Latest Posts

  • Food: Tortelli Kürbis Karotte & Ingwer mit geröstetem Kürbisgemüse …

    Food: Tortelli Kürbis Karotte & Ingwer mit geröstetem Kürbisgemüse und Kürbiskern-Kale Pesto
  • Travel: #Girlsonly Bootcamp im Weinviertel

    Travel: #Girlsonly Bootcamp im Weinviertel
  • Lifestyle: Herbst Bucket Liste + Playlist

    Lifestyle: Herbst Bucket Liste + Playlist
  • Lifestyle: Herbst Update

    Lifestyle: Herbst Update

Travel: Fünf Sterne Bio-Hotel Stanglwirt

 

*Werbung/In Zusammenarbeit mit dem Bio-Hotel Stanglwirt.

Hey ihr Lieben,

Eine Woche ist unser Aufenthalt beim Stanglwirt in Going im Bezirk Kitzbühel nun schon wieder her. Für mich war es ja das zweite Mal nach letztem Herbst. Drei Tage haben wir bei wunderschönem Spätsommerwetter im fünf Sterne Bio-Hotel am Fuße des Wilden Kaisers in Tirol verbracht, von denen ich euch heute ein bisschen mehr berichten möchte. Aber Eines steht fest: Ich würde es als die drei entspanntesten Tage seit Langem bezeichnen, obwohl ich auch zum Arbeiten vor Ort war und obendrein mit einer Bindehautentzündung zu kämpfen hatte. In so einer Wohlfühloase vergisst man aber dennoch schnell seine Sorgen und allen Stress. In diesem Punkt waren wir uns einig, denn beim Stanglwirt fühlt man sich ‘wie in einer eigenen Welt’.

Das Bio-Hotel

Der Stanglwirt ist ein ganz besonderer Ort, denn dort befindet sich der einzige Bio-Bauernhof mit integriertem fünf Sterne Luxushotel. Mit über 400 Jahren Existenz zählt der Stanglwirt außerdem zu den traditionsreichsten Hotels in Österreich.

Lage und Anreise

Bestimmt hat ein jeder, der schon einmal über´s deutsche Eck von Salzburg Richtung Innsbruck unterwegs gewesen ist, den Stanglwirt beim Vorbeifahren bemerkt. Die Lage des Stanglwirts ist ebenso erstklassig wie das Hotel. Direkt am Fuße des Wilden Kaisers gelegen, erwartet einen eine traumhafte Bergkulisse, die sich nicht so schnell in Worte fassen lässt. Ich finde ja auch, dass man einfach einmal dort gewesen und mit eigenen Augen miterlebt haben muss. Aber ich übertreibe wirklich nicht bei meiner Schilderung.
Wenn ihr wie wir lieber mit dem Zug anreisen wollt, dann könnt ihr ganz bequem am Bahnhof St.Johann aussteigen und der Shuttle-Dienst vom Stanglwirt bringt euch dann zum Hotel.

Zimmer

Wie es der Zufall wollte, übernachteten wir im gleichen Zimmer wie beim Aufenthalt im letzten Jahr. Wobei, es war kein Zimmer sondern eine Suite mit Balkon, Kamin, großzügigem Bad mit Dusche und Wanne, einem richtig weichen Bett und zwei Fernsehern, Kaffeemaschine… Wir haben uns auf jeden Fall total wohlgefühlt. Der Service in den Zimmern war außerdem top, denn vor dem Schlafengehen wurde immer aufgebettet, sodass man nur noch unter die Decke schlüpfen musste. Daran hätte ich mich wirklich gewöhnen können.

 

Wellness und SPA

Wo soll ich bloß anfangen zu erzählen! Dass der Stanglwirt für seinen wahnsinnig tollen Wellnessbereich bekannt ist, hat schon seinen Grund. Immerhin ist dieser riesengroß, wunderschön und besitzt Indoor und Outdoor-Pools, Saunen, Whirlpool, Ruhebereiche, Massage und Beauty und und und. Ich finde das Design des Spa´s einfach einmalig und wie maßgeschneidert für den Stanglwirt.

Wasserwelten

Bei der unglaublichen Auswahl an Pools fällt einem die Wahl nicht immer so leicht, das steht fest. Besonders beeindruckend fand ich das Felsenbad und den  Naturbadesee. Aber auch der tolle Felsen-Outdoor-Pool oder das Solebad haben wir fleißig genutzt. Obendrein verfügt der Stanglwirt auch noch über ein 25m Profi-Sportschwimmbecken mit Zeitmessung. Auch Kinder kommen auf ihre Kosten in der Kinderwasserwelt mit 120m Rutsche.

Saunalandschaft

Neben den vielen Schwimmlandschaften bietet der Wellnessbereich außerdem eine Vielzahl an Saunen, Dampfbädern, Grotten und Ruhebereichen. So lässt es sich zum Beispiel in der Stein-, Fichten-, Zirben-, Wilder-Kaisersauna oder im Bergkristall- und Marmordampfbad, sowie in der Wasserfall-Grotte entspannen.

Massage und Beautyangebote

Wer sich und seinem Körper etwas Gutes tun möchte, der kann zusätzlich noch vom SPA Angebot Gebrauch machen. Massagen, kosmetische Behandlungen, Peelings oder Ayurveda Anwendungen stehen für jeden zur Verfügung.

Sport & Outdooraktivitäten

Lipizzanergestüt

Schon beim Betreten des Hotels fällt einem gleich der Blick auf die Reithalle des Lipizzanergestüts auf. Wer also gerne Reitunterricht nehmen möchte, der kann dies beim Stanglwirt tun.

Tennis

Nicht nur für die Lipizzaner ist der Stanglwirt bekannt, sondern auch für die Tennisanlagen des Hotels. So gibt es sechs Hallenplätze und acht Freiplätze.

Golf

Von April bis Ende Oktober kommen alle, die gerne Golfen beim Stanglwirt auf ihre Kosten. Die hauseigene Anlage bietet top gepflegten Rasen und eine tolle Kulisse auf den Wilden Kaiser.

Fitness

Wer auch im Urlaub nich auf sein tägliches Workout verzichten möchte, für den ist der Fitnessgarten im Stanglwirt wie gemacht. Auch ich bin jeden Morgen auf´s Laufband und hab fleißig trainiert.
Der Stanglwirt bietet aber auch noch eine Reihe weiterer sportlicher Highlights wie Yoga, Personal Training, Medical Fitness oder aber Ernährungsberatungen an.

Wandern, Laufen & Mountainbiken

Wanderurlaub in den Bergen Tirols ist und bleibt einfach einmalig! So ist das auch rund um den Stanglwirt, denn vom Hotel weg führt eine Vielzahl an Wegen. Außerdem werden im Hotel geführte Wanderungen angeboten.
Wer gerne Mountainbiken möchte, der kann ebenfalls direkt vom Hotel aus loslegen und findet eine Menge Trails unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen rund um den Wilden Kaiser. Außerdem kann man sich im Hotel ein Bike oder E-Bike ausborgen.

Schifahren, Snowboarden und Langlaufen im Winter

Natürlich kommen auch Wintersportler beim Stanglwirt auf ihre Kosten! So liegt das Hotel inmitten des Skigebietes rund um Kitzbühel und dem Wilden Kaiser/Brixental. In Kitzbühel befindet sich mit der Streif die steilste Abfahrt der Welt. Zu den Liften wird im Winter ein Shuttle angeboten.
Langläufer haben es auch nicht weit zu den Loipen, die im Winter perfekt präpariert und über 70km lang sind.

Kulinarik

Ein Punkt, der mir immer besonders wichtig ist, wenn es um die Bewertung eines Hotels geht, ist die Qualität des Essens. Aber wie erwartet hat mich der Stanglwirt mit seiner preisgekrönten Küche nicht enttäuscht! Ganz im Gegenteil sogar, denn Qualität und Auswahl der Restaurants und Bars im Hotel sprechen für sich. Bio-Produkte und eine regionale Auswahl bzw. eigene Produktion von Brot, Käse, Milch und Fleisch haben oberste Priorität.

Frühstücksbuffet

Unser erster Weg führte uns täglich zum Frühstücksbuffet im Hotelrestaurant. Ich liebe Frühstücksbuffets in Hotels einfach und so habe ich mich besonders auf das beim Stanglwirt gefreut. Ich war ja letztes Jahr schon einmal dort und hatte es einfach noch so gut in Erinnerung. Wie erwartet bot sich uns eine riesengroße Auswahl! Ich habe beim Obst voll zugeschlagen, denn es gab von frischen Erdbeeren über Mango einfach alles.
Auch die Müsliecke und die Auswahl an veganen und glutenfreien Produkten hat mich voll überzeugt. Außerdem waren die vielen Brotsorten und Gebäck aus der eigenen Backstube einfach super lecker.
Natürlich gab´s auch noch eine Menge anderer toller Speisen wie frische Crepes, Waffeln, Eier, Kuchen, Wurst, Käse und und und-alles in Bio-Qualität versteht sich.

Snacks und Co

Nachdem wir beim Frühstücksbuffet immer voll zugeschlagen haben, waren wir meist bis zum Nachmittag satt. Für den Hunger zwischendurch gab´s im Kaminbistro mittags und nachmittags Kleinigkeiten wie Salate oder aber Kuchen, Strudel, Kaffee und Eiskaffee zu bestellen.
Außerdem waren im ganzen Hotel und im Wellnessbereich immer Körbe mit frischem Obst aufgestellt, wo man sich bedienen konnte. Eine Teebar mit Trockenobst und Nüssen, sowie Wasser gab es auch.

Dinner

Mein Highlight des Abends! Jeden Abend gab es also noch ein Menü mit acht Gängen vom Allerfeinsten im Restaurant für uns. Die Auswahl war immer super, sodass man auch mit Unverträglichkeiten immer satt geworden ist. Ich habe mich meistens für den Fisch entschieden. Auch die Desserts waren super lecker. Man merkt einfach, dass nur mit besten Zutaten gekocht wird.
Nach dem Dinner kann man es sich dann noch an der Hotel-Bar ‘auf der Tenne’ gemütlich machen und das ein oder andere Glas Wein genießen. Der Ausblick auf die Reithalle des zum Hotel gehörigen Lipizzanergestüts ist dabei einmalig! Im Winter kann man es sich außerdem auf der Stangl-Alm mit typischen Tiroler Köstlichkeiten gemütlich machen.

 

Adresse und Homepage:

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.