Kürbislasagne und Hefeknoten mit Nussfüllung mit Schärdinger 100% Pflanzlich

Kürbislasagne und Hefeknoten mit Nussfüllung mit Schärdinger 100% Pflanzlich

*Werbung in Zusammenarbeit mit Schärdinger

Hey ihr Lieben,

Heute habe ich sogar zwei tolle, pflanzliche Rezepte auf einmal für euch! Im Moment verbringe auch ich einen Großteil meiner Zeit innerhalb der eigenen vier Wände, weshalb ich einfach auch mehr Zeit und vor allem auch Lust dazu habe, neue Rezepte auszuprobieren. Gerade in der pflanzlichen Küche kann man mittlerweile einfach so viel machen! Das ist auch ein gutes Stichwort, denn als ich von Schärdinger gefragt wurde, ob ich Teil der Einführungskampagne der neuen Schärdinger 100% Pflanzlich Getreidedrinks sein möchte, hab ich nicht lange gezögert und sofort zugesagt.

 

Die Schärdinger 100% Pflanzlich Drinks, die seit KW 44 österreichweit in den Kühlregalen zu finden sind, kannte ich nämlich bereits und war von Anfang an überzeugt. Generell bevorzuge ich vor allem zum Kochen Getreidemilch gegenüber anderen Pflanzendrinks, weshalb es für mich keine Schwierigkeit dargestellt hat, zwei super leckere Rezepte mit den Schärdinger 100% Pflanzlich Hafer und Dinkel Drinks zu kreieren.

Die Rede ist konkret von einer veganen Kürbislasagne und zum Dessert vegane Hefeknoten mit Nussfüllung. An sich ist es euch überlassen, welchen der beiden Drinks ihr für die jeweiligen Rezepte verwendet. Ich habe mich einmal für Hafer und einmal für Dinkel entschieden. Geschmacklich finde ich beide toll!

Was man noch zusätzlich erwähnen sollte, ist, dass Schärdinger durch die 100% Pflanzlich Drinks das Produktsortiment im Bereich Glasmehrweg weiter ausgebaut hat. Die beiden Produkte gibt´s also in der Mehrwegflasche, die nach Gebrauch einfach wieder zurückgegeben werden kann und so wichtige Umweltressourcen schont.

Nun aber zu den Rezepten, denn ich bin mir sicher, dass ihr alle schon ganz gespannt seid. Beide könnt ihr wirklich ganz einfach zubereiten und ich habe dabei auch extra darauf geachtet, dass ihr keine Ersatzprodukte, sondern nur natürliche Zutaten verwenden müsst. Das schmeckt man auch!

Kennt ihr die beiden Schärdinger 100% Pflanzlich Drinks bereits? Wenn nicht, dann findet ihr sie, wie erwähnt, österreichweit in allen Kühlregalen im Supermarkt.

 

Mini Hefeknoten mit Nussfüllung
Ergibt 6 Stück

 

Zutaten:

  • 300g Dinkelmehl, glatt
  • 120ml Schärdinger 100% Pflanzlich Hafer
  • 3 EL Kokosöl
  • 50g +2 EL Rohrzucker
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 50g geriebene Haselnüsse
  • Prise Zimt
  • Hagelzucker zum Bestreuen

 

Zubereitung:

  1. Hafer Drink kurz erwärmen, bis dieser lauwarm ist.
  2. In einer großen Schüssel die Hefe darin auflösen.
  3. 1 EL Kokosöl schmelzen.
  4. Dieses mit dem Mehl und Zucker zum Haferdrink und der Hefe dazugeben.
  5. Alles gut Kneten und mindestens 30 Minuten gehen lassen.
  6. Den Teig dann erneut kneten und zu einem zirka 12×30 cm Rechteck ausrollen.
  7. Die restlichen Zutaten für die Fülle vermengen.
  8. Diese dann auf der unteren Hälfte des rechteckigen Teiges verteilen.
  9. Den Teig dann in der Hälfte von oben nach unten falten und an den Enden gut zusammendrücken.
  10. Dann der Länge nach sechs zirka 1 cm breite Streifen abschneiden.
  11. Diese dann kreisförmig um Daumen und Zeigefinger wickeln, sodass kleine Knoten entstehen.
  12. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und erneut 30 Minuten gehen lassen.
  13. Mit etwas Kokosöl bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
  14. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  15. Die Hefeknoten dann für 25 Minuten goldbraun backen.

Kürbislasagne

Ergibt 2 Portionen

 

Zutaten:

  • 500g Hokkaido Kürbis
  • 200g passierte Tomaten
  • 4 Jungzwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Gemüse Suppenwürfel
  • Frisches Basilikum nach Belieben
  • 9 Stück Lasagneplatten
  • 150 ml Schärdinger 100% Pflanzlich Dinkel
  • 3 EL Cashewmus
  • 2 EL Hefeflocken
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Zitronensaft

 

Zubereitung:

  1. Hokkaido waschen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Jungzwiebel ebenfalls kleinschneiden.
  3. Diese in Olivenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze anbraten.
  4. Hokkaido dazugeben und ebenfalls kurz anbraten.
  5. Mit 100ml Wasser aufgießen und köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.
  6. Anschließend pürieren.
  7. Nun kommen die passierten Tomaten, sowie der Suppenwürfel und das Basilikum dazu.
  8. In der Zwischenzeit kann schon der Ofen auf 200 Grad vorgeheizt werden.
  9. Für die Bechamél Sauce den Schärdinger 100% Pflanzlich Dinkeldrink in einem kleinen Topf erhitzen.
  10. Anschließend Cashewmus, Hefeflocken, Salz und Zitronensaft mit einem Schneebesen untermengen, bis eine cremige Masse entstanden ist.
  11. Nun die erste Schicht Lasagneplatten in eine kleine zirka 20×10 cm Form legen.
  12. Dann eine Schicht Sauce darauf verteilen, bevor wieder die nächste Schicht Nudeln darauf kommt. Diesen Vorgang drei Mal wiederholen.
  13. Zum Schluss noch die Sauce gleichmäßig auf der Lasagne verteilen.
  14. Für zirka 30 Minuten backen.

 

 

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Folge mir!