Gesundes Apfelbrot

Gesundes Apfelbrot

Hey ihr Lieben!

Ihr lest richtig: Apfelbrot und nicht Bananenbrot! Ich glaube, ich hab in den letzten Wochen genug Bananenbrot gebacken, also musste nun echt einmal ein Ersatz her. Dabei entstanden ist dieses gesunde Apfelbrot, das auch noch vegan und ohne zugesetzten Zucker ist.

Ich hab es deshalb Apfelbrot und nicht Apfelkuchen genannt, weil es einfach perfekt für´s Frühstück mit etwas Joghurt oder auch Marmelade ist. Es ist einfach nicht zu süß! Aber das werdet ihr dann selbst merken, wenn ihr es ausprobiert 🙂

Wie immer habe ich nicht sonderlich viel Zutaten verwendet und die Zubereitung geht schnell und ist einfach. In dem Sinn wünsch ich euch viel Spaß beim Nachbacken!

Gesundes Apfelbrot

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht FrĂĽhstĂĽck
Portionen 8 StĂĽck

Zutaten
  

  • 100 g Hafermehl
  • 50 g Dinkelmehl
  • 3 StĂĽck Apfel
  • 100 g Apfelmus
  • 1 EL Mandelmus
  • 100 ml Mandelmilch
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver

Anleitungen
 

  • Heizt den Ofen auf 180 Grad Umluft vor.
  • Schneidet zwei Ă„pfel in WĂĽrfel und einen in dĂĽnne Scheiben.
  • Vermengt in einer SchĂĽssel einfach alle anderen Zutaten miteinander bis eine homogene Masse entstanden ist.
  • Nun kommen die zwei gewĂĽrfelten Ă„pfel dazu.
  • Legt eine kleine Kastenform mit Backpapier aus und gebt den Teig hinein.
  • Toppt das Ganze mit den Apfelscheiben.
  • Backt das Apfelbrot fĂĽr 50 Minuten und lasst es gut auskĂĽhlen
Keyword Apple, Healthy

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
Die Antwort von Instagram enthielt ungĂĽltige Daten.

Folge mir!