Die besten zuckerfreien Brownies

(English version below!)

Hey ihr Lieben,

Ein Monat ohne Zucker hat begonnen. Wer jetzt denkt, man müsse auf alles verzichten, der hat sch gewaltig getäuscht! Ihr wisst ja, dass ich jemand bin, der seinen Zuckerkonsum generell im Auge behält. Doch im Dezember habe ich da ganz schön eine Ausnahme gemacht-Glühwein und Keksen sei Dank… Naja, also habe ich mir für den Jänner fest vorgenommen, einen ganzen Monat komplett darauf zu verzichten. Deshalb werdet ihr hier in den nächsten Wochen auch vermehrt gesunde, zuckerfreie Rezepte finden, die aber dennoch super lecker schmecken. Den Anfang macht ein Rezept, das ich schon länger nicht mehr zubereitet habe. Früher habe ich diese zuckerfreien Brownies geliebt, weshalb sie für mich auch die besten zuckerfreien Brownies sind. Hier kommt das Rezept für euch!


Rezept | 16 kleine Stücke | zuckerfrei, glutenfrei, fettarm, high-protein | zirka 40 Minuten


Zutaten:

  • 50g Shape Shake Coconut von Foodspring (oder Protein Pulver nach Wahl)
  • 50g ungesüßtes Kakaopulver
  • 100g (3 Stück) Eiklar
  • 50g Sukrin (Xucker)
  • 50g Mandelmehl
  • 50g Lindt 99% Schokolade (oder eine andere zuckerfreie Schokolade nach Wahl z.B. von Xucker oder Sukrin aus dem Reformhaus)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 200g Griechisches Joghurt (0% Fett)
  • 150ml ungesüßte Mandelmilch

Zubereitung:

  1. Heizt den Ofen auf 200 Grad Umluft vor.
  2. In einer Schüssel vermengt ihr einfach zuerst alle flüssigen Zutaten miteinander, bevor ihr die trockenen dazugebt.
  3. Legt eine Brownie Form mit Backpapier aus und verteilt den Teig darin.
  4. Backt die Brownies für 20-25 Minuten.
  5. Lasst sie auskühlen und bestreut sie mit Puder Xucker.
  6. Fertig!

Nährwerte pro Stück (1/16 vom Teig): 60 Kalorien, 2g Kh, 2g Fett, 5g Eiweiß


English Version:

After one month of definitely consuming too much sugar-thanks to all the mulled wine and Christmas cookies, I decided to go sugar-free this January. I feel that my body needs a break from all the sugary stuff, that´s the main reason for my decision. So, be prepared for some sugar-free, but also delicious recipes the next months! Let´s start with one of my favorites: the best sugar-free brownies! Here comes the recipe for you:

For 16 small brownies, you need:

  • 50g Protein Powder (I used Coconut Crips from foodspring as I ran out of chocolate protein. But it works as well.)
  • 50g unsweetened cacao powder
  • 50g almond flour
  • 200g non-fat greek yoghurt
  • 150ml unsweetened almond milk
  • 1/2 tsp baking powder
  • 50g 99% Cacao chocolate from Lindt
  • 100g egg-white
  • 50g Sukrin/Xucker (to substitue sugar)

How to:

  1. Pre-heat your oven to 200 degrees.
  2. Combine all wet ingredients before adding the dry ones.
  3. Cover a baking form with baking paper and fill in the dough.
  4. Bake for 20-25 minutes.
  5. Let cool down and top with powdered xucker.
  6. Done!

 

Comments