Latest Posts

  • Food: Tortelli Kürbis Karotte & Ingwer mit geröstetem Kürbisgemüse …

    Food: Tortelli Kürbis Karotte & Ingwer mit geröstetem Kürbisgemüse und Kürbiskern-Kale Pesto
  • Travel: #Girlsonly Bootcamp im Weinviertel

    Travel: #Girlsonly Bootcamp im Weinviertel
  • Lifestyle: Herbst Bucket Liste + Playlist

    Lifestyle: Herbst Bucket Liste + Playlist
  • Lifestyle: Herbst Update

    Lifestyle: Herbst Update

Die besten gesunden Pancakes

Hey ihr Lieben,

Zugegeben, ich habe etwas länger überlegt, welchen Namen ich diesem Pancake Rezept wieder geben soll. Ich weiß, ich habe hier am Blog gefühlt schon ein Dutzend Pancake Rezepte, aber irgendwie fällt mir doch immer noch etwas Neues ein. So auch dieses Mal. Ich wollte ein Rezept kreieren, das wirklich jeder von euch nachkochen kann. Ich weiß, dass viele meiner Leser und Follower zum Beispiel vegan sind oder sich glutenfrei ernähren. Mit diesen Pancakes habt ihr da kein Problem, glaubt mir. Außerdem habe ich kein Gramm Industriezucker verwendet und ohne Soja sind sie außerdem. Naja, aber was ist da nun drinnen und schmecken diese Pancakes überhaupt? Ja, das tun sie! Und deshalb habe ich nun hier das Rezept für die besten gesunden Pancakes für euch, die ihr ganz schnell und unkompliziert zubereiten könnt. Ich freue mich über euer Feedback zum Rezept!


Rezept | 1 Portion, 6 Panackes | vegan, glutenfrei, sojafrei, zuckerfrei | 15 Minuten


Zutaten:

  • 40g glutenfreie Haferflocken
  • 1 Teelöffel geschrotete Leinsamen
  • 50g Banane
  • 100ml Mandelmilch, ungesüßt (oder eine andere beliebige Nussmilch)
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • etwas Kokosöl für die Pfanne
  • optional: 1 Teelöffel Kokosflocken, Zimt
  • Beeren, Banane, Kokosflocken zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Zermatscht die Banane.
  2. Vermengt in einer Schüssel die gemahlenen Haferflocken mit der Milch und der Banane, sowie den Leinsamen, Zimt, Kokosflocken und dem Backpulver.
  3. Nun erhitzt ihr etwas Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe und beginnt die Pancakes zu backen..
  4. Verwendet pro Pancake einen Esslöffel vom Teig und wendet sie nach 1-2 Minuten.
  5. Nun könnt ihr sie noch mit Obst eurer Wahl toppen.
  6. Fertig!

Folge:

2 Kommentare

  1. 28. Februar 2018 / 15:26

    Die klingen wirklich unheimlich lecker!! Glutenfrei und sogar vegan – toll!!! Danke für das Rezept!! 🙂
    Liebe Grüße,
    Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.