Breakfast Recipes Snacks

Gastbeitrag: Brombeer-Crumble

 

Hallo ihr Lieben,

Ich bins – die Carina, und es freut mich wahnsinnig heute auf Stefanies Blog eines meiner Rezepte mit euch teilen zu dürfen!

Die liebe Steffi und ich kennen uns jetzt schon seit einiger Zeit und immer wenn ich in Salzburg bin versuche ich sie zu sehen. Sie ist einfach so ein toller Mensch und ich glaube wir könnten wirklich stundenlang über Gott und die Welt reden. Sie inspiriert mich und ganz viele andere da draußen immer mit ihren gesunden, leckeren und einfachen Rezepten.

Bevor ich euch gleich erkläre wie ihr meinen Brombeer-Crumble macht möchte ich euch meinen Blog noch ein bisschen vorstellen. Begonnen habe ich vor 3 Jahren damit. Zu Beginn war es nur ein Hobby weil ich einfach immer schon wahnsinnig gerne gekocht habe und früher Ernährungsberatung für Studienkollegen gemacht habe. Diese konnten dann so meine Rezepte nachlesen. Irgendwann ist dann alles gewachsen und größer geworden. Meine Bilder haben sich verbessert und ich bekam erste Kooperationsanfragen von Firmen. Mittlerweile mache ich Food Blogging nun schon seit fast 2 Jahren hauptberuflich und könnte glücklicher nicht sein, da ich wirklich mein Hobby zum Beruf gemacht habe.
Auf meinem Blog www.carinaberry.com und Instagram @carina_berry findet ihr viele gesunde Rezepte. Ich konzentriere mich auf Fitness Food im Speziellen auf gesundheitsbewusste Desserts und Frühstücksgerichte. Man spart sich somit meistens einiges an Kalorien und Kohlenhydraten.

Schaut also unbedingt mal vorbei!

Hier eine kleine Selektion meiner liebsten Fitness Rezepte am Blog:

Kommen wir nun zum heutigen Rezept: einem Brombeer-Marzipan Crumble. Ich finde mit seinen winterlichen Noten passt dieses Dessert wunderbar in die kalte Jahreszeit. Es ist sehr schnell zubereitet und ihr habt den Crumble innerhalb von 15 Minuten fertig im Ofen.

Zutaten:

  • 60g Marzipan-Rohmasse
  • 80g Dinkelvollkornmehl
  • 40g Haferflocken
  • 80g Xylit
  • 60g Kokosöl
  • 500g Brombeeren
  • 1 EL brauner Zucker
  • Topping: 1 Kugel Low Carb Eis (optional)

Zubereitung:

Marzipan mit Kokosöl, dem Dinkelmehl, 40g grobe Haferflocken und 80g Xylit in einer Schüssel vermischen. Zu einer krümeligen Masse verkneten. Die Brombeeren zusammen mit einem EL braunen Zucker kurz in der Pfanne anschwitzen und dann am Boden der Auflaufform füllen. Die Krümmel darüber streuen und schließlich auf 190 °C Umluft auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Am besten noch heiß mit einer Kugel Low Carb Vanilleeis servieren.

Ich hoffe euch hat dieses Rezept gefallen und ich probiert es mal aus. Schaut gerne selbst auf meinem Blog www.carinaberry.com oder Instagram Account @carina_berry für mehr Inspiration vorbei.

Bis hoffentlich bald!

xoxo,

Carina

1 Comment

  • Reply
    Pauline
    28. Oktober 2019 at 17:17

    Sieht so so lecker aus! Ich liebe Crumble und ich liebe Brombeeren, aber beides zusammen habe ich bisher noch nicht probiert 😀 Das wird höchste Zeit! Danke für das tolle und einfache Rezept 🙂

    Liebe Grüße
    Pauline <3

    https://mind-wanderer.com/2019/10/12/consciously-eating-ohne-handy-netflix-oder-arbeit-aufmerksam-essen-vollwertiges-herbstliches-salat-rezept/

  • Leave a Reply