosmarin, Thymain, Salz, Pfeffer für 2-3 Minuten scharf an bis sie gar sind.

  5. Nun braucht ihr nur noch den Salat mit Essig und 1-2 Esslöffel Öl zu marinieren, das gebratene

    Gemüse unterzuheben und alles mit den Garnelen zu servieren.

  6. Zum Schluss könnt ihr noch ein wenig Parmesan für den Geschmack drüber geben.
  7. Fertig!

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Simply Good entstanden.

 

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.