Allgemein Allgemein Beauty Lifestyle Werbung

5 Tipps für ein besseres Hautbild

*Werbung in Zusammenarbeit mit Douglas.

Hey ihr Lieben,

Schon seit einer Ewigkeit steht dieser Blogpost zum Thema Hautpflege auf meiner Liste, denn im letzten Jahr hat sich mein Hautbild definitiv stark verbessert. Einen großen Teil macht natürlich meine Pflegeroutine aus, aber auch andere Faktoren spielen eine Rolle. Das Thema unreine Haut ist auch bei Mädels in meinem Alter noch relevant, auch wenn wir bestimmt alle gedacht haben, dass sich das nach der Pubertät bestimmt noch alles einpendelt. Schön wär´s denn Pickel und Mitesser waren auch in den letzten Jahren noch meine täglichen Begleiter. Ich muss dazu sagen, dass ich meine Haut immer gepflegt, jedoch einiges dabei falsch gemacht habe. Aber aus Fehlern lernt man ja bekanntlich. Und genau deshalb möchte ich euch nun 5 Tipps für ein besseres Hautbild mit auf den Weg geben.

 

1.Die richtige Hautpflegeroutine für morgens und abends

Wie wichtig die passende Pflege für die Haut ist, habe ich in den letzten Monaten selbst bestätigt bekommen, denn ich kann mich nicht erinnern, dass meine Haut in den letzten Jahren so gut gewesen ist wie jetzt. Dazu verwende ich im Moment Produkte der MyClarins Linie von Clarins, die speziell für junge Frauen hergestellt sind. Die Produkte bestehen zu 88% aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs und sind vegan friendly. Ihr findet die MyClarins Linie unter anderem online und in den Stores von Douglas in Österreich. Ich habe aktuell die gesamte Pflegelinie von MyClarins in Verwendung, die aus folgenden Produkten besteht:

 

  • RE-Move Purifying CleanserReinigungsgel gegen Unreinheiten und Talg, das ich immer morgens und abends verwende. Es ist super wichtig, dass ihr euch auch in der Früh gründlich euer Gesicht reinigt, aber dazu unten mehr.

 

  • RE-Move Micellar Cleansing Milk: Für mein Make-Up verwende ich immer diese Lotion, da sie einfach alles richtig gründlich entfernt.
  • Pore-Less Blur and Matte Stick: Der Stick ist entweder als Primer oder aber auch anstelle von Puder über dem Make-Up ein echtes Muss für mich, da ich größere Poren habe, die so ganz einfach abgedeckt werden.
  • RE-Boost Hydrating Cream: Die Tagespflege von MyClarins gibt es in drei verschiedenen Versionen, wobei ich mich für die reichhaltige entschieden habe. Ich trage diese immer in der Früh nach dem Reinigen auf mein Gesicht als Basis für´s Make-Up auf.

2.Bettwäsche regelmäßig waschen


Das klingt einfach so simpel, aber macht einfach viel aus! Denn vor allem am Polster sammeln sich eine Menge Staub und auch Bakterien mit der Zeit, die Mitesser begünstigen.

 

3.Verzicht auf Milchprodukte, Weizen und Zucker


Ihr wisst, dass ich sehr auf meine Ernährung achte. Ein Grund dafür ist auch, dass bestimmte Lebensmittel einfach nicht gut für meine Haut sind. Das sind vor allem Milchprodukte aller Art, Weizen und Zucker. Genau deshalb vermeide ich diese so gut es geht. Vor einem Jahr hab ich begonnen Milchprodukte komplett zu streichen und seit Weihnachten ernähre ich mich nu auch vegan und so gesund wie lange nicht mehr. Meine Haut dankt es mir.

 

4.Nahrungsergänzungsmittel


Neben einer gesunden Ernährung ist es auch wichtig, dass ihr genug Vitamine und Mineralstoffe zu euch nehmt. Einige können wir aber einfach nicht in ausreichenden Mengen durch die Nahrung zu uns nehmen. Vor allem Vitamin D und Omega 3 sowie Vitamin A (Beta Carotin), Zink, Gerstengras oder Kurkuma haben eine entzündungshemmende Wirkung, was sich natürlich auch positiv auf die Haut auswirkt, da Pickel und Mitesser ja auch nichts anderes sind.

5.Pinsel und Beauty Blender vor jedem Gebrauch reinigen


Das ist wirklich super wichtig! Ich reinige meinen Beauty Blender wirklich vor jedem Gebrauch und meine Pinsel für Bronzer und Highlighter mindestens ein Mal in der Woche. Habt ihr schon mal bemerkt, dass ihr oft Pickel dort habt, wo ihr zB euren Bronze auftragt? Das kann genau dadurch entstehen.

1 Comment

  • Reply
    Sandra Slusna
    20. Juni 2019 at 10:32

    Toller Beitrag. <3
    Liebe Grüße, Sandra / https://shineoffashion.com/
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • Leave a Reply