Allgemein Recipes Snacks

Himbeere Mohn Cheesecake

Hey ihr Lieben!

Mein Vorsatz für den Rest des Jahres lautet: wieder mehr Beiträge hier mit euch zu teilen! Leider hat mir neben Social Media einfach oft die Zeit dazu gefehlt, aber im Endeffekt liebe ich es einfach doch noch zu sehr, hier mit euch meine Rezepte und Gedanken zu teilen. Also starten wir heute gleich mal mit einem neuen Rezept für diesen Himbeere Mohn Cheesecake.

In meinem Archiv findet ihr ja eine ganze Menge an Cheesecakes aus dem Jahr 2016! Damals hab ich die auch schon immer gerne gebacken und ich weiß warum! Für mich sind die Cheesecakes mehr ein Snack als ein Kuchen. Immerhin sind sie meistens high Protein und ich ersetze den Zucker auch immer durch Erythrit. Schmecken tut´s aber dennoch und das ist ja die Hauptsache! Also, hier kommt das Rezept!

Zutaten für eine 16cm Durchmesser Springform:

Boden:

25g gemahlener Mohn

1 Ei

100ml Mandeldrink

30g Mehl

50g Mandelmehl

50g Erythrit 

1/2 TL Backpulver 

Cheesecake Masse:

30g Vanille Puddingpulver

250g Magerquark

200g Griechisches Joghurt 2% Fett

50g Erythrit 

Topping:

100g Himbeeren 

2 EL Erythrit 

1 Msp Guakernmehl (oder 1 EL Speisestärke oder 1/2 TL gemahlene Flohsamenschalen)

Zubereitung:

  1. Ofen auf 150 Grad vorheizen und eine Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Alle Zutaten für den Boden miteinander vermengen.
  3. In die Form geben und gleichmäßig verteilen. 
  4. Dann ebenfalls alle Zutaten für die Cheesecake glatt rühren.
  5. Diese dann auf den Boden geben und mit einem Messer leicht marmorieren.
  6. Für eine Stunde backen.
  7. Dann die Himbeeren kurz erhitzen und Erythrit und Guakernmehl untermengen, dass eine dickflüssige Massen entsteht. Diese auf dem Kuchen verteilen.
  8. Auskühlen lassen (am Besten über Nacht!)

(Nährwerte pro Stück (1/8) 120 kcal, 11g P, 10g K, 4g F)

No Comments

Leave a Reply