Allgemein Breakfast Recipes

Rezept für die besten veganen Crepes

 

Hey ihr Lieben,

Nachdem ich euch jetzt schon viel zu lange auf die Folter gespannt habe, kommt heute endlich das Rezept für meine Crepes online. Vegane Crepes sind nämlich wirklich keine Kunst und super schnell und einfach zubreitet!

Wundermittel Tapiokastärke

Ich hatte oft das Problem, dass meine veganen Crepes einfach nicht so ‚flaumig‘ wurden wie das Original mit Ei. Nach etwas Recherche im Internet bin ich dann auf Tapiokastärke gestoßen, die in der Beziehung ein wahres Wundermittel ist! Die geschmacksneutrale Stärke ist der perfekte Zusatz für Crepes, Pancakes und auch Kuchen, wenn ihr auch ohne Ei eine flaumige Konsistenz haben wollt. Probiert es mal aus. Tapiokastärke bekommt ihr in jedem Bioladen oder Reformhaus bei den Backzutaten.

 

Das perfekte schnelle Sonntagsfrühstück für jedermann

Wie ihr gleich sehen werdet, sind die veganen Crepes super schnell und einfach zubereitet und schmecken garantiert jedem! Wenn ihr also am Wochenende ein Frühstück geplant habt, bietet sich das Rezept super an. Natürlich könnt ihr sie auch einfach jeden Tag genießen, denn meine veganen Crepes sind natürlich auch eine vollwertige Mahlzeit, die satt macht und super schmeckt. Hier kommt das Rezept für euch.

Vegane Crepes

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise
Keyword: Healthy, Sugar-Free, Vegan
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 100 ml Mandelmilch
  • 25 ml Mineralwasser/Sprudelwasser
  • 15 g Tapiokastärke
  • 50 g Dinkelmehl oder Buchweizenmehl
  • 1/2 TL Kokosöl für die Pfanne

Anleitungen

  • Die Zubereitung ist ganz einfach: Vermengt einfach alle Zutaten miteinander.
  • Erhitzt Kokosöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe.
  • Nun braucht ihr nur noch die Crepes von jeder Seite für 1-2 Minuten goldbraun in der Pfanne herausbraten.

 

No Comments

Leave a Reply