Hey ihr Lieben,

Heute gibt es wieder ein super einfaches und schnelles Rezept aus ‚Stefanie´s Studentenküche‘ sozusagen. Ich weiß, dass man vor allem unter der Woche nicht ganz so viel Zeit hat, sich immer frisch zu kochen und dann schnell einmal auf ungesunde Alternativen unterwegs zurückgreift. Dabei ist das gar nicht nötig, wie ich euch mit diesem Rezept für Penne mit Feta, Spargel und Zucchini zeigen möchte.

Ich liebe es, mittags einen großen Teller voll mit Gemüse, einer Quelle komplexer Kohlenhydrate sowie Eiweiß und natürlich ein wenig Fett vor mir zu haben. Dabei soll es natürlich auch eine Portion sein, die mich bis am Nachmittag satt hält.

Wie ihr wisst, bevorzuge ich Nudeln einfach gegenüber Reis und besonders gerne mag ich Vollkorn Penne von Barilla, an die meiner Meinung nach einfach keine anderen Nudeln herankommen. Da mit dem Frühling nicht nur die Blumen sondern auch Obst und Gemüse wieder reichlich wachsen, fällt es mir auch viel leichter, Abwechslung in meine Speisen zu bringen.

So habe ich hier viele meiner Lieblinge kombiniert: Zucchini, Spargel und Champignons. Auch die Zubereitung ist ganz einfach, denn an sich braucht ihr ur eine Pfanne mit Öl und müsst das Gemüse ein wenig anbraten.

Wer es ein wenig aufwändiger haben möchte, der kann die Zucchini auch noch durch einen Spiralizer wie der von der Marke Kenwood drehen, sodass Zucchinispaghetti entstehen. Natürlich ist das aber kein Muss, denn Zucchini schmecken auch angebraten super und man spart sich Zeit. Zum Schluss kommt dann noch ein wenig Feta drauf, der einfach auch so mega gut zu den Nudeln und vor allem zum Gemüse passt 🙂

Wie auch immer, hier ist es mein Rezept für Penne mit Feta, Spargel und Zucchini, das perfekt zum Frühling passt und super einfach und schnell zuzubereiten ist.

Ich hoffe wie immer, dass es euch schmeckt, falls ihr es probiert! Lasst es mich gerne wissen!

Xoxo


REZEPT | 1 Portion | vegetarisch, ballaststoffreich, Vollkorn | 15 Minuten, einfach


Zutaten: 

  • 80-100g Vollkorn Penne (ungekochtes Gewicht)
  • 1 große Zucchini
  • 150g Packung Champignons
  • 200g frischer grüner Spargel
  • 1 TL Kokosöl
  • Italienische Kräuter
  • Salz, Pfeffer
  • Feta Käse

Zubereitung:

  1. Kocht die Nudeln gemäß Packungsanleitung.
  2. Dreht die Zucchini durch den Spiralizer/Julienne Schäler.
  3. Schneidet die Champignons und den Spargel klein.
  4. Erhitzt das Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe und gebt Champignons und Spargel dazu.
  5. Röstet alles schön an und würzt es.
  6. Dann kommen die Zucchini und die gekochten Nudel für 1-2 Minuten dazu.
  7. Zum Schluss gebt ihr noch etwas Feta obendrauf.
  8. Fertig!

Und vergesst nicht, mich wie immer zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #stefaniegoldmarie @stefaniegoldmarie

Follow: